Abgabefrist: 11.04.2022 – Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Zentrale, Zentralstelle Vergabe- und Vertragsmanagement – 02708 GÖRLITZ – Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 050-129459
Erfüllungsort:GÖRLITZ
PLZ Erfüllungsort:02708
Objekt:Muskauer Forst 01, 02957 Weißkeißel
Nutscode Erfüllungsort:DED2D - GÖRLITZ
Veröffentlichung:11.03.2022
Abgabefrist:11.04.2022
Submission:11.04.2022
Bindefrist:30.05.2022
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Technische Ausrüstung | 2-Vorplanung | 3-Entwurfsplanung | Neubau | Kauf | Verwaltungsgebäude |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Zentrale, Zentralstelle Vergabe- und Vertragsmanagement
Straße:Riesaer Str. 7h
PLZ:01129
Nutscode :DED2 - DRESDEN
Ort:Dresden
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;vergaben.ai@sib.smf.sachsen.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.sachsen-vergabe.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17f54cde0e7-41a5c18dc5e6eb75

Vergabenummer:
2022/S 050-129459

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
22D211006 – Truppenübungsplatz Oberlausitz, Neubau Unterkunftsgebäude Typ 150

1.2 CPV Code Hauptteil
71322000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Fachplanung Technische Gebäudeausrüstung – AnlGr. 1,2,3

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71240000

2.3 Erfüllungsort
Muskauer Forst 01, 02957 Weißkeißel
Los Nutscode
DED2D

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Bei dem Objekt handelt es sich um ein Unterkunftsgebäude des Typ 150 (Räumlichkeiten für 150 Soldaten) im Zusammenhang mit der Neuerstellung des Unterkunftsbereiches auf dem TrÜbPl Oberlausitz. Die Baumaßnahme steht im Zusammenhang mit der Gesamtplanung für die Neuerstellung des Unterkunftsbereiches der Liegenschaft.
Gegenstand der geplanten Beauftragung sind die Fachplanungsleistungen Technische Ausrüstung (Leitungsphasen (Lph) 2-8), beginnend mit der Aufstellung der Bauunterlage Teil V (entspricht sinngemäß der Lph.2-4) in den Anlagegruppen 1, 2 und 3 gem. § 53 ff. HOAI i.V.m. Anlage 15 HOAI.
Die Planung des Unterkunftsgebäudes erfolgt auf Basis der vorliegenden Musterplanung für Unterkunftsgebäude – Typ 150 der Bundeswehr (siehe hierzu beigefügte Anlage c) mit der Maßgabe, dass im Sinne einer besseren Funktionalität und Attraktivitätssteigerung die lichten Raumabmessungen von ca. 2,20 m x 6,02 m nach Möglichkeit auf ca. 3,00 m x 4,50 m verändert werden sollen.
Explizites wirtschaftliches Ziel ist hierbei das Erreichen eines optimalen Verhältnisses von Investitions-und Folgekosten durch gezielte Ausnutzung der Substitutionseffekte zwischen den Herstellungs- und den Folgekosten. Ggf. sind durch bewusste Inkaufnahme höherer Investitionskosten in der Bauphase niedrigere Folgekosten während der Nutzung zu erreichen. Einsparungen bei den Folgekosten sind immer gegen die Mehrkosten der Erstinvestitionen abzuwägen.
Geschätzte Gesamtbaukosten (KG 200 – 600) = 5.000.000,00 € (brutto)
Davon Kosten Bauwerk – Baukonstruktion (KG 300) = 2.514.968,30 € (brutto) / 2.113.418,74 € (netto); Kosten Bauwerk – Technische Anlagen (KG 400) = 2.040.151,18 € (brutto) / 1.714.412,76 € (netto), davon entfallen auf die:
– KG 410: 293.310,88 € (brutto) / 246.479,73 € (netto)
– KG 420: 327.083,21 € (brutto) / 274.859,84 € (netto)
– KG 430: 530.722,14 € (brutto) / 445.984,99 € (netto)
Weiter Ausführungen siehe Vergabeunterlagen – Projektbeschreibung.

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.9 Angaben zu Optionen
Zunächst Beauftragung der Leistungen der Leistungsphasen 2 bis 3 nach Anlage11 zu § 39 / § 40 HOAI, mit der Option der stufenweisen Beauftragung weiterer Leistungen der folgenden Leistungsphasen 5 bis 8. Ein Rechtsanspruch auf die Übertragung aller Leistungsphasen besteht nicht. Ebenso besteht kein Rechtsanspruch auf Weiterbeauftragung nach Erbringung erster Leistungsphasen.

2.10 Zusätzliche Angaben
1) Rückfragen an die Vergabestelle ausschließlich über das Bietercockpit (www.sachsen-vergabe.de).
2) BEACHTEN SIE:
– Die Leistungen werden im Offenen Verfahren vergeben!
– Die vom Bieter selbst zu erarbeitenden DARSTELLUNGEN u.ERLÄUTERUNGEN zu den ZUSCHLAGSKRITERIEN (siehe Anl. Beschreibung Zuschlagskriterien und Wertung) sind zum Einreichungstermin mit den Angebotsunterlagen einzureichen!

3. Teilnahmebedingungen

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Folgende Eigenerklärungen/Nachweise sind mit dem Angebot einzureichen:
1.) ALLGEMEINER JAHRESUMSATZ:
Erklärung über den Gesamtumsatz in den letzten 3 Geschäftsjahren in Euro/ netto je Geschäftsjahr.;
2.) SPEZIFISCHER JAHRESUMSATZ:
Erklärung über den Umsatz in dem Tätigkeitsbereich des Auftrages in den letzten 3 Geschäftsjahren in Euro/ netto je Geschäftsjahr.
3.) NACHWEIS BERUFSHAFTPFLICHTVERSICHERUNG:
Erklärung und Nachweis über eine abgeschlossene Berufshaftpflichtversicherung. Der Bieter ist verpflichtet als Nachweis über das Bestehen des Versicherungsschutzes zur Abdeckung aller Schadens- und/oder Regressansprüche wegen Personen- und sonstigen Schäden eine entsprechende Bescheinigung des Versicherungsunternehmens (nicht Makler) vorzulegen. Erforderlicher Umfang siehe unter Möglicherweise geforderte Mindeststandards.
4.) RECHTLICH UND WIRTSCHAFTLICHE VERKNÜPFUNGEN:
Erklärung, über das Bestehen von rechtlich und wirtschaftlichen Verknüpfungen zu anderen Unternehmen mit Angabe, ob wirtschaftliche Verknüpfungen vorliegen, unter Benennung der Unternehmen und Beschreibung zur Art und Weise der Verknüpfung.
Erklärung, dass der Auftrag unabhängig von anderen Ausführungs- und Lieferinteressen ausgeführt wird.

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Siehe Auftrags-/Vergabeunterlagen

modelcars24
modelcars24