Abgabefrist: 19.01.2022 – Hoffbauer-Stiftung, Zentraler Service und Vertragswesen – 14513 POTSDAM-MITTELMARK – Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 245-642742
Erfüllungsort:POTSDAM-MITTELMARK
PLZ Erfüllungsort:14513
Objekt:Werder (Havel), DE
Nutscode Erfüllungsort:DE40E - POTSDAM-MITTELMARK
Veröffentlichung:17.12.2021
Abgabefrist:19.01.2022
Submission:19.01.2022
Bindefrist:07.03.2022
Projektstart:20.04.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45261410 Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Bitumenbahn | Lichtkuppel | Gefälledämmung | Tiefbauarbeiten | Abdichtungsarbeiten | Schule | Verwaltungsgebäude | Kita | Sporthalle |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Hoffbauer-Stiftung, Zentraler Service und Vertragswesen
Straße:Hermannswerder 7
PLZ:14473
Nutscode :DE404 - POTSDAM, KREISFREIE STADT
Ort:Potsdam
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;campus-glindow@henkel-pm.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:hpm Henkel Projektmanagement GmbH
Straße:Könneritzstraße 15
PLZ:1067
Nutscode:
Ort:Dresden
Kontakt:
Email:hpm Henkel Projektmanagement GmbHcampus-glindow@henkel-pm.de
Telefon:+49 4935187323804

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.evergabe.de/unterlagen/2501304/zustellweg-auswaehlen

Vergabenummer:
2021/S 245-642742

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Bildungscampus Glindow, VE 13-Dachabdichtung

1.2 CPV Code Hauptteil
45261410

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Die Hoffbauer-Stiftung plant die Errichtung eines Schulcampus in der Stadt Werder / Havel, OT Glindow. Der Campus soll über ein komplettes Angebot von Kindertagesstätte über Grundschule bis zu einer Gesamtschule, inclusive Sporthalle und Außensportflächen verfügen.

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Werder (Havel), DE
Los Nutscode
DE40E

2.4 Beschreibung der Beschaffung
-Dampfsperre ca. 3.000 m²
-Grund- und Gefälledämmung ca. 3.000 m²
-Dachabdichtung Bitumenbahnen, 2-lagig, ca. 3.000 m²
-Rollkiesschüttung 60 mm, ca. 2.800 m²
-Lichtkuppeln / RWA ca. 13 Stück
-Planungsleistungen: Verlegeplanung, Windsogberechnung, Entwässerungsplanung

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2022-10-24

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit mit Angebotsabgabe eine Eigenerklärung zur Eignung (Formblatt 124) mit folgenden Angaben einzureichen:
1.1) Umsätze des Unternehmens in den letzten 3 Geschäftsjahren, soweit sie vergleichbare Bauleistungen und andere Leistungen betreffen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen,
1.2) Angaben zu Leistungen, die innerhalb der letzten 3 Geschäftsjahre mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind; Konkretisierung hierzu siehe III.1.3),
1.3) Angaben zu Arbeitskräften,
1.4) Angaben zur Eintragung in das Berufsregister (Handelsregister),
1.5) Angabe, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplanrechtskräftig bestätigt wurde.
1.6) Angabe, ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet,
1.7) Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit des Bewerbers in Frage stellt,
1.8) Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen,
1.9) Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft,
2) Beim vorgesehenen Einsatz von Nachunternehmern behält sich der Auftraggeber vor, entsprechende Eigenerklärungen auch von Nachunternehmern abzuverlangen, um eine wirtschaftlich, technisch und organisatorisch ordnungsgemäße Vertragserfüllung zu gewährleisten.
3) Der Nachweis der Eignung kann auch durch einen Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsnachweis VOB mittels PQ-Verein) geführt werden.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Siehe Punkt III.1.1) Befähigung zur Berufsausübung.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Siehe Punkt III.1.1) Befähigung zur Berufsausübung.