Abgabefrist: 12.07.2022 – Die Autobahn GmbH des Bundes – Niederlassung Nordbayern – 90599 ANSBACH, LANDKREIS – Beaufsichtigung der Bauarbeiten

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 113-318726
Erfüllungsort:ANSBACH, LANDKREIS
PLZ Erfüllungsort:90599
Objekt:westlich des Autobahnkreuzes Feuchtwangen/Crailsheim
Nutscode Erfüllungsort:DE256 - ANSBACH, LANDKREIS
Veröffentlichung:14.06.2022
Abgabefrist:12.07.2022
Submission:12.07.2022
Bindefrist:10.09.2022
Projektstart:29.08.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71247000 Beaufsichtigung der Bauarbeiten

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Bauüberwachung | Bauleitung | Verkehrssicherung | Neubau | Ausbau | Rückbau | Verwaltungsgebäude |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Die Autobahn GmbH des Bundes - Niederlassung Nordbayern
Straße:Flaschenhofstraße 55
PLZ:90402
Nutscode :DE254 - NÜRNBERG, KREISFREIE STADT
Ort:Nürnberg
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;Vergabestelle@nby.autobahn.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/229974

Vergabenummer:
2022/S 113-318726

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
A6 Bauwerke 713,549 , 745,331 Bauoberleitung, Örtl. Bauüberwachung u. Bahn

1.2 CPV Code Hauptteil
71521000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Abbruch und Ersatzneubau – BW 713,549 (A6 über DB und K-AN4)
Bauoberleitung, Örtliche Bauüberwachung und Bauüberwachung Bahn
Abbruch und Ersatzneubau – BW 745,331 (A6 über DB)
Bauoberleitung, Örtliche Bauüberwachung und Bauüberwachung Bahn

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71247000

2.3 Erfüllungsort
westlich des Autobahnkreuzes Feuchtwangen/Crailsheim
Los Nutscode
DE256

2.4 Beschreibung der Beschaffung
A6 – BW 713,549 Bauoberleitung, Örtliche Bauüberwachung und Bauüberwachung Bahn
Die Autobahn GmbH des Bundes erneuert das Bauwerk N06_B713,549 (Brücke A6 über DB und
K-AN4). Die Baumaßnahme wird ab August 2022 in zwei Bauabschnitten realisiert. Sie umfasst den Abbruch und Neubau des Brückenbauwerks, den korrespondierenden Streckenbau sowie die zugehörigen Verkehrssicherungsleistungen.
Der Streckenbaumaßnahme umfasst den 6-streifigen Ausbau der BAB A6, FR Heilbronn, im Streckenbereich westlich des BW 713,549 bis westlich des Autobahnkreuzes Feuchtwangen/Crailsheim und der im Streckenbereich liegenden nördlichen und westlichen Rampenan-bindungen im Autobahnkreuz.
A6 – BW 745,331 Bauoberleitung, Örtliche Bauüberwachung und Bauüberwachung Bahn
Die Autobahn GmbH des Bundes erneuert das Bauwerk N06_B745,331 (Brücke A6 über DB).
Die Baumaßnahme wird ab Februar 2023 realisiert. Sie umfasst den Abbruch und Neubau des Brückenbauwerks sowie die zugehörigen Verkehrssicherungsleistungen.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2025-09-26

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen gemäß § 42 VgV nach § 123, § 124 und § 125 GWB.
Ist der Bewerber eine juristische Person, ist dieser nur dann teilnahmeberechtigt, wenn durch Erklärung des Bewerbers zu III.2.1 nachgewiesen wird, dass der verantwortliche Berufsangehörige die an die natürliche Person gestellten Anforderungen erfüllt. Bewerber oder verantwortliche Berufsangehörige juristischer Personen, die die entsprechende Berufsbezeichnung nach dem Recht eines anderen Mitgliedsstaates der europäischen Union oder eines Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum tragen, erfüllen die fachlichen Voraussetzungen dann,
a) wenn sie sich dauerhaft im Bundesgebiet der Bundesrepublik Deutschland niedergelassen haben und berechtigt sind, die deutschen Berufsbezeichnungen nach den einschlägigen deutschen Fachgesetzen aufgrund einer Gleichstellung mit nach der Richtlinie 2005/36/EG (geändert durch die Richtlinie 2013/55/EU) zu tragen oder
b) wenn sie vorübergehend im Bundesgebiet tätig sind und ihre Dienstleistungserbringung nach Richtlinie 2005/36/EG angezeigt haben.
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien – siehe Link https://my.vergabe.bayern.de/eignungskriterien.php?lv_id=229974
Direkter Link zu den Auftragsunterlagen – siehe Link https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/229974
Juristische Personen haben einen aktuellen Handelsregisterauszug bzw. eine gleichwertige Bescheinigung des Herkunftslandes, nicht älter als 3 Monate, beizubringen.
Berufliche Befähigung des Bewerbers und/oder der Mitarbeiter des Unternehmens, insbesondere der für die Dienstleistung verantwortlichen Personen durch Nachweis
– eines abgeschlossenen Studiums im Fachbereich Bauingenieurwesen

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
– siehe Link https://my.vergabe.bayern.de/eignungskriterien.php?lv_id=229974
Direkter Link zu den Auftragsunterlagen – siehe Link https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/229974
Nimmt der Bieter in Hinblick auf die Kriterien für die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit im Rahmen einer Eignungsleihe die Kapazitäten anderer Unternehmen in Anspruch, müssen diese gemeinsam für die Auftragsausführung haften; die Haftungserklärung ist gleichzeitig mit der „Verpflichtungserklärung“ abzugeben.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
siehe Link https://my.vergabe.bayern.de/eignungskriterien.php?lv_id=229974
Direkter Link zu den Auftragsunterlagen – siehe Link https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/229974

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
siehe Auftragsunterlagen
https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/229974