Abgabefrist: 12.04.2022 – VG Lambsheim-Heßheim – Deutschland – Wohnungs-, Gebäude- und Fensterreinigung

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 050-129473
Erfüllungsort:Deutschland
PLZ Erfüllungsort:0
Objekt:Lambsheim, Heßheim, Großniedesheim, Beindersheim, Heuchelheim
Nutscode Erfüllungsort:DE - DEUTSCHLAND
Veröffentlichung:11.03.2022
Abgabefrist:12.04.2022
Submission:12.04.2022
Bindefrist:31.07.2022
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:90911200 Gebäudereinigung

Schlagwörter:

Elemente | Kauf | Wohneinheiten | Schule | Institut | Verwaltungsgebäude | Feuerwache/Rettungswache | Sporthalle |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:VG Lambsheim-Heßheim
Straße:Hauptstraße 14
PLZ:67258
Nutscode :DEB3 - RHEINHESSEN-PFALZ
Ort:Heßheim
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Lean Consulting Hans-Peter Haffner e. Kfm. Beratung für Gebäudemanagement
Email;hph@lean-consulting-sued.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.subreport.de/E16211895

Vergabenummer:
2022/S 050-129473

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Gebäudereinigung VG Lamsheim-Heßheim

1.2 CPV Code Hauptteil
90911000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Verwaltungsgebäude, Grundschulen, Feuerwehrhäuser Sporthallen mit insgesamt 19.951,91 m² Bodenfläche, sowie 5.270,96 m² Glas- und Rahmenfläche

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Glas- und Rahmenreinigung

Losnr.: 2
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
90911000

2.3 Erfüllungsort
Lambsheim, Heßheim, Großniedesheim, Beindersheim, Heuchelheim
Los Nutscode
DE

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Glas- und Rahmenreinigung

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Option durch den Auftraggeber zweimal 1 Jahr

Option durch Auftraggeber zweimal 1 Jahr.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Mit dem Angebot ist eine Eigenerklärung gemäß § 48 VgV des Bieters darüber abzugeben, dass:
– der Bieter als ordentliches Mitglied in der Handwerksrolle (oder einer vergleichbaren Institution) eingetragen
ist,
– der Bieter keine schweren Verfehlungen begangen hat, die seine Zuverlässigkeit in Frage stellen,
– der Bieter im Verfahren keine unzutreffende Erklärung in Bezug auf seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit und
Zuverlässigkeit abgegeben hat.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Mit dem Angebot ist eine Eigenerklärung gemäß § 48 VgV des Bieters darüber abzugeben, dass:
– der Bieter seine Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt hat. Auf Verfangen des Auftraggebers sind die bezügliche
Nachweise vorzulegen,
– der Bieter in einer evtl. tariflosen Zeit den jeweils zuletzt gültigen Tariflohn weiter bezahlt, bis eine neue Tarifvereinbarung getroffen wurde,
– über das Vermögen des Bieters nicht das Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahrener eröffnet wurde oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt wurde,
– der Bieter sich nicht in Liquidation befindet.
Mit dem Angebot ist eine Verpflichtungserklärung des Bieters zur Einhaltung der Mindestarbeitsbedingungen,
Mindest- und Tariflohn gemäß § 4 Tariftreue- und Vergabegesetz Baden-Württemberg abzugeben.
Als Ersatz für die Eigenerklärung gemäß § 48 VgV akzeptiert der Auftraggeber als vorläufigen Beleg der Eignung und des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen die Vorlage einer Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung nach § 50 VgV.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Mit dem Angebot ist eine Eigenerklärung gemäß § 48 VgV des Bieters darüber abzugeben, dass:
– der Betrieb des Bieters in technischer, kaufmännischer, personeller und finanzieller Hinsicht so ausgestattet ist, dass er eine fach- und fristgerechte Ausführung der zu erbringenden Leistung garantieren kann,
– im Betrieb des Bieters die technischen Kenntnisse vorhanden sind, die für die Vorbereitung und Ausführung der geforderten Leistungen erforderlich sind,
– der Bieter den weiteren gesetzlichen Verpflichtungen bislang nachgekommen ist und eine sorgfältige und
einwandfreie Ausführung der ausgeschriebenen Leistungen entsprechend den rechtlichen und technischen Normen (einschließlich Gewährleistungen) gewährleisten kann,
– Vorlage von mindestens drei Referenzobjekten mit der gleichen Aufgabenstellung (Schul- und Sporthallenreinigung)

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Der Reinigungsvertrag des Auftraggebers mit Ausführungsbestimmungen für die Unterhaltsreinigung ist den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

modelcars24
modelcars24