Abgabefrist: 23.05.2022 – Zweckverband neue Bühne Senftenberg – 01945 OBERSPREEWALD-LAUSITZ – Rohbauarbeiten

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 081-216944
Erfüllungsort:OBERSPREEWALD-LAUSITZ
PLZ Erfüllungsort:01945
Objekt:Zweckverband neue Bühne Senftenberg Theaterpassage 1 01968 Senftenberg
Nutscode Erfüllungsort:DE40B - OBERSPREEWALD-LAUSITZ
Veröffentlichung:26.04.2022
Abgabefrist:23.05.2022
Submission:23.05.2022
Bindefrist:10.07.2022
Projektstart:14.07.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45223220 Rohbauarbeiten

Schlagwörter:

Stahlbeton | Treppe | Putz | Perimeterdämmung | Tiefbauarbeiten | Abdichtungsarbeiten | Entsorgung | Neubau | Umbau | Anbau | Sanierung | Rückbau | Theater/Museum

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Zweckverband neue Bühne Senftenberg
Straße:Theaterpassage 1
PLZ:01968
Nutscode :DE40B - OBERSPREEWALD-LAUSITZ
Ort:Senftenberg
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;c.mahl@theater-senftenberg.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:Fischer & Partner
Straße:Naundorfer Str. VIZ 543
PLZ:1987
Nutscode:
Ort:Schwarzheide
Kontakt:
Email:Fischer & Partnertheater@fup-buero.de
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9Y4VRQS2/documents

Vergabenummer:
2022/S 081-216944

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Erweiterter Rohbau

1.2 CPV Code Hauptteil
45223220

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Sanierung und Umbau der Bestandswerkstatt, Bruttogeschossfläche1.560 qm,
und Neubau eines Erweiterungsbaues, Bruttogeschossfläche 1.061 qm

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 1000000.00

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Zweckverband neue Bühne Senftenberg Theaterpassage 1 01968 Senftenberg
Los Nutscode
DE40B

2.4 Beschreibung der Beschaffung
1. Altbau (Sanierung und Umbau, Bruttogeschossfläche1.560 qm), u.a.
– 170 qm Abdichtung Außenwände PMBC inkl. Vor- und Nebenarbeiten
– 115 qm Horizontalsperre im Injektionsverfahren im Mauerquerschnitt
– 38 qm Flächenabdichtung d. Injektionsverfahren, AW von innen
– 425 qm Abdichtung Bodenplatte innen PYE-PV200S5
– 265 qm Perimeterdämmung an Außenwänden mit Noppenbahn
– 45 qm Innendämmung mit Kalzium-Silikatplatte
– 760 qm verschiedene Wandbeläge entfernen
– 480 qm Deckenputz abbrechen
– 102 qm Bodenbeläge abbrechen
2.Erweiterungsbau (Neubau Bruttogeschossfläche 1.061 qm) u.a.
– ca. 1580 cbm Aushub Auffüllung A(SE, SU, SU*, ST*) aufnehmen laden
– ca. 280 cbm Aushub SE, SU, SUU*, ST*
– 15 cbm Hindernisse im Baugrund abbrechen
– 530 qm Gründungssohle herstellen und verdichten
– ca. 200 cbm Verfüllung zw. Fundamentbalken, Material liefern
– ca. 340 cbm Verfüllung Arbeitsraum, Material liefern
– ca. 2.530t Entsorgung Aushub nicht schadstoffbelast. EWC 170504 Z2
– ca. 450 t Entsorgung Aushub EWC 170504 Z 1.1
– 110 qm Träger-Bohlen: Verbau, Tiefe bis 3,9m, Trägerlänge 6,5 bis 8,0m
– 250qm Abdichtung PMBC W 2.1 an Außenwänden inkl. Nebenarbeiten
– 250 qm Perimeterdämmung D 120mm mit Noppenbahn
– 430 qm Horizontalabdichtung innen auf Bodenplatte, PYE-PV200S5
– 110 qm Ausgleichsdämmung Bestandsfuge MiWo Bstkl.A D 20 -100 mm
– 71 cbm Ortbeton Trägerrost WU auf bauseitigen Bohrpfählen inkl. Schalung ÜK2
– 513 qm Ortbeton Bodenplatte WU inkl. Randschalung, Ü-Klasse 2
– 550 qm Außenwände D 25 Stahlbeton, Filigran-Doppelwand mit Füllbeton
– 265 qm Innenwände D 20 Stahlbeton, Filigran-Doppelwand mit Füllbeton
– 305 qm Spannbetonhohldecke D 32cm inkl. Ringanker
– 235 qm Ortbetondecke als Filigrandecke D 20 bis 25cm inkl. Randschalung
– 4 Fertigteil-Treppenläufe 8-11 Steigungen mit Tronsolauflager
– 56 t Betonstahl D 6-8mm, Lagermatten, Unterstützungskörbe

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-03-31

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder gleichwertig oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) nachzuweisen.
Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb der gesetzten angemessenen Frist nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.
Das Formblatt 124 liegt den Vergabeunterlagen bei.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder gleichwertig oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) nachzuweisen.
Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb der gesetzten angemessenen Frist nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.
Das Formblatt 124 liegt den Vergabeunterlagen bei.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder gleichwertig oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) nachzuweisen.
Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb der gesetzten angemessenen Frist nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die Erklärungen und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt 124 auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen vorzulegen.
Das Formblatt 124 liegt den Vergabeunterlagen bei.

modelcars24
modelcars24