Vergabe: 24.05.2022 – Stadt Lörrach, Fachbereich Hochbau – 70193 Stuttgart – Abbrucharbeiten

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2022/S 109-306710
Erfüllungsort:LÖRRACH
PLZ Erfüllungsort:79400
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE139 - LÖRRACH
Auftragsvergabe:44705
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Arbeiten
CPV Kategorie:V-45111100 Abbrucharbeiten
Anzahl Angebote:7
Auftragswert:0.01 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Schiefer | Fliesen | Parkett | Putz | Abbrucharbeiten | 5-Fernmelde- und Infotechnik | 6-Förderanlagen | 6-Förderanlagen | Schule | Sporthalle | Elemente | Sonnenschutz | Treppe | Einrichtung | Aufzug | Brandmeldeanlage | Heizkörper | Brandschutz | Brandschutz | Ausbau | Sanierung | Rückbau | Schadstoffe | barrierefrei |

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Lörrach, Fachbereich Hochbau
Straße:Luisenstraße 16
PLZ:79539
Nutscode:DE139 - LOERRACH
Ort:Lörrach
Land:DE
Kontakt:Fachbereich Hochbau
Email:g.oeschger@loerrach.de
Telefon:+49 7621415416

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:BW-Abbruch GmbH
Straße:Hölderlinstraße 58
PLZ:70193
Nutscode:DE11 - STUTTGART
Ort:Stuttgart
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Fridolinschule, Generalsanierung, Abbrucharbeiten

1.2 CPV Code Hauptteil
45111100

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Abbrucharbeiten

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Fridolinschule, Generalsanierung, Abbrucharbeiten

2.3 Erfüllungsort
Hauptstraße 27, 79540 Lörrach
Los Nutscode
DE139

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Großes Schulhaus: – Ausbau schadstoffbelasteter Bauteile – Einbau eines Personenaufzug vom UG bis ins DG zur barrierefreien Erschließung – Abbruch sämtlicher abgehängten Decken, sowie der Schilfputzdecken und freilegen der vorhandenen Rippendecken – Einbau einer F-90 Brandschutzdecke in allen Geschossen direkt unter die Rippendecken – Einbau einer zweiten abgehängten Decke (größtenteils akustisch wirksam) als Installationsebene – Erneuerung der Türblätter einschl. Stahlzargen – Überarbeitung/Aufarbeitung/Streichen sämtlicher Wand- und Deckenoberflächen – Freilegen und aufarbeiten des Parkettbelages – Erneuerung der sonstigen Bodenbeläge – Erneuerung Fliesen + WC Trennwände + Sanitäreinrichtung im UG+EG+OG – Umsetzung weiterer notwendiger Maßnahmen entsprechend Brandschutzkonzept – teilweise Erneuerung der Möbel – Erneuerung der Fenster einschl. aussen liegendem Sonnenschutz – Ausbessern Risse und streichen der Fassaden – Abbruch und Erneuerung der Dachdeckung (Naturschiefer) incl. Unterkonstruktion – Neuerstellung von aussenliegenden Tiefhöfen zu Verbesserung der Aufenthaltsqualität im UG – Ausbau und Erneuerung der Elektroverteilungen und /- Installationen – Erneuerung der Brandmeldeanlage – Einbau einer Sicherheitsbeleuchtung – Erneuerung der Beleuchtungsanlage – Erneuerung Erdungs- Blitzschutzanlage – Erneuerung Such-/ und Signalanlage (ELA) – Erneuerung der Waschbecken einschl. Kaltwasserzuleitungen in den Klassenräumen – Erneuerung Sanitärbereiche – Erneuerung der Heizkörper im UG – Ausbau des besteh. Heizkessel und Anpassung der Heizungsverteilung (Anschluss an Quartiersheizzentrale im UG der neuen Sporthalle) Kleines Schulhaus: – Ausbau schadstoffbelasteter Bauteile – Erneuerung der Fenster Ausbessern Risse und streichen Fassaden – Abbruch sämtlicher abgehängten Decken, sowie der Schilfputzdecken – Einbau einer F-90 Brandschutzdecke in allen Geschossen – Einbau einer zweiten abgehängten Decke (größtenteils akustisch wirksam) als Installationsebene – Einbau einer aussen liegenden Stahltreppe als 2. RW – Umsetzung weiterer notwendiger Maßnahmen entsprechend Brandschutzkonzept – teilweise Erneuerung der Möbel – Ausbau und Erneuerung der Elektroverteilungen und /- Installationen – Erneuerung der Brandmeldeanlage – Einbau einer Sicherheitsbeleuchtung – Erneuerung der Beleuchtungsanlage – Erneuerung Erdungs- Blitzschutzanlage – Erneuerung Such-/ und Signalanlage (ELA) – teilw. Erneuerung der Waschbecken

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

3. Teilnahmebedingungen