Abgabefrist: 27.12.2021 – Kreis Plön, Die Landrätin, Zentrale Vergabestelle – 24211 PLÖN – Estricharbeiten (Fußboden)

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 228-599044
Erfüllungsort:PLÖN
PLZ Erfüllungsort:24211
Objekt:Seniorenpflegeeinrichtung Haus am Klostergarten, Klosterstr. 4, 24211 Preetz
Nutscode Erfüllungsort:DEF0A - PLÖN
Veröffentlichung:24.11.2021
Abgabefrist:27.12.2021
Submission:27.12.2021
Bindefrist:14.02.2022
Projektstart:28.03.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45262321 Estricharbeiten (Fußboden)

Schlagwörter:

Bodenplatten | Betonwerkstein | Fliesen | Einrichtung | Tiefbauarbeiten | im laufenden Betrieb |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Kreis Plön, Die Landrätin, Zentrale Vergabestelle
Straße:Hamburger Straße 17 - 18
PLZ:24306
Nutscode :DEF0A - PLÖN
Ort:Plön
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Zentrale Vergabestelle des Kreises Plön
Email;vergabestelle@kreis-ploen.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/K-PLOEN-2021-0068

Vergabenummer:
2021/S 228-599044

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Estrich-, Fliesen-, und Plattenarbeiten Senoirenpflegeeinrichtung Preetz

1.2 CPV Code Hauptteil
45431000

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Estrich-, Fliesen-, und Plattenarbeiten

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45262321

2.3 Erfüllungsort
Seniorenpflegeeinrichtung Haus am Klostergarten, Klosterstr. 4, 24211 Preetz
Los Nutscode
DEF0A

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Ca. 1.300 m² schwimmender Estrich,
ca. 170 m² Verbundestrich,
ca. 1.190 m² Bodenfliesen,
ca. 50 m² Betonwerkstein Bodenplatten 30 x 30 cm,
ca. 1.350 m² Wandfliesen.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2022-09-09

3. Teilnahmebedingungen

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Siehe dazu auch § 6a EU VOB/A.
Nachweise durch eine direkt vom Auftraggeber abrufbare Eintragung in der allgemein zugänglichen Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) bzw. in Form von Einzelnachweisen:
Bestätigung eines vereidigten Wirtschaftsprüfers/Steuerberaters oder entsprechend testierte Jahresabschlüsse oder entsprechend testierte Gewinn- und Verlustrechnungen.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Siehe dazu auch § 6a EU VOB/A.
Nachweise durch eine direkt vom Auftraggeber abrufbare Eintragung in der allgemein zugänglichen Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis) bzw. in Form von Einzelnachweisen:
a) Die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal.
b) 3 Referenzen mit einer Referenzbescheinigung und folgenden Angaben Ausführungszeitraum; stichwortartige Benennung des mit eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfanges einschl. Angabe der ausgeführten Mengen; Zahl der hierfür durchschnittlich eingesetzten Arbeitnehmer; Bestätigung des Auftraggebers über die vertragsgemäße Ausführung der Leistung.
c) Angaben zu Leistungsteilen des Auftrags, die an Nachunternehmer vergeben werden sollen.

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Auf die Belange des laufenden Betriebs ist Rücksicht zu nehmen. Die Bieter, deren Nachunternehmer und Verleiher von Arbeitskräften müssen die erforderlichen Verpflichtungserklärungen zur Einhaltung der Mindestarbeitsbedingungen, Mindest- und Tariflohn, die den Ausschreibungsunterlagen beigefügt sind, abgeben. Die rechtlich geltenden Vorschriften in Bezug auf die aktuelle Bekämpfung der Covid19-Pandemie sind einzuhalten.