Abgabefrist: 14.10.2021 – Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG – 39014 MAGDEBURG, KREISFREIE STADT – Kleidung, Fußbekleidung, Gepäckartikel und Zubehör

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 181-471838
Erfüllungsort:MAGDEBURG, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:39014
Objekt:AE / EBI Otto-von-Guericke-Straße 39104 Magdeburg Deutschland
Nutscode Erfüllungsort:DEE03 - MAGDEBURG, KREISFREIE STADT
Veröffentlichung:17.09.2021
Abgabefrist:14.10.2021
Submission:14.10.2021
Bindefrist:30.12.2021
Projektstart:02.01.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsLieferauftrag
CPV Kategorie:18000000 Kleidung, Fußbekleidung, Gepäckartikel und Zubehör

Schlagwörter:

Bebauungsplan | im laufenden Betrieb | Kauf |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG
Straße:Otto-von-Guericke-Straße 25
PLZ:39104
Nutscode :DEE03 - MAGDEBURG, KREISFREIE STADT
Ort:Magdeburg
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:URBAN_RAILWAY_TRAMWAY_TROLLEYBUS_BUS_SERVICESAbteilung Einkauf / Vergabestelle
Email;vergabestelle@mvbnet.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.evergabe.de/unterlagen/54321-Tender-17bde0bb1cb-782c1a31e0a03d65

Vergabenummer:
2021/S 181-471838

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Dienstbekleidung für die Beschäftigten der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) und der Tochtergesellschaft Magdeburger Verkehrsgesellschaft mbH (MVG)

1.2 CPV Code Hauptteil
18000000

1.3 Art des Auftrags
SUPPLIES

1.4 Kurze Beschreibung
Dienstbekleidung für die Beschäftigten der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) und der Tochtergesellschaft Magdeburger Verkehrsgesellschaft mbH (MVG)

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
AE / EBI Otto-von-Guericke-Straße 39104 Magdeburg Deutschland
Los Nutscode
DEE03

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Die MVB und MVG sind die Betreiber des öffentlichen Personennahverkehrs im
Stadtgebiet der Landeshauptstadt Magdeburg. Ziel ist die Einführung einer neuen Dienstbekleidung für die Beschäftigten der MVB und MVG.
– Bestandteile der Dienstbekleidung:
Hemden und Blusen, Sweatshirtjacke, Jeans Sommer, Softshelljacke, Jeans Winter, Parka mit Steppfutter, Hosen (Stoff), Tuch, Weste, Krawatte, Sakko (nur Privatkauf), Gürtel, Blazer (nur Privatkauf), Rucksack (nur Privatkauf), Rock, Schal
– Lieferzeiten:
Die angegebene Ware für vorhandene Artikel im Sortiment muss spätestens nach 4 Wochen bei dem betreffenden Mitarbeiter*innen eintreffen. Bei neuen Artikeln im Sortiment beträgt die Lieferzeit bis zu maximal 6 Monate nach Auslösung der Bestellung
– Auflistung Mitarbeiter:
2022: 651
2023: 658
2024: 661
2025: 679

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2025-12-30

Die MVB behält sich die Option vor, den zum 30.12.2025 auslaufenden Vertrag um ein Jahr zu verlängern.
(Optionsende 30.12.2026)

2.10 Zusätzliche Angaben
Es werden nur die geeigneten Bewerber zum weiteren Verfahren der Angebotsaufforderung und Verhandlung zugelassen, die form- und fristgerecht einen Teilnahmeantrag eingereicht haben. Nach Eingang der Teilnahmeanträge erfolgt daher eine Prüfung auf Vollständigkeit der abgeforderten Nachweise und Erklärungen. Fehlen vereinzelt Unterlagen, kann der Auftraggeber unter Fristsetzung diese Unterlagen nachfordern, soweit ein Ausschluss nicht gesetzlich vorgesehen ist. Die anschließende Eignungsprüfung erfolgt anhand der Angaben und vorgelegten Nachweise.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
– Eigenerklärung zum Nachweis der beruflichen Qualifikation (Ausbildungs- und Befähigungsnachweise) der für die Leistungserbringung verantwortlichen Personen
– Eigenerklärung, dass keine Eintragungen im Gewerbezentralregister vorliegen, ferner, dass keine Ausschlussgründe gemäß Mindestlohngesetz § 19 Abs. (1), Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz § 21 Abs. (1) Satz 1 oder 2 und Arbeitnehmerentsendegesetz § 21 Abs. (1) vorliegen, ferner, dass das Unternehmen und/oder dessen Organe nicht auf der Anti-Terror-Liste geführt werden
– Entsprechendes Formular des Formularsatzes zum Landesvergabegesetz LSA

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
– Eigenerklärung zum Eignungsnachweis der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit
– Nachunternehmernachweis, dass ihm die für den Auftrag erforderlichen Mittel (wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit) tatsächlich zur Verfügung stehen.
– Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe gemäß §123 und §124 GWB vorliegen.
– Entsprechendes Formular des Formularsatzes zum Landesvergabegesetz LSA

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
– Eigenerklärung zum Eignungsnachweis der technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit
– Nachunternehmernachweis, dass ihm die für den Auftrag erforderlichen Mittel (technische und berufliche Leistungsfähigkeit) tatsächlich zur Verfügung stehen.
– Entsprechendes Formular des Formularsatzes zum Landesvergabegesetz LSA
– Anzahl des Gesamtpersonals der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahr
– Auflistung von Referenzen für die Lieferung von Dienstbekleidung entsprechend unseres Auftragsprofils und Leistungsumfangs
(Auftragger + enstprechender Ansprechpartner, Auftragswert, Auftragsgröße)