Vergabe: 08.10.2021 – Landkreis Ostprignitz- Ruppin – 16816 Neuruppin – Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 211-555897
Erfüllungsort:OSTPRIGNITZ-RUPPIN
PLZ Erfüllungsort:16816
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE40D - OSTPRIGNITZ-RUPPIN
Auftragsvergabe:08.10.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Anzahl Angebote:2
Auftragswert:39431.73 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Putz | Zugangskontrolle | Technische Ausrüstung | Verwaltungsgebäude | Feuerwache/Rettungswache | Elemente | Gebäude + Innenräume | Funktionsmöbel | Neubau |
Auftraggeber
Auftraggeber:Landkreis Ostprignitz- Ruppin
Straße:Virchowstr. 14-16
PLZ:16816
Nutscode:DE40D - OSTPRIGNITZ-RUPPIN
Ort:Neuruppin
Land:DE
Kontakt:
Email:vergabestelle@opr.de
Telefon:+49 33916882058

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:Planungsbüro für Elektroanlagen Penke GmbH
Straße:Heinrich-Rau-Straße 30
PLZ:16816
Nutscode:DE40D - OSTPRIGNITZ-RUPPIN
Ort:Neuruppin
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Errichtung einer kombinierten Rettungs-Feuerwache in Wildberg Karl-Max- Straße / Friedensstraße, 16845 Wildberg Objektplanung Technische Ausrüstung

1.2 CPV Code Hauptteil
71000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Planungsleistungen für die Errichtung einer kombinierten Rettungs- Feuerwache in 16845 Wildberg,
Karl-Marx-Straße/Friedensstraße

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 39431.73

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Errichtung einer kombinierten Rettungs- Objektplanung Technische Ausrüstung- Abwasser- Wasser- GasanKarl-Marx-Straße/ Friedensstraße, 16845 Wildberg Feuerwache in Wildberg

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000

2.3 Erfüllungsort
Karl- Marx- Str. / Friedensstraße 16845 Wildberg
Los Nutscode
DE40D

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Die 3.543 m² große Teilfläche des Flurstückes 81 der Flur 2 in Wildberg ist derzeit unbebaut und wurde vom Landkreis käuflich erworben. Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin hat ferner eine Teilfläche von 2.500 m² des Flurstückes 78 der Flur 2 erworben, um die Erschließung zu sichern.
Nach dem Geoportal ist als Straßenbezeichnung die Karl-Marx-Straße angegeben. Die Zufahrt erfolgt aber über die Friedenstraße.
Folgende Bedarfe hinsichtlich der Ausstattung des Neubaus wurden ermittelt:
Die Rettungswache ist für einen Rettungswagen im 24 h-Betrieb vorgesehen. Der zweite Stellplatz ist als Reserve für die Besetzung eines zweiten Fahrzeuges mit eingeschränkter Vorhaltezeit vorgesehen. Die Raumgrößen sind gem. DIN 13049 (Tabelle 3) zu bemessen.
1. Raumplanung:
– Aufenthaltsraum (4 Personen) (ca. 30 m²) mit Sicht nach außen
– Küche (Trennung von Aufenthaltsraum wünschenswert), Lüftung/Abluft mit Küchenzeile inkl. Herd, Backofen,
Kühlschrank, Spüle, Geschirrspüler
– 2 x Ruheraum (mind. je 10 m²)
– 2 x WC (mind. je 5m²)
– 2 x Waschraum/ Dusche (im Flur zur Fahrzeughalle) (mind. je 8 m²)
– 2 x Umkleideraum (Herren/Damen) mit schwarz-weiß-Trennung (mind. je 6 m²)
– Lagerraum (ca. 8m²)
– Putzmittelraum (4m²)
– Desinfektionsraum mit Wasseranschluss (Zugang von Fahrzeughalle) (8 m²)
– Haustechnik
Ebenerdige Ausführung mit möglichst kurzen Wegen. Flure mind.1,2 m Breite. Alarmwegebeleuchtung mit Bewegungsmeldern (mit USV).
Telefonanschluss und Funkanbindung im Aufenthaltsraum.
Fußböden waschbar und rutschhemmend ausgeführt.
2. Fahrzeughalle:
– 2 x Stellplatz für RTW (je 55 m², l 10m x b 5,5m) mit Stromzuführung, Markierung der Fahrspuren
– Heizung
– Beleuchtung blendfrei in zwei Helligkeiten schaltbar (mind. 150lx)
– Stromanschluss
– Wasseranschluss kaltes Wasser
– Abgasabsauganlage für 2 Stellplätze
– 2 x Tor elektrisch mit Ampel und Funkfernbedienung, manueller Notbetrieb, Tageslichtband
(Durchfahrtsbreite 3,6 m)
3. Rechtliche Vorgaben und Normen:
– DIN 13049:2017-08
– Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
– GUV-I 8680 (DGUV 205-016, aktuell in Überarbeitung)
– Technische Regeln für Biologische Arbeitsstoffe TRBA 250
– Technische Regel für Gefahrstoffe (Lagerung) TRGS 510
– Technische Regel für Gefahrstoffe (Abgase von Dieselmotoren) TRGS 554
4. Sonstiges:
– 4 x Stellplatz für PKW auf Außenfläche (l 5,5 m x b 2,5 m)
– Stromeinspeisung am Gebäude inkl. Trennschalter, Strombilanz ermitteln (alternativ feste NEA)
– direkte Ausfahrt auf öffentliches Straßenland ohne Sichteinschränkungen
– Außenbeleuchtung Parkplatz/Verkehrswege mind. 10lx
-Außenbeleuchtung Fahrzeughalle mind. 50 lx
-Zugangskontrolle mit Zahlencode
Raumbedarf Feuerwehr:
Der Raumbedarf der Feuerwache ist der Aufgabenbeschreibung (Anlage B) auf Seite 4 entnehmen.

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

3. Teilnahmebedingungen