Vergabe: 08.03.2022 – Landeshauptstadt München, Direktorium, Vergabestelle 1 Abt. 5 – 81737 München – Fensterreinigung

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2022/S 050-130331
Erfüllungsort:MÜNCHEN, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:80331
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE212 - MÜNCHEN, KREISFREIE STADT
Auftragsvergabe:08.03.2022
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-90911300 Fensterreinigung
Anzahl Angebote:13
Auftragswert:0.01 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Holzbau | Wohneinheiten | Feuerwache/Rettungswache | Kita | Gewässer | Elemente | Qualitätssicherung |
Auftraggeber
Auftraggeber:Landeshauptstadt München, Direktorium, Vergabestelle 1 Abt. 5
Straße:Birkerstraße 18
PLZ:80636
Nutscode:DE212 - MUENCHEN, KRFR.ST.
Ort:München
Land:DE
Kontakt:
Email:abteilung5.vergabestelle1@muenchen.de
Telefon:+49 8923330454

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:A.R.S. Dienstleistungen GmbH
Straße:Marieluise-Fleißer-Bogen 11
PLZ:81737
Nutscode:DE212 - MÜNCHEN, KREISFREIE STADT
Ort:München
Kontakt:
Email:info@ars-dienstleistungen.de
Telefon:+49 8952011532

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Ausschreibung

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Gebäudereinigung Heidestr. 3

1.2 CPV Code Hauptteil
90911200

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Gebäudereinigung Heidestr. 3

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
90911300

2.3 Erfüllungsort
Landeshauptstadt München
Referat für Bildung und Sport, Kommunalreferat
München
Deutschland
Los Nutscode
DE212

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Unterhalts- und Glasreinigung für folgende städtische Objekte:
Heidestr. 3, Feuerwache 9
Im Gefilde 4, Feuerwache Waldperlach
Im Gefilde 8, Kindertagesstätte
Im Gefilde 10, Kindertagesstätte
Oskar-Maria-Graf-Ring 22, Kinderkrippe
Oskar-Maria-Graf-Ring 24, Kinderkrippe
Otto-Hahn-Ring 65, Kanalbetriebsstation
Fläche Unterhaltsreinigung 10.701 m²
Fläche Glasreinigung 3.362 m²

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2027-03-31

maximal 12 weitere Monate

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
— das Unternehmen ist in das Verzeichnis der
zulassungsfreien Handwerke eingetragen
— es wurde eine Handwerkskarte erteilt (bzw. bei EUMitgliedsstaaten
vergleichbarer Nachweis)
— das Unternehmen ist in das Handelsregister eingetragen
(sofern gesetzlich nötig)
— das Unternehmen wurde angemeldet.
Nach Aufforderung werden innerhalb 3 Arbeitstagen
Handwerkskarte, Handelsregisterauszug (nicht älter als
3Monate) und Gewerbeanmeldung oder bei EUMitgliedsstaaten
vergleichbare Nachweise vorgelegt.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Umsatzzahlen des Bewerbers/Bieters in den letzten 3
abgeschlossenen Geschäftsjahren (Jahresumsatz und
Jahresumsatz im Tätigkeitsbereich des Auftrages)
Es besteht eine Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung mit
mindestens folgenden Deckungssummen:
Personenschäden: 1 000 000 EUR
Sachschäden: 500 000 EUR
Bearbeitungsschäden: 25 000 EUR
Schlüsselverluste: 15 000 EUR
Nach Aufforderung wird innerhalb 3 Arbeitstagen vorgelegt:
— Versicherungsbestätigung o. g. Haftpflichtversicherung.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Der Bewerber/Bieter muss als Referenz mindestens 3 in
vergleichbarer Art und vergleichbarem Rechnungswert
zufriedenstellend erbrachte Leistungen (mindestens 1 Jahr
erbracht, nicht älter als 3 Jahre, maßgeblich ist das Ende der
Angebotsfrist) vorweisen. Die Vergabestelle 1 behält sich vor,
nur solche Referenzen zu berücksichtigen, welche bis zum
Zeitpunkt des Ablaufes der Angebotsfrist mitgeteilt wurden. Sie
kann für sie erbrachte Leistungen auch ohne Angabe
berücksichtigen, ein Anspruch besteht nicht.
– Angabe der aktuellen Beschäftigtenzahl in der
Gebäudereinigung (insgesamt/Minijobber/Objektleitungen),
– Beschreibung der Maßnahmen zur Qualitätssicherung,
– Angabe der Umweltmanagementmaßnahmen