Abgabefrist: 24.05.2022 – Bundesbauabteilung Hamburg, in Vertretung für die Bundesrepublik Deutschland – 20038 HAMBURG – Zusammenbau von Metallkonstruktionen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 081-217002
Erfüllungsort:HAMBURG
PLZ Erfüllungsort:20038
Objekt:22049 Hamburg Bundeswehrkrankenhaus Hamburg, Lesserstr. 180 22049 Hamburg
Nutscode Erfüllungsort:DE600 - HAMBURG
Veröffentlichung:26.04.2022
Abgabefrist:24.05.2022
Submission:24.05.2022
Bindefrist:22.07.2022
Projektstart:17.06.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45223100 Zusammenbau von Metallkonstruktionen

Schlagwörter:

6-Förderanlagen | Stahlkonstruktion | Treppe | Putz | Aufzug | Metallbauarbeiten | Putzarbeiten | Tiefbauarbeiten | Wartung | Neubau | Institut | Krankenhaus | Mehrzweckgebäude | Schloss/Burg |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Bundesbauabteilung Hamburg, in Vertretung für die Bundesrepublik Deutschland
Straße:Nagelsweg 47
PLZ:20097
Nutscode :DE600 - HAMBURG
Ort:Hamburg
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;vergabestelle@bba.hamburg.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen
Straße:Nagelsweg 47
PLZ:20097
Nutscode:
Ort:Hamburg
Kontakt:
Email:Behörde für Stadtentwicklung und Wohnenvergabestelle@bba.hamburg.de
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.abruf.bi-medien.de/D446769711

Vergabenummer:
2022/S 081-217002

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
BWK : Neubau Multifunktionsgebäude, Schlosserarbeiten (22 E 0116)

1.2 CPV Code Hauptteil
45223100

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Schlosserarbeiten (22 E 0116)

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
22049 Hamburg
Bundeswehrkrankenhaus Hamburg, Lesserstr. 180
22049 Hamburg
Los Nutscode
DE600

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Putzarbeiten für den Neubau des Multifunktionsgebäudes und Schifffahrtsmedizinischen Instituts auf dem Gelände des Bundeswehrkrankenhauses.
Leistungsumfang:
ca. 1.850 m Handläufe Edelstahl in Treppenhäusern TRH 01 – TRH 09, Durchmesser d = ca. 30 mm
ca. 1.270 m Handläufe Edelstahl in Fluren EG – 4.OG, Durchmesser d = ca. 30 mm
ca. 780 m Eckschutzschienen Edelstahl in Fluren EG – 4. OG
ca. 30 St. Glasbrüstungen ca. 1580 mm x 1300 mm absturzsicher in Treppenhäusern TRH 01 – TRH 09
ca. 2 St. Stahltreppen mit Podest und Handlauf, max. 3 Steigungen zum Hubschrauberlandeplatz
ca. 19 m Gitterrostabdeckungen für Wartung Lastenaufzug EG und Einbringschacht UG
ca. 16 St. Zurrmulden für Simulationsraum
ca. 1 St. Deckluke / Schiffsluke über Simulationsraum
ca. 3 St Lasthaken an Decke, Lastaufnahme 300 kg

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2024-02-02

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Als Eigenerklärung vorzulegen:
– Angabe zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft
– Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur Sozialversicherung
– Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt
– Angaben, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet/die Eröffnung beantragt/mangels Masse abgelehnt/ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde oder ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet
– Eintragung im Berufs- oder Handelsregister des Sitzes oder Wohnsitzes des Unternehmens

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Als Eigenerklärung vorzulegen:
– Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, Bauleistungen und andere Leistungen betreffend, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Als Eigenerklärung vorzulegen:
– Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen Leitungspersonal
– Ausführung von Leistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind

modelcars24
modelcars24