Abgabefrist: 07.09.2021 – DONAUISAR Klinikum Deggendorf-Dingolfing-Landau gKU – 94447 DEGGENDORF – Dienstleistungen von Ingenieurbüros

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 154-409507
Erfüllungsort:DEGGENDORF
PLZ Erfüllungsort:94447
Objekt:in den Vergabeunterlagen aufgeführt
Nutscode Erfüllungsort:DE224 - DEGGENDORF
Veröffentlichung:11.08.2021
Abgabefrist:07.09.2021
Submission:07.09.2021
Bindefrist:31.01.2022
Projektstart:01.12.2021
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Tragwerksplanung | Technische Ausrüstung | 1-Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen | 2-Wärmeversorgungsanlagen | 1-Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen | 2-Wärmeversorgungsanlagen | 3-Lufttechnische Anlagen | 2-Wärmeversorgungsanlagen | 3-Lufttechnische Anlagen | 7-nutzungssp. und verfahrenstech. Anlagen | 8-Automation | 1-Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen3-Entwurfsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe | 7-Mitwirkung bei der Vergabe | 8-Objektüberwachung | 9-Betreuung und Doku | Umbau | Anbau | Institut | Verwaltungsgebäude | Krankenhaus |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:DONAUISAR Klinikum Deggendorf-Dingolfing-Landau gKU
Straße:Perlasberger Str. 41
PLZ:94469
Nutscode :DE224 - DEGGENDORF
Ort:Deggendorf
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;m.halmheu@psb-wasner.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.deutsche-evergabe.de/dashboards/dashboard_off/CF62000D-5C9B-4591-8615-48E3C8069652

Vergabenummer:
2021/S 154-409507

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
0086 – DONAUISAR-Klinikum Deggendorf – Umbau Zentralapotheke – Planung TGA-HLS

1.2 CPV Code Hauptteil
71300000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
0086 – DONAUISAR-Klinikum Deggendorf – Umbau Zentralapotheke – Planung TGA-HLS

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 620000

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71300000

2.3 Erfüllungsort
in den Vergabeunterlagen aufgeführt
Los Nutscode
DE224

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Das DONAUISAR-Klinikum in Deggendorf plant den Umbau, sowie die Erweiterung der bestehenden Apotheke 1 bestehend aus der allg. Apotheke, dem Zytostatika-Labor und der Verblisterung.
Der Auftrag umfasst die Planungsleistungen gem. §55 HOAI – TGA-HLS Planung, ALG 1, 2, 3, 7 und 8, LPH 3-9 in Verbindung mit der Anlage 15.1.
Nähere Informationen können Sie den Veröffentlichungsunterlagen entnehmen

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.6 Geschätzter Wert
EUR>620000

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-06-30
Anzahl Kandidaten: 3

2.8 Kriterien
Die fristgerechte Vorlage der geforderten Nachweise, Erklärungen und das vollständig ausgefüllte Bewerbungsformular (rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle, technische Leistungsfähigkeit, Teilnahmebedingungen). Nicht rechtskräftig unterschriebene Teilnahmeanträge werden nicht berücksichtigt. Die Auswahl der Bewerber erfolgt auf Grundlage der zum Nachweis der Eignung geforderten Angaben, Erklärungen und Unterlagen und auf Grundlage der Wertung bei den unter der technischen Leistungsfähigkeit geforderten Referenzprojekten der letzten 5 Jahre (Abschluss der LPH 8 nach HOAI in der Zeit von 07/2016 bis Tag der Absendung der Bekanntmachung). Soweit die Mindestanforderungen erfüllt sind, ist die Rangfolge der erreichten Punktzahl für die Auswahl maßgebend. Die Bewertung erfolgt nach folgender Aufstellung: maximale Punktzahl / Gewichtung /erreichte Punktzahl. Sofern mehrere Bewerber die Kriterien im gleichen Maße erfüllen, entscheidet das Los.

2.10 Zusätzliche Angaben
Die Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen werden ausschließlich in elektr. Form auf der Vergabeplattform www.deutsche-evergabe.de bereitgestellt.
Zusatzinformationen werden ausschließlich im Projektsafe der Vergabeplattform zur Verfügung gestellt. Der Bieter ist verantwortlich sich eigenständig über Neuigkeiten und Änderungen zu informieren.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen: Für den Teilnahmeantrag ist ein Bewerbungsformular zu verwenden, entsprechende Formblätter werden mit den Ausschreibungsunterlagen zur Verfügung gestellt. Zur Angabe der Nachweise ist das Bewerbungsformular vollständig ausgefüllt und rechtskräftig unterschrieben über die Vergabeplattform der Deutschen EVergabe einzureichen. Nicht rechtskräftig unterschriebene Teilnahmeanträge werden nicht berücksichtigt. Geforderte Nachweise sind: Soweit der Bewerber eintragungspflichtig ist: Benennung Gesellschaftsform. Erklärung des Bewerbers, dass keine Ausschlussgründe gegen ihn vorliegen gemäß §§ 123 und 124 GWB und soweit zutreffend, eine Erklärung, welche Selbstreinigungs-Maßnahmen gem. § 125 GWB ergriffen wurden. (Abgabe sämtlicher Nachweise in deutscher Sprache mit dem Teilnahmeantrag). Die vollständigen, abschließenden Anforderungen bzw. Bedingungen ergeben sich ausschließlich aus den Unterlagen zum Teilnahmewettbewerb.