Abgabefrist: 12.04.2022 – Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg, Betriebssitz Hoppegarten – 14770 BRANDENBURG – Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 052-135631
Erfüllungsort:BRANDENBURG
PLZ Erfüllungsort:14770
Objekt:Landesbetrieb Straßenwesen - Regionalbereich Ost
Nutscode Erfüllungsort:DE4 - BRANDENBURG
Veröffentlichung:15.03.2022
Abgabefrist:12.04.2022
Submission:12.04.2022
Bindefrist:24.05.2022
Projektstart:30.05.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Verkehrssicherung | Verwaltungsgebäude |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg, Betriebssitz Hoppegarten
Straße:Lindenallee 51
PLZ:15366
Nutscode :DE4 - BRANDENBURG
Ort:Hoppegarten
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Stabsstelle Vergabe/Vertragswesen
Email;katja.hertel@ls.brandenburg.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.ausschreibungen.ls.brandenburg.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17f4fee7f2b-1a832827c5ccff8c

Vergabenummer:
2022/S 052-135631

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Ergänzung und Fortführung der BBSIB- Videobefahrung 2022/2023

1.2 CPV Code Hauptteil
71000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Leistungen zur Ergänzung und Fortführung der Straßeninformationsbank Brandenburg (BBSIB) – Videobefahrung 2022/2023

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Regionalbereich Ost

Losnr.: 1
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000

2.3 Erfüllungsort
Landesbetrieb Straßenwesen – Regionalbereich Ost
Los Nutscode
DE4

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Videobefahrungen als HDTV der Bundes- und Landesstraßen zur Ergänzung und Fortführung derStraßeninformationsbank Brandenburg (BBSIB) 2022 der Dienststätte Eberswalde und für 2023 der Dienststätte Frankfurt (Oder).

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-12-31

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Entsprechend § 44 (1) VgV gemäß HVA F-StB Eigenerklärung zur Eignung
Die Vergabestelle wird ab einer Auftragssumme von 30 000 EUR brutto für den Bieter, der den Zuschlagerhalten soll, zur Bestätigung seiner Eigenerklärung einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister (§ 150aGewerbeordnung) beim Bundeszentralregister anfordern.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Der Mindestjahresumsatz (netto) des AN im Bereich von Videobefahrungen auf Bundes- undLandesstraßen muss in den vergangenen 3 Geschäftsjahren 200 000 EUR pro Geschäftsjahr betragen.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
— Projektverantwortlicher: Praktische Erfahrungen in der Vorbereitung und Durchführung von Videobefahrungen auf Bundes- und Landesstraßen, insbesondere auch im Bereich der damit verbundenen Verkehrssicherung (Regelwerke RSA und ZTV-SA); Praktische Erfahrungen im Bereich derStraßeninformationsbank des Landes Brandenburg (BBSIB) und der Externen Schnittstelle der BBSIB und den Regelwerken im Umfeld von Straßeninformationsbanken (ASB),
— Bearbeiter: Praktische Erfahrungen in der Durchführung von Videobefahrungen auf Bundes-und Landesstraßen, insbesondere auch im Bereich der damit verbundenen Verkehrssicherung (Regelwerke RSA und ZTV-SA),
— Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001.

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Es wird das Brandenburgische Vergabegesetz (BbgVergG) angewendet.
Berufshaftpflichtversicherung mit mindenstens 1 500 000 EUR Deckungssumme für Personen- und für sonstige Schäden.

modelcars24
modelcars24