Vergabe: 13.10.2021 – Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH – 22359 Hamburg – Dienstleistungen des Sozialwesens und zugehörige Dienstleistungen

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 220-579185
Erfüllungsort:
PLZ Erfüllungsort:10000
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:
Auftragsvergabe:13.10.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-85300000 Dienstleistungen des Sozialwesens und zugehörige Dienstleistungen
Anzahl Angebote:2
Auftragswert:1031180.00 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Beratung | Elemente | Netzwerk | Qualitätssicherung | nachhaltig | ökologisch |
Auftraggeber
Auftraggeber:Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Straße:Dag-Hammarskjöld-Weg 1 - 5
PLZ:65760
Nutscode:DE71A - MAIN-TAUNUS-KREIS
Ort:Eschborn
Land:DE
Kontakt:
Email:giz@imtb.de
Telefon:+49 619679

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:GFA Consulting Group GmbH
Straße:Eulenkrugstraße 82
PLZ:22359
Nutscode:DE71 - DARMSTADT
Ort:Hamburg
Kontakt:
Email:info@gfa-group.de
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
81271064-Short-Term Pool zur Umsetzung von Projekten mit Unternehmen und Unternehmensnetzwerken im Bereich Green Recovery

1.2 CPV Code Hauptteil
90700000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Ziel des GIZ-Regionalvorhabens ist es, über zwei Ideenwettbewerbe in Zentralamerika und der Dominikanischen Republik möglichst innovative unternehmerische Maßnahmen, die ökologische und soziale Kriterien erfüllen, zu identifizieren sowie ausgewählte antragsstellende Unternehmen und Unternehmensnetzwerke bei deren Umsetzung zu unterstützen. Auf diese Weise soll eine Green Recovery von den Folgen der COVID-19-Pandemie unterstützt werden. Mit der vorliegenden Ausschreibung wird ein internationaler Partner der Consultingwirtschaft zur Umsetzung dieser Projekte im Bereich Green Recovery, welche über die Ideenwettbewerbe ausgewählt werden, gesucht. Dieses zentrale Arbeitspaket umfasst u.a. die folgenden Leistungen: Bereitstellung eines Pools qualifizierter lokaler Fachkräfte unterschiedlicher Fachbereiche zur Umsetzung von Maßnahmen in Kooperation mit Unternehmen und Unternehmensnetzwerken; Abstimmung der Einsätze der lokalen Fachkräfte mit dem GIZ-Regionalvorhaben sowie Vorbereitung der Fachkrafteinsätze; Qualitätssicherung der zu erbringenden Produkte; Beschaffung von Sachgütern in Abstimmung mit dem GIZ-Regionalvorhaben.

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Auftragsvergabe GFA Consulting Group GmbH

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
85300000

2.3 Erfüllungsort
00000 Regionalvorhaben in Costa Rica, Honduras, Guatemala, El Salvador, Dominkanische Republik
Los Nutscode
1A

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Das GIZ-Regionalvorhaben Ideen für Green Recovery in Zentralamerika und der Dominikanischen Republik verfolgt folgendes Ziel: Unternehmen in Zentralamerika und der Dominikanischen Republik haben zur Bewältigung der Folgen der COVID-19 Pandemie verstärkt Green Recovery-Lösungen eingesetzt. Der politische Träger des Vorhabens ist das Generalsekretariat des Zentralamerikanischen Integrationssystem (Secretaría General del Sistema de la Integración Centroamericana, SG-SICA). Durchführungspartner ist die im SICA-System für Umweltfragen zuständige zentralamerikanische Kommission für Umwelt und Entwicklung (Comisión Centroamericana de Ambiente y Desarrollo, CCAD).
Die Strategie des Vorhabens fokussiert auf den flexiblen Einsatz von Beratungsleistungen und Sachmitteln für die Umsetzung von Projekten, durch die zeitnah und bedarfsgerecht ökologisch nachhaltige unternehmerische Maßnahmen (Green Recovery-Lösungen) zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie umgesetzt werden sollen. Zentrales Instrument für die Identifikation und Auswahl der Projekte sind zwei regionale Ideenwettbewerbe, welche offen für Projektvorschläge aus der SICA-Region (Zentralamerika und Dominikanische Republik) sind. Über die identifizierten Projekte soll auch zum Erhalt von bestehenden bzw. zur Schaffung neuer Arbeitsplätze beigetragen werden. Insgesamt werden somit positive Wirkungen auf ökologischer, wirtschaftlicher und sozialer Ebene angestrebt. Die Durchführung des ersten regionalen Ideenwettbewerbes ist für das zweite Quartal 2021 vorgesehen, während die Auswahl der zu fördernden Projektideen wiederum bis September 2021 erfolgt sein soll. Aufgrund der ergebnisoffenen Gestaltung des Ideenwettbewerbes werden Projektvorschläge aus unterschiedlichen Fachgebieten (allesamt mit einem Green Recovery-Bezug) und mit heterogenen Zielsetzungen erwartet.
Mit der vorliegenden Ausschreibung wird ein internationaler Partner der Consultingwirtschaft gesucht, der für die Umsetzung der einzelnen Maßnahmen der über die Ideenwettbewerbe ausgewählten Projekte verantwortlich sein wird. Diese Umsetzung soll über die Koordination und Bereitstellung eines flexiblen Pools qualifizierter lokaler bzw. regionaler Kurzzeitfachkräfte unterschiedlicher Fachbereiche erfolgen. Die Koordination und Bereitstellung des KZFK-Pools umfasst neben der konkreten, fallabhängigen Maßnahmenumsetzung die folgenden Leistungen: Abstimmung der Einsätze der lokalen Fachkräfte mit dem GIZ-Regionalvorhaben sowie Vorbereitung der Fachkrafteinsätze; Gewährleistung der Qualität der erwarteten Produkte (z.B. regelmäßige Berichterstattung zum Projektfortschritt); Beschaffung von Sachgütern in Abstimmung mit dem GIZ-Regionalvorhaben.

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.9 Angaben zu Optionen
Es besteht die Option, dass die ausgeschriebene Leistung im Rahmen eines Folgeeinsatzes in ihren wesentlichen Elementen fortgeführt wird. Im Einzelnen:
Art und Umfang: Aufgaben in ähnlicher Art und ähnlichem Umfang; der genaue Inhalt und Umfang werden zum gegebenen Zeitpunkt festgelegt.
Voraussetzung: Identifizierte Bedarfe des AG im Rahmen der Implementierung des Vorhabens

2.10 Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXTRYY6YK5B

3. Teilnahmebedingungen