Vergabe: 03.05.2021 – REMONDIS GmbH & Co. KG – 44805 Bochum – Beseitigung und Behandlung von Siedlungsabfällen

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 089-230548
Erfüllungsort:ESSEN, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:45127
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DEA13 - ESSEN, KREISFREIE STADT
Auftragsvergabe:03.05.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-90510000 Beseitigung und Behandlung von Siedlungsabfällen
Anzahl Angebote:999
Auftragswert:0.01 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Entsorgung | Beratung | Gewässer | Rückbau | Fördermittel |

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Entsorgungsbetriebe Essen GmbH
Straße:Pferdebahnstraße 32
PLZ:45141
Nutscode:DEA13 - ESSEN, KRFR.ST.
Ort:Essen
Land:DE
Kontakt:Herr Ehlert
Email:tehlert@ebe-essen.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:REMONDIS GmbH & Co. KG
Straße:Dieselstraße 3
PLZ:44805
Nutscode:DEA51 - BOCHUM, KREISFREIE STADT
Ort:Bochum
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Ausschreibung

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
EU-weite Ausschreibung von Entsorgungsdienstleistungen für die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH (EBE)

1.2 CPV Code Hauptteil
90500000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Die Gesamtleistung wird in vier Losen vergeben:
— Los 1: Übernahme und Entsorgung von Sperrmüll aus der Straßensammlung (ASN 20 03 07),
— Los 2: Übernahme und Entsorgung von Sperrmüll von Recyclinghöfen (ASN 20 03 07), inkl. Fehlwürfen von gemischtem Siedlungsabfall (ASN 20 03 01) sowie von Papierkorbabfällen (ASN 20 03 01),
— Los 3 a: Übernahme von gemischten Siedlungsabfällen aus Haushalten und Gewerbebetrieben (ASN 20 03 01) – Mengenlos 1,
— Los 3 b: Übernahme von gemischten Siedlungsabfällen aus Haushalten und Gewerbebetrieben (ASN 20 03 01) – Mengenlos 2.

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Übernahme und Entsorgung von Sperrmüll aus der Straßensammlung (ASN 20 03 07)

Losnr.: 1
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
90510000

2.3 Erfüllungsort
Stadt Essen
Los Nutscode
DEA13

2.4 Beschreibung der Beschaffung
— Übernahme und Verwiegung von Abfällen am Standort der vom Bieter vorgesehenen Behandlungs- bzw. Entsorgungsanlage oder an einer vom Bieter zu stellenden Umschlaganlage. Die Anlage muss sich iim Umkreis von 13 km (Luftlinie) ausgehend vom Betriebsstandort der EBE (Essen, Pferdebahnstraße 32) befinden,
— Gegebenenfalls Umschlag der Abfälle und Transport zur Behandlungs- bzw. Entsorgungsanlage,
— Entsorgung der Abfälle gemäß dem angebotenen Konzept (Entsorgung in einer thermischen Behandlungsanlage oder mechanische Behandlung und nachfolgende Entsorgung (Verwertung/Beseitigung) der anfallenden Stoffströme).

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-12-31
Hinsichtlich des 2.Beratungszeitraumes 1.1.2023 bis 31.12.2025 erfolgt die Vergabe optional und unter dem Vorbehalt, der weiteren Förderung der sog. Gewässerschutzzusatzberatung auf Basis der o. g. Förderrichtlinie ELER oder einer entsprechenden Nachfolgeförderrichtlinie.

Vgl. Ziffer II.2.11).

2.9 Angaben zu Optionen
Zu Ziffer II.2.7): Der Vertrag verlängert sich maximal zweimal um jeweils ein Jahr, wenn der Vertrag nicht bis zum 31.12.2022 oder 31.12.2023 vom Auftraggeber gekündigt wird (Verlängerungsoption).

3. Teilnahmebedingungen

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Eigenerklärung über den Gesamtumsatz des Bieters,
— (Eigen-)Erklärung zur Solvenz auf gesonderte Anforderung,
— Eigenerklärung über das Vorhandensein einer Betriebshaftpflichtversicherung.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Nachweis der Leistungsfähigkeit in beruflicher Hinsicht (Lose 1 bis 3 a/b):
— Referenz/-en (als Eigenerklärung) über die Entsorgung (Verwertung oder Beseitigung) von Siedlungsabfall oder Sperrmüll (ASN 20 03 01 oder 20 03 07).
Nachweis der Leistungsfähigkeit in technischer Hinsicht (Lose 1 bis 3 a/b):
— Nutzungsnachweis über alle relevanten Anlagen.