Vergabe: 12.11.2020 – Stadt Petershagen über Kreis Minden-Lübbecke – 99423 Weimar – Bau von Deichen

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 220-579265
Erfüllungsort:MINDEN-LÜBBECKE
PLZ Erfüllungsort:32312
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DEA46 - MINDEN-LÜBBECKE
Auftragsvergabe:12.11.2020
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-45247230 Bau von Deichen
Anzahl Angebote:5
Auftragswert:209658.87 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Tiefbauarbeiten | Gebäude + Innenräume | Generalplanung | Landschaftsplan | Neubau | Sanierung |
Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Petershagen über Kreis Minden-Lübbecke
Straße:Portastraße 13
PLZ:32423
Nutscode:DEA46 - MINDEN-LUEBBECKE
Ort:Minden
Land:DE
Kontakt:
Email:submissionen@minden-luebbecke.de
Telefon:+49 57180724500

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:HRPI GmbH
Straße:
PLZ:99423
Nutscode:DEG05 - WEIMAR, KREISFREIE STADT
Ort:Weimar
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Ausschreibung

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Ausführung von Planungsleistungen zur Deichsanierung

1.2 CPV Code Hauptteil
71000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Generalplanungsleistungen Ingenieurbauwerke, Fachplanung, Landschaftsplanung LBP.

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45247230

2.3 Erfüllungsort
In den Vergabeunterlagen aufgeführt.
Los Nutscode
DEA46

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Generalplanungsleistungen für die abschnittsweise Deichsanierung auf der vorhandenen Trasse mit drei Sonderbereichen, Neubau einer 400 m langen Deichtrasse sowie Anlage von Deichzu- und Überfahrten. Der Weserdeich schützt als Teil eines Ringdeiches die Ortschaft Petershagen-Schlüsselburg mit rd. 500 Einwohnern vor Weserhochwasser auf einer Gesamtlänge von rund 6,3 Kilometern. Insgesamt ist der Deich inhomogen geschichtet, nicht hinreichend verdichtet und weist keine ausreichenden Kubaturen auf. Für Erd- und Grundbau ist eine Sanierung des Bestandsdeiches sowie ein Neubau eines Teilstücks an einer anderen Stelle vorgesehen. Für die Sanierung des Bestandsdeiches sind Maßnahmen zur Stabilisierung des Deichfußes und der landseitigen Böschungen vorzunehmen. Zudem ist eine Infrastruktur einzurichten, die eine Anlieferung von Material mit schwerem Gerät, insbesondere im Hochwasserfall, erlaubt. Dies zielt insbesondere auf einen Deichverteidigungsweg ab, aber auch auf eine Andienung auf tragfähigen Wegen.

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2027-04-30

2.10 Zusätzliche Angaben

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Siehe: https://www.petershagen.de/media/custom/2703_1875_1.PDF?1590418589

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Siehe: https://www.petershagen.de/media/custom/2703_1875_1.PDF?1590418589

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Siehe: https://www.petershagen.de/media/custom/2703_1875_1.PDF?1590418589

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags: