Abgabefrist: 27.01.2022 – Landkreis Gießen – Der Kreisausschuss – – 35305 GIEßEN, LANDKREIS – Rohbauarbeiten

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 247-651928
Erfüllungsort:GIEßEN, LANDKREIS
PLZ Erfüllungsort:35305
Objekt:Grundschule Lollar Schur 2-4 und Lumdastr. 3 35457 Lollar
Nutscode Erfüllungsort:DE721 - GIEßEN, LANDKREIS
Veröffentlichung:21.12.2021
Abgabefrist:27.01.2022
Submission:27.01.2022
Bindefrist:08.04.2022
Projektstart:22.04.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45223220 Rohbauarbeiten

Schlagwörter:

6-Förderanlagen | Fertigteile | Keller | Stahlbeton | Stahlkonstruktion | Treppe | Perimeterdämmung | Aufzug | Fettabscheider | Tiefbauarbeiten | Massiv | Modulbauweise | Neubau | Schule | Verwaltungsgebäude | Mensa/Gaststätte |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Landkreis Gießen - Der Kreisausschuss -
Straße:Riversplatz 1-9
PLZ:35394
Nutscode :DE721 - GIEßEN, LANDKREIS
Ort:Gießen
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Zentrales Vergabemanagement
Email;vergabe@lkgi.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YY5YRQA/documents

Vergabenummer:
2021/S 247-651928

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
GrS Lollar – Rohbauarbeiten Geb. 1

1.2 CPV Code Hauptteil
45223220

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Ersatzneubauten an der Grundschule Lollar – Rohbauarbeiten

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Grundschule Lollar Schur 2-4 und Lumdastr. 3 35457 Lollar
Los Nutscode
DE721

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Geplant sind 2 Ersatzneubauten an der Grundschule Bunte Schule Lollar, Schur 2-4, 35457 Lollar
Die ausgeschriebene Leistung betrifft das Gebäude 1.
Das Schulgebäude wird 2-geschossig ohne Unterkellerung und beinhaltet den
Mensa- und Ganztagesbereich mit Fachklassen.
Die Grundfläche ist rechteckig mit Seitenlängen von ca. 25 x 27m.
Die Nutzung des Neubaus besteht aus einer Mensa mit Verteilerküche und deren Nebenräume, sowie einer großen Schülertoilettenanlage und einem Musikraum im Erdgeschoss. Ergänzend sind im Erdgeschoss noch ein Büro für den Sozialarbeiter. Im Obergeschoss ist die Ganztagesbetreuung mit 3 Betreuungsräumen und Büroräumen untergebracht. Als Fachklasse ist hier ein Kunst-u. Werkraum eingeplant, sowie eine Bibliothek für die Grundschule.
Nebenräume, Technik und Verkehrsflächen, sowie ein Aufzug ergänzen das Raumprogramm in den beiden Geschossen.
Das Gebäude wird in Hybridbauweise erstellt, Tragstruktur wie Gründung, Stützen, Decken und tragende Wände werden in Stahlbeton erstellt, die Außenfassade wird als Holzrahmenkonstruktion davorgestellt.
Die Beschaffungsmaßnahme umfasst Rohbauarbeiten:
– ca. 260 lfdm Grundleitungen inkl. Gräben, Fettabscheider, Zisternen
– ca. 650m2 WU-Stahlbetonbodenplatte mit Perimeterdämmung
– ca. 695m2 Stahlbetonwände Halbfertigteile u. Ortbeton
– ca, 75 lfdm Stahlbetonstützen
– Ca. 1.232m2 Stahlbetondecken Ortbeton
– ca. 85m2 m2 Mauerwerk
– ca. 5 Stb.-Fertigteiltreppenläufe mit Podesten

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2022-09-02

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Eigenerklärung auf vorgegebenem Formular. Die Nachforderung weiterer Unterlagen im Rahmen der Prüfung des Angebots bleibt vorbehalten.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung auf vorgegebenem Formular. Die Nachforderung weiterer Unterlagen im Rahmen der Prüfung des Angebots bleibt vorbehalten.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Es sind Referenzen über die Ausführung von drei vergleichbaren Aufträgen aus den letzten fünf Geschäftsjahren anzugeben. Hierfür stellen die Vergabeunterlagen ein Formular bereit. Zusätzliche Bescheinigungen des/der genannten Auftraggeber sind erwünscht.