Abgabefrist: 07.02.2022 – GEWOFAG Wohnen GmbH – 80331 MÜNCHEN, KREISFREIE STADT – Installation von Lüftungsanlagen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 246-648833
Erfüllungsort:MÜNCHEN, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:80331
Objekt:Freiham WA 17 81739 München
Nutscode Erfüllungsort:DE212 - MÜNCHEN, KREISFREIE STADT
Veröffentlichung:20.12.2021
Abgabefrist:07.02.2022
Submission:07.02.2022
Bindefrist:09.04.2022
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45331210 Installation von Lüftungsanlagen

Schlagwörter:

Stahlblech | Elemente | Brandschutzklappen | Lüftungsanlage | Brandschutz | Neubau | Wohneinheiten | Tiefgarage | Kita | Gewässer |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:GEWOFAG Wohnen GmbH
Straße:Gustav-Heinemann-Ring 111
PLZ:81739
Nutscode :DE212 - MÜNCHEN, KREISFREIE STADT
Ort:München
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:GEWOFAG Holding GmbH, Bereich Einkauf
Email;ausschreibung@gewofag.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y6FRNJH/documents

Vergabenummer:
2021/S 246-648833

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Freiham WA 17, Lüftungsanlagen

1.2 CPV Code Hauptteil
45331210

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Neubau einer Wohnanlage mit 225 Wohneinheiten + 1 betreutes Wohnen mit 9 Plätzen,1 KiTa, KiKr und 139 Tiefgaragenstellplätzen
ca. 316 m² Lüftungskanäle L1- L3 aus verz. Stahlblech
ca. 459 m² Kanalformstücke L1- L4 aus verz. Stahlblech
ca. 445 m Spiralfalzrohr DN 100 – DN 280 mit Formstücken
div. Wärme- u. Kältedämmung für Kanäle u. Rohre
59 St Deckenschott DN 100 – DN 200
462 St Abluftelemente mit/ ohne therm. Stellantrieb für Zentralventilatoren
62 St Dachventilatoren
70 St Brandschutzklappen eckig bzw. rund
95 St Kulissen- und Rohrschalldämpfer
20 St Lüftungsgitter
70 St Tellerventile
1 St Kompaktlüftungsgerät mit WRG 2200m³/h
1 St Zuluftgerät für Küche 4000 m³/h
2 St Abluft- Dachventilatoren für Küche
1 St Küchenablufthaube 3550 x 3500 x 500mm
1 St Küchenabluft Filterkasten 1500 x 500mm

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Freiham WA 17 81739 München
Los Nutscode
DE212

2.4 Beschreibung der Beschaffung
ca. 316 m² Lüftungskanäle L1- L3 aus verz. Stahlblech
ca. 459 m² Kanalformstücke L1- L4 aus verz. Stahlblech
ca. 445 m Spiralfalzrohr DN 100 – DN 280 mit Formstücken
div. Wärme- u. Kältedämmung für Kanäle u. Rohre
59 St Deckenschott DN 100 – DN 200
462 St Abluftelemente mit/ ohne therm. Stellantrieb für Zentralventilatoren
62 St Dachventilatoren
70 St Brandschutzklappen eckig bzw. rund
95 St Kulissen- und Rohrschalldämpfer
20 St Lüftungsgitter
70 St Tellerventile
1 St Kompaktlüftungsgerät mit WRG 2200m³/h
1 St Zuluftgerät für Küche 4000 m³/h
2 St Abluft- Dachventilatoren für Küche
1 St Küchenablufthaube 3550 x 3500 x 500mm
1 St Küchenabluft Filterkasten 1500 x 500mm

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.10 Zusätzliche Angaben
Der Abruf der Leistung erfolgt 12 Werktage vor dem Ausführungsbeginn, der zwischen dem 30.03.2023 und dem 11.05.2023 ist.
Die Leistung/en ist/sind innerhalb von 473 Kalendertagen zu erbringen.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
§ 6a Abs. 2 Nr. 4 VOB/A bzw. § 6a Nr. 1 EU VOB/A (Eintragung Berufsregister)
§ 6a Abs. 2 Nr. 9 VOB/A bzw. § 6a Nr. 1 EU VOB/A (Anmeldung Berufsgenossenschaft)

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
§ 6a Abs. 2 Nr. 1 VOB/A bzw. § 6a Nr. 2 c) EU VOB/A (Umsatz der letzten drei Geschäftsjahre)
§ 6a Abs. 2 Nr. 5 VOB/A bzw. § 6e Abs. 6 Nr. 2 EU VOB/A (Angabe über Insolvenzverfahren)
§ 6a Abs. 2 Nr. 6 VOB/A bzw. § 6e Abs. 6 Nr. 2 EU VOB/A (Angabe über Liquidation)
§ 6a Abs. 2 Nr. 7 VOB/A bzw. § 6e Abs. 6 Nr. 3 EU VOB/A (keine schwere Verfehlung)
§ 6a Abs. 2 Nr. 8 VOB/A bzw. § 6a Abs. 4 EU VOB/A (Zahlung von Steuern und Abgaben)
– Verpflichtungserklärung zur Einhaltung des Mindestlohns
– Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit (Gewerbezentralregister)
– Erklärung zur Bewerber-/Bietergemeinschaft
– Erklärung zum voraussichtlichen Nachunternehmer
– Anlage Nachunternehmer
Erklärung zum voraussichtlichen Nachunternehmereinsatz, soweit ein Nachunternehmereinsatz bejaht wird, ist zusätzlich die:
§ 6a Abs. 2 Nr. 4 VOB/A bzw. § 6a Nr. 1 EU VOB/A (Eintragung Berufsregister)
§ 6a Abs. 2 Nr. 9 VOB/A bzw. § 6a Nr. 1 EU VOB/A (Anmeldung Berufsgenossenschaft)
§ 6a Abs. 2 Nr. 1 VOB/A bzw. § 6a Nr. 2 c) EU VOB/A (Umsatz der letzten drei Geschäftsjahre)
§ 6a Abs. 2 Nr. 2 VOB/A bzw. § 6a Nr. 3 a) EU VOB/A (Referenzen über vergleichbare Leistungen)
§ 6a Abs. 2 Nr. 5 VOB/A bzw. § 6e Abs. 6 Nr. 2 EU VOB/A (Angabe über Insolvenzverfahren)
§ 6a Abs. 2 Nr. 6 VOB/A bzw. § 6e Abs. 6 Nr. 2 EU VOB/A (Angabe über Liquidation)
§ 6a Abs. 2 Nr. 7 VOB/A bzw. § 6e Abs. 6 Nr. 3 EU VOB/A (keine schwere Verfehlung)
§ 6a Abs. 2 Nr. 8 VOB/A bzw. § 6a Abs. 4 EU VOB/A (Zahlung von Steuern und Abgaben)
– Verpflichtungserklärung zur Einhaltung des Mindestlohns
– Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit (Gewerbezentralregister)
– Erklärung zur Einhaltung des Wettbewerbs und zur Antikorruption
– Erklärung zur Einhaltung des Verhaltenskodex für Geschäftspartner

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
§ 6a Abs. 2 Nr. 2 VOB/A bzw. § 6a Nr. 3 a) EU VOB/A (Referenzen über vergleichbare Leistungen)
§ 6a Abs. 2 Nr. 3 VOB/A bzw. § 6a Nr. 3 g) EU VOB/A (Zahl der beschäftigten Arbeitskräfte)

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Ausführungsfristen:
Der Abruf der Leistung erfolgt 12 Werktage vor dem Ausführungsbeginn, der zwischen dem 30.03.2023 und dem 11.05.2023 ist.
Die Leistung/en ist/sind innerhalb von 473 Kalendertagen zu erbringen.
Sicherheitsleistung für Vertragserfüllung i.H.v. 5% / Mängelansprüche i.H.v. 3%
Zahlung nach Baufortschritt
Rechtsform Bietergemeinschaft: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigen Vertretern