Abgabefrist: 24.05.2022 – Sprinkenhof GmbH – Deutschland – Baustelleneinrichtung

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 081-216943
Erfüllungsort:Deutschland
PLZ Erfüllungsort:0
Objekt:20357 Hamburg
Nutscode Erfüllungsort:DE - DEUTSCHLAND
Veröffentlichung:26.04.2022
Abgabefrist:24.05.2022
Submission:24.05.2022
Bindefrist:22.07.2022
Projektstart:12.10.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45113000 Baustelleneinrichtung

Schlagwörter:

Baustelleneinrichtung | Gründach | Leittechnik | Photovoltaik | ServerEinrichtung | Baustelleneinrichtung | Baustrom | Bauwasser | Entsorgung | Zugangskontrolle | Container | Neubau | Rückbau | Feuerwache/Rettungswache |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Sprinkenhof GmbH
Straße:Burchardstraße 8
PLZ:20095
Nutscode :DE600 - HAMBURG
Ort:Hamburg
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Binder, Jutta
Email;sprvergabestelle@sprinkenhof.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.bieterzugang.deutsche-evergabe.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/d9120770-cd73-4cd4-98ce-b61fd1c599f1

Vergabenummer:
2022/S 081-216943

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Baulogistik

1.2 CPV Code Hauptteil
45113000

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Auf dem Gelände der Eiffestrasse 56 in 20537 Hamburg (Gemarkung Hamm Marsch, Flur 0109; Flurstück 2070) soll ein Neubau für die Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg errichtet werden. Die BGF des geplanten Gebäudes beträgt ca. 9.550 m². Die Gründung erfolgt als Tiefgründung mit Bohrpfählen. In dem Gebäude befinden sich die Funktionsbereiche einer der Rettungsleitstelle, Schulungsraum Verwaltung und Technikbereiche. Für den 24/7 Betrieb sind gemäß Technikanlagen Redundant ausgeführt. Ein Großteil der technischen Gebäudeausrüstung wird in einem Staffelgeschoss untergebracht. Die Dachfläche wird als Gründach ausgeführt und erhält eine Photovoltaikanlage.

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45113000

2.3 Erfüllungsort
20357 Hamburg
Los Nutscode
DE

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Das Leistungsverzeichnis der Baulogistik umfasst u. a.:
Die allgemeine Baustelleneinrichtung, Containeranlagen, die Liefer- und Entsorgungslogistik, eine Zutrittskontrolle sowie die Baustrom- und Bauwasserversorgung.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2025-03-26

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Zur Bestätigung der Eigenerklärung sind die gem. Nr. 5 des Formulars „VV-Bau Anlage 6-020“ Anlage zur Ausschreibungsinformation – VOB – geforderten Nachweise/Angaben/Unterlagen vorzulegen.
Angaben zu Insolvenzverfahren und Liquidation – gem. Auslobungsunterlagen/Erklärung zur Eignung. Ausländische Unternehmen haben jeweils vergleichbare Nachweise zu erbringen bzw. gleichwertige Erklärungen abzugeben und eine anerkannte Übersetzung beizufügen.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
1) Angaben zum Umsatz des Unternehmens, jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit es Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen;
2) Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft;
3) Unbedenklichkeitsbescheinigung der Sozialkasse (nicht Krankenkasse);
4) Gültige Freistellungsbescheinigung zum Steuerabzug bei Bauleistungen.
Bewerber aus EU-Ländern, in denen die Nachweise nicht erteilt werden, haben gleichwertige Nachweise zu führen, bzw. gleichwertige Erklärungen abzugeben und eine anerkannte Übersetzung beizufügen.
5) Betriebshaftpflichtversicherung:
Bitte beachten Sie, dass die Mindestdeckungen der nachzuweisenden Betriebshaftpflichtversicherung 1,5 Mio.
EUR für Personenschäden und 1,0 Mio. EUR für sonstige Schäden insgesamt zweifach maximiert pro Jahr
betragen müssen.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
3 Referenzen für die Ausführung von Leistungen in den letzten 5 abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, Angaben zur Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen Leitungspersonal.

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Pauschalen:
Für die auftraggeberinnenseitig abgeschlossene Baukombiversicherung, die auch dem/der Auftragnehmer*in als Mitversichertem Versicherungsschutz gewährt, wird als Umlage 0,7 % der Netto-Abrechnungssumme in Abzug gebracht.
Für die Ausführung des Auftrages ist eine Sicherheitsüberprüfung des Bieters und seiner Nachunternehmer
erforderlich. Die Belehrungen und die Zugangsmodalitäten sowie der vertrauliche Umgang mit sämtlichen
schriftlichen, mündlichen oder elektronischen Informationen sind zwingend einzuhalten (siehe Anlage Formblatt
Sicherheitsüberprüfung).

modelcars24
modelcars24