Abgabefrist: 08.12.2022 – Stadt Frankfurt am Main – Amt für Bau und Immobilien – 60308 FRANKFURT AM MAIN, KREISFREIE – Boden- und Fliesenarbeiten

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 207-589585
Erfüllungsort:FRANKFURT AM MAIN, KREISFREIE
PLZ Erfüllungsort:60308
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE712 - FRANKFURT AM MAIN, KREISFREIE STADT
Veröffentlichung:26.10.2022
Abgabefrist:08.12.2022
Submission:08.12.2022
Bindefrist:01.03.2023
Projektstart:06.03.2023
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45431000 Boden- und Fliesenarbeiten

Schlagwörter:

Treppe | Betonwerkstein | Fliesen | Sanierung | Schule |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Frankfurt am Main - Amt für Bau und Immobilien
Straße:Solmsstraße 27 - 37
PLZ:60486
Nutscode :DE712 - FRANKFURT AM MAIN, KREISFREIE STADT
Ort:Frankfurt am Main
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;steffen.wesseler@stadt-frankfurt.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:Stadt Frankfurt am Main, Amt für Bau und Immobilien
Straße:Solmsstraße 27 - 37
PLZ:60486
Nutscode:
Ort:Frankfurt am Main
Kontakt:
Email:Stadt Frankfurt am Main, Amt für Bau und Immobiliensteffen.wesseler@stadt-frankfurt.de
Telefon:+49 69-212-34239

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.vergabe.stadt-frankfurt.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-183e50ddc40-7d6da936cc2d6a28

Vergabenummer:
2022/S 207-589585

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
GSB Fliesenarbeiten

1.2 CPV Code Hauptteil
45431000

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Bodenfliesen, Wandfliesen, Betonwerkstein, Treppenbelag für eine Kernsanierung eines Gebäudes von 1910 und Umnutzung zu 3-zügige Grundschule. Nassräume, Treppen, Flure (teilweise)

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Los Nutscode
DE712

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Bodenfliesen, Wandfliesen, Betonwerkstein, Treppenbelag für eine Kernsanierung eines Gebäudes von 1910 und Umnutzung zu 3-zügige Grundschule. Nassräume, Treppen, Flure (teilweise)

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-05-23

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung). Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt 124 ist diesen Ausschreibungsunterlagen beigelegt.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung). Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt 124 ist diesen Ausschreibungsunterlagen beigelegt.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung). Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt 124 ist diesen Ausschreibungsunterlagen beigelegt.