Abgabefrist: 15.07.2022 – DB Station&Service AG (Bukr 11) – 20038 HAMBURG – Beratung im Bereich Brand- und Explosionsschutz und -überwachung

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 111-313860
Erfüllungsort:HAMBURG
PLZ Erfüllungsort:20038
Objekt:Hamburg (Sitz der Projektleitung)
Nutscode Erfüllungsort:DE6 - HAMBURG
Veröffentlichung:10.06.2022
Abgabefrist:15.07.2022
Submission:15.07.2022
Bindefrist:28.10.2022
Projektstart:29.10.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71317100 Beratung im Bereich Brand- und Explosionsschutz und -überwachung

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | 5-Fernmelde- und Infotechnik | 6-Förderanlagen | Brandmeldeanlage | Brandschutz | Beratung | 1-Grundlagenermittlung | 2-VorplanungVerwaltungsgebäude |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:DB Station&Service AG (Bukr 11)
Straße:Europaplatz 1
PLZ:10557
Nutscode :DE30 - BERLIN
Ort:Berlin
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:RAILWAY_SERVICESRühmann, Michael
Email;Michael.Ruehmann@deutschebahn.com
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:FEI-N - Beschaffung Infrastruktur Region Nord
Straße:Rundestraße 11
PLZ:30161
Nutscode:
Ort:Hannover
Kontakt:
Email:FEI-N - Beschaffung Infrastruktur Region NordMichael.Ruehmann@deutschebahn.com
Telefon:+49 5112862522

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.bieterportal.noncd.db.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/8cb892e7-c46b-460f-96e8-3eda2c393f2a

Vergabenummer:
2022/S 111-313860

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Hamburg Hbf. Planungsleistungen Brandschutz (Los 1 bis 4)

1.2 CPV Code Hauptteil
71317100

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Hamburg Hbf. Planungsleistungen Brandschutz (Los 1 Brandschutzkonzept, Los 2 Planung baulicher Brandschutz, Los 3 Planung Sprinkleranlagen und Los 4 Planung Brandmeldeanlagen). Leistungsphase 1 und 2 zu vergebene Leistung und Leistungsphasen 3 bis 9 optionale Leistungen

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Hamburg Hbf. Planungsleistungen Brandschutz, Los 2 Planung baulicher Brandschutz

Losnr.: 2
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71317100

2.3 Erfüllungsort
Hamburg (Sitz der Projektleitung)
Los Nutscode
DE6

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Hamburg Hbf. Planungsleistungen Brandschutz Los 2 Planung baulicher Brandschutz

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-08-30

2.9 Angaben zu Optionen
Hamburg Hbf. Planungsleistungen Brandschutz, Los 2 Planung baulicher Brandschutz – Leistungsphase 1 und 2 zu vergebene Leistung und Leistungsphasen 3 bis 9 optionale Leistungen

2.10 Zusätzliche Angaben
Die Beschaffende Stelle behält sich vor, ohne weitere Verhandlungen auf eines der eingegangenen Angebote den Zuschlag zu erteilen. Im Falle von Verhandlungen erfolgen diese nur mit Bietern, welche die wirtschaftlichsten Angebote auf Grundlage aller Zuschlagskriterien unterbreitet hat.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
— 22FEI58984 Teilnahmeantrag, Anlage 1: Erklärung über vergaberechtliche Ausschlusskriterien nach §§ 123/124 GWB. Hinweis: Die Erklärung zu den Ausschlusskriterien ist von jedem Beteiligten zu erbringen, der nicht über eine Präqualifikation bei der DB AG verfügt. Vorstehende Erklärungen/Nachweise können bei erfolgreicher Teilnahme an einem unter III.2.2 benannten Präqualifikationsverfahre n der Deutschen Bahn AG durch Vorlage der Präqualifikationsurkunde erbracht werden, sofern sich keine wesentlichen Änderungen ergeben haben.
— 22FEI58984 Teilnahmeantrag, Anlage 2: Erklärung der Bewerbergemeinschaft, Hinweis: Nur im Falle von Bewerbergemeinschaften zu erklären.
— 22FEI58984 Teilnahmeantrag, Anlage 3: Verzeichnis der Leistungen anderer Unternehmer, Hinweis: Nur im Falle des Einsatzes von anderen Unternehmern zu erklären.
— 22FEI58984 Teilnahmeantrag, Anlage 4: Verpflichtungserklärung des anderen Unternehmers, Hinweis: Die Verpflichtungserklärung ist von jedem anderen Unternehmer zu erbringen. Form der geforderten Erklärungen:/Nachweise: Alle geforderten Erklärungen/Nachweise sind zwingend vorzulegen, ein Verweis auf frühere Bewerbungen wird nicht akzeptiert. Auflistung nach o. g. Reihenfolge in einer Anlage — 22FEI58984 Teilnahmeantrag – kurz und prägnant zusammengefasst. Nur diese Informationen werden für die Bieterauswahl berücksichtigt. Darüber hinausgehende Unterlagen sind nicht erwünscht. Weitere erforderliche Erklärungen/Nachweise siehe Punkt VI.3 .