Abgabefrist: 26.01.2023 – Stadt Ludwigshafen, Bereich Gebäudewirtschaft – 67059 LUDWIGSHAFEN AM RHEIN, KREISFR – Installation von Lüftungs- und Klimaanlagen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 243-699751
Erfüllungsort:LUDWIGSHAFEN AM RHEIN, KREISFR
PLZ Erfüllungsort:67059
Objekt:67071 Ludwigshafen am Rhein, Wormser Str. 17
Nutscode Erfüllungsort:DEB34 - LUDWIGSHAFEN AM RHEIN, KREISFREIE STADT
Veröffentlichung:16.12.2022
Abgabefrist:26.01.2023
Submission:26.01.2023
Bindefrist:09.03.2023
Projektstart:01.04.2023
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45331200 Installation von Lüftungs- und Klimaanlagen

Schlagwörter:

Baustelleneinrichtung | 3-Lufttechnische Anlagen | Brennwert | Container | Neubau | Umbau | Schule | Mensa/Gaststätte | Hafen |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Ludwigshafen, Bereich Gebäudewirtschaft
Straße:Bismarckstraße 25
PLZ:67059
Nutscode :DEB34 - LUDWIGSHAFEN AM RHEIN, KREISFREIE STADT
Ort:Ludwigshafen
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;submission@ludwigshafen.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:Stadt Ludwigshafen, Bereich Bauverwaltung - Submissionsstelle
Straße:Jaegerstraße 1
PLZ:67059
Nutscode:
Ort:Ludwigshafen
Kontakt:
Email:Stadt Ludwigshafen, Bereich Bauverwaltung - Submissionsstellesubmission@ludwigshafen.de
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.vergabe.vmstart.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-185067ce7e4-62b4bda84f06a6a8

Vergabenummer:
2022/S 243-699751

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
GS Schillerschule Oggersheim, Neubau, Umbau und Umnutzung; hier: Lufttechnische Anlagen

1.2 CPV Code Hauptteil
45331200

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Grundschule Schillerschule Oggersheim in Ludwigshafen – Neubau, Umbau und Umnutzung; hier: Lufttechnische Anlagen

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
67071 Ludwigshafen am Rhein, Wormser Str. 17
Los Nutscode
DEB34

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Die Schillerschule (Oggersheim) wird im Bestand erweitert. In dem Neubau werden
zusätzliche Sonderräume, Mehrzweckräume und eine Mensa geschaffen.
Im Schillerbau befindet sich die Heizzentrale für die gesamte Schule. Die einzelnen
Gebäude werden mittels Nahwärmeleitungen mit Wärme versorgt. Die Heizkessel im
Bestand sind abgängig und werden durch zwei Brennwert-Gaskessel ersetzt.
Im Luitpoldbau wird gemäß der Nutzungsanforderung in den Klassenräumen die
Heizung erneuert. Ein neuer WC-Kern im Erdgeschoss wird medientechnisch neu
angeschlossen.
Es wird ein neuer temporärer Schüler-WC Container aufgestellt. Danach werden die
beiden WC-Anlagen Mädchen und Jungen abgerissen.
Der Pavillon wird nach Fertigstellung des Neubaus abgerissen.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2024-12-01

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Erklärung zur Eintragung in das Handelsregister oder ein vergleichbares Berufsregister

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
durch Eintrag im Formblatt 124:
-Angabe des Jahresumsatzes aus den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren. -Angabe der durchschnittlich jährlich Beschäftigten der letzten 3 abgeschlosssenen
Geschäftsjahre.
-Angabe zu Insolvenzverfahren und Liquidation
-Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung gem. §6e EU VOB/A begangen
wurden, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt
-Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen
Sozialversicherung

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
durch Eintrag im Formblatt 124:
-Referenzen über drei vergleichbare Aufträge einzureichen, die der Bieter in den
letzten fünf Kalenderjahren ausgeführt hat.