Abgabefrist: 30.07.2021 – Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie – 09629 SACHSEN – Dienstleistungen im Umweltschutz

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 136-361335
Erfüllungsort:SACHSEN
PLZ Erfüllungsort:09629
Objekt:Sachsen
Nutscode Erfüllungsort:DED - SACHSEN
Veröffentlichung:16.07.2021
Abgabefrist:30.07.2021
Submission:30.07.2021
Bindefrist:17.09.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:90700000 Dienstleistungen im Umweltschutz

Schlagwörter:

Schadstoffe | Institut | Gewässer |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Straße:Pillnitzer Platz 3
PLZ:01326
Nutscode :DED2 - DRESDEN
Ort:Dresden
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;Vergabestelle.lfulg@smul.sachsen.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Straße:Pillnitzer Platz 3
PLZ:1326
Nutscode:
Ort:Dresden
Kontakt:
Email:Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und GeologieVergabestelle.lfulg@smul.sachsen.de
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.evergabe.sachsen.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17a0aa33412-4f0311c4fd065906

Vergabenummer:
2021/S 136-361335

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Ermittlung der Belastungsquellen des Altbergbaus im Rahmen der Umsetzung der EG Wasserrahmenrichtlinie – Zwickauer Mulde, Teilprojekte 1A-D

1.2 CPV Code Hauptteil
90000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Ermittlung der Belastungsquellen des Altbergbaus im Rahmen der Umsetzung der EG Wasserrahmenrichtlinie – Zwickauer Mulde, Teilprojekte 1A-D.

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
90700000

2.3 Erfüllungsort
Sachsen
Los Nutscode
DED

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Ermittlung der Belastungsquellen des Altbergbaus im Rahmen der Umsetzung der EG Wasserrahmenrichtlinie – Zwickauer Mulde, Teilprojekte 1A-D.

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2022-11-01

3. Teilnahmebedingungen

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
— Hochschulqualifikation, ggf. Nebenqualifikation und/oder Projektreferenzen der für die Erfüllung der Aufgabe vorgesehenen Mitarbeiter: erforderliche Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen der Hydro-Geologie, Chemie, Gebietshydrologie, Hydrometrie/Abflussmessung, Gewässergütebeprobung und des Altbergbaus (in Form von Qualifikationen und/oder Projektreferenzen),
—— Hierbei insbesondere Fachkunde zur Gewässergütebeprobung, Abflussmessung und zu Laboruntersuchungen nach den in Anlage 2 der Leistungsbeschreibung (siehe Datei 03_LB Ermittlungen Altbb ZM) geforderten Methoden (Qualifikationen und/oder Projektreferenzen).
— namentliche Nennung der vorgesehenen Mitarbeiter,
— Ggf. Nennung von Nachauftragnehmern mit zu bearbeitendem Themenkreis,
— Referenzen über einschlägig erbrachte Leistungen der letzten 4 Jahre:
—— Referenzen im Rahmen der Ursachenermittlung von Schadstoffbelastungen von Flussgebieten, mit dem Schwerpunkt altbergbauliche Quellen, Gewässergüte, Probenahme, Abflussmessungen. Referenzen beinhalten mindestens ein erfolgreiches Beispiel eines Projektes zur Ursachenermittlung von bergbautypischen Schadstoffbelastungen in Fließgewässern. Der Referenz ist ein Link oder Dokument (PDF) zur Einsicht in das Projektbeispiel (Abschlussbericht im Idealfall) beizufügen.
—— Referenzen und einschlägige Erfahrungen zu sowohl grundlegenden geografischen (Ortskenntnis) als auch altbergbaulichen Kenntnissen zum Projektraum Zwickauer Mulde in Sachsen.
—— Die Zusammenstellung der Referenzen soll alle genannten Bereiche mindestens einmal abdecken.
— Akkreditierung des Labors für Analysen der Gewässergüte (siehe Anlage 2 der Leistungsbeschreibung Datei 03_LB Ermittlungen Altbb ZM),
— Datenschutz- und Datensicherungskonzept.