Vergabe: 30.04.2021 – blankService Torsten Werner – 13088 Berlin – Gebäudereinigung

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 089-230345
Erfüllungsort:BERLIN
PLZ Erfüllungsort:10115
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE300 - BERLIN
Auftragsvergabe:30.04.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-90911200 Gebäudereinigung
Anzahl Angebote:14
Auftragswert:21822.6 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Fliesen | Wohneinheiten | Justiz | Elemente | Treppe | Heizkörper | Sanierung | Restaurierung |

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Bezirksamt Pankow von Berlin, Abt. SchulSportFMG, SE FM, Fachbereich Hochbau
Straße:Storkower Straße 113
PLZ:10407
Nutscode:DE300 - BERLIN
Ort:Berlin
Land:DE
Kontakt:Bezirksamt Pankow von Berlin, Abt. SchulSportFMG, SE FM, Fachbereich Hochbau
Email:vergabe-hochbau@ba-pankow.berlin.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:blankService Torsten Werner
Straße:Meyerbeerstraße 58
PLZ:13088
Nutscode:DE300 - BERLIN
Ort:Berlin
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Ausschreibung

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Gebäudereinigung_Baureinigung

1.2 CPV Code Hauptteil
90911200

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Baureinigungsleistungen während und nach der Sanierung des historischen Veranstaltungsortes Berliner Prater.

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Kastanienallee 7-9
10435 Berlin
Los Nutscode
DE300

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Für die Sanierung des Gebäudes sind Reinigungsarbeiten durchzuführen. Baugrobreinigung für ca. 2 100 m Grundfläche wird während der Bauzeit mehrfach benötigt. Nach Abschluss der Arbeiten ist eine komplette Feinreinigung durchzuführen. Dazu zählen z. B. das Säubern und Pflegen aller Fußbodenflächen, sowie die Reinigung der Treppenhäuser (ca. 180 m2). Weiterhin sind die Sanitärbereiche mit den Boden- und Wandfliesen und die Sanitärobjekte zu reinigen (Grundfläche ca. 100 m2). Die Fenster – und Türenflächen (Fenster ca. 920 m2; Türen ca. 650 m2) sind im Innen- und Außenbereich zu säubern sowie Möblierungen, Leuchten und Heizkörper.
Die Begehung des Objektes und Inaugenscheinnahme der Zuwegung, der Außenanlagen und des Gebäudes wird empfohlen.
Das Reinigungspersonal sollte immer zeitnah zur Verfügung stehen.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2021-08-31

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
— Wirt-124 EU Eigenerklärung zur Eignung-EU: Der Nachweis der Eignung und des Nichtvorliegens von Ausschlussgründen nach §§ 123 und 124 GWB kann ganz oder teilweise durch die Teilnahme an Präqualifizierungssystemen erbracht werden. Hierfür ist die Bescheinigung der Eintragung in eine PQ-VOL-Datenbank vorzulegen oder die entsprechende Zertifikatsnummer anzugeben.Der Auftraggeber akzeptiert zum vorläufigen Nachweis der Eignung und zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründendie Vorlage einer Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung (EEE) in der Form des Anhangs 2 der Durchführungsverordnung (EU) 2016/7 der Kommission vom 5. Januar 2016 zur Einführung des Standardformulars für die Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung. Erforderlich sind diejenigen Angaben, die den vorgenannten Nachweisen inhaltlich entsprechen.
— Auszug aus dem Berufs- und Handelsregister: sofern eintragungspflichtig. Nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Mitgliedstaates der Europäischen Union oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens oder des sonstigen Landes, in dem der Bieter ansässig ist(o.ä., wie z. B. Partnerschafts-, Vereinsregister) durch Vorlage eines Handelsregisterauszugs (als Kopie oder alselektronischerAuszug). Sofern keine Eintragungspflicht besteht, ist ein anderweitiger Nachweis zur Befähigung und Erlaubnis der Berufsausübung zu erbringen; auf § 44 VgV wird Bezug genommen.
— Die Vergabestelle fordert bei einem Auftragswert von mehr als 30 000 EUR brutto vor der Zuschlagserteilung von dem Bieter, der den Zuschlag erhalten soll, zwingend einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister gemäß § 150a der Gewerbeordnung beim Bundesamt für Justiz an. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Dokument „Teilnahmebedingungen“ in den Vergabeunterlagen.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Optional: Wirt-235 Unteraufträge Eignungsleihe
Optional: Wirt-236 Verpflichtungserklärung anderer Unternehmer
Optional: Wirt-238 Erklärung der Bieter-Bewerbergemeinschaft

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Wirt-124 EU Eigenerklaerung zur Eignung-EU; Wirt-2141 BVB u. Erklaerung gem. Par1 Abs.2 Frauen-FVO; Wirt-214 BVB u. Eigenerkl. zu Tariftreue_Mindestentgelt_SV
Nachweisführung der Eignung auch für vorgesehene andere Unternehmen: Siehe Pkt. III.1.1)

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Die Bedingungen für die Ausführung des Auftrages sind in Punkt III.1.3) „Technische und berufliche Leistungsfähigkeit“ erfasst.