Abgabefrist: 25.01.2022 – Landratsamt Haßberge – 96106 HAßBERGE – Installation von elektrischen Leitungen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 245-642770
Erfüllungsort:HAßBERGE
PLZ Erfüllungsort:96106
Objekt:Gymnasiumstraße 4, 96106 Ebern
Nutscode Erfüllungsort:DE267 - HAßBERGE
Veröffentlichung:17.12.2021
Abgabefrist:25.01.2022
Submission:25.01.2022
Bindefrist:25.03.2022
Projektstart:04.10.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45311100 Installation von elektrischen Kabeln

Schlagwörter:

4-Starkstromanlagen | 5-Fernmelde- und Infotechnik | 6-Förderanlagen | Stahlbeton | Elemente | Jalousie | Brandmeldeanlage | Einbruchmeldeanlage | Brandschutz | Dokumentation | Neubau | Schule | Bahnanlagen | Gewässer |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Landratsamt Haßberge
Straße:Am Herrenhof 1
PLZ:97437
Nutscode :DE267 - HAßBERGE
Ort:Haßfurt
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Kreishochbau
Email;hochbau@hassberge.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.evergabe.mainpost.de/Veroeffentlichung/av170e82-eu

Vergabenummer:
2021/S 245-642770

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Elektroinstallationsarbeiten BA 2; BV: Neubau Friedrich-Rückert-Gymnasium Ebern

1.2 CPV Code Hauptteil
45311200

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Maßnahme: Neubau Friedrich-Rückert-Gymnasium Ebern
Leistung: Elektroinstallationsarbeiten (BA 2)

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45310000

2.3 Erfüllungsort
Gymnasiumstraße 4, 96106 Ebern
Los Nutscode
DE267

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Gebrauchsüberlassung fahrbares Gerüst 1,5kN/m2 L 2 m 1Lage H 2m 20 StWo
NH-Sicherungslastschaltleisten NH 00 4 St
Leitungsschutzschalter 1-polig Charakter.C 16A 200 St
Kabelrinne Stahl feuerverz H 60mm B 400mm ca. 300m
Installationsleitung NYM-J 3×2,5 ca. 17.000m
Schutzkontaktsteckdose 250V 16A ca. 750 St
Jalousieaktor KNX-TP 6fach 6 St
Signalgeber akustisch Schallgeber elektronisch Typ A IP 54 ca. 40 St
Brandschutzkabelkanal Beflammung innen I30 B/H 250/120mm ca. 49 m
Kernbohrung Stahlbeton Durchm. 25-50mm T 30-35cm ca 60 St
Abltg Alu Kunststoffmantel Rd 8/11 Wand UP ca. 180m
Kabel NYY-J 1x16RE vorh.Kabelrinne/Kanal ca. 70 m
Steckerkupplung 4polig für Jalousiemotoren, Oberlichter, etc. ca. 110 St
Einlege-/Einbauleuchte, dimmbar 138 St
Notstromsteuerzentrale für 1 Motor, 1 Lüftergruppe 2 St
Einbaulautsprecher 6 W für abgehängte Decken, für Sprachwiedergabe 56 St
Sicherheitsleuchte Deckeneinbau 42 St
Solaranlage Strom bis 10kWp 550kWh/kWp Schneelast 1,25kN/m2 4 St
Datenanschlussdose symm. Kat. 6A 2 Ports UP 140 St
Anschlussleiste symm. 10DA 10 St
Datenkabel Horizontal-/Steigbereich Kat.7A geschirmt 2x(4x2xAWG22) 10.000 m
Bestandsunterlagen/Dokumentation 1 St
Stundenlohnarbeiten durch Elektrofachkraft für Gefahrenmeldeanlagen 10 h
Stundenlohnarbeiten durch Elektrofachkraft für Gefahrenmeldeanlagen 10 h

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-07-11

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmern e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärung gemäß Formblatt Eigenerklärung zur Eignung nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt Eigenerklärung zur Eignung angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertage nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt Eigenerklärung zur Eignung auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen. Das Formblatt 124 Eigenerklärung zur Eignung ist erhältlich bei: https://www.stmb.bayern.de/buw/bauthemen/vergabeundvertragswesen/bauauftraege/index.php bzw. liegt den Vergabeunterlagen bei.