Ingenieurdienstleistungen für die Umsetzung des FTTx-Ausbaus in den Gemeinden Amtzell, Bodnegg und Grünkraut im Rahmen von Bundesförderanträgen

Artikelnummer: V409702-2021-1 Kategorie:

Beschreibung

Auszug aus der Ausschreibung

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Ingenieurdienstleistungen für die Umsetzung des FTTx-Ausbaus in den Gemeinden Amtzell, Bodnegg und Grünkraut im Rahmen von Bundesförderanträgen

1.2 CPV Code Hauptteil
71300000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Ingenieurdienstleistungen für die Umsetzung des FTTx-Ausbaus in den Gemeinden Amtzell, Bodnegg und Grünkraut im Rahmen von Bundesförderanträgen
Auftraggeber: Zweckverband Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg.

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71300000

2.3 Erfüllungsort
Gemeinde Amtzell, Gemeinde Bodnegg und Gemeinde Grünkraut
Los Nutscode
DE148

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Planungs- und Ingenieurleistungen für die Errichtung einer passiven NGA-Netzinfrastruktur (FTTB) im Rahmen eines Betreibermodells für den Zweckverband Breitbandversorgung im Landkreis Ravensburg einschließlich Hausanschlussmanagement, Arbeitssicherheitsmanagement, Qualitätsmanagement, Projektmanagement und Netzdokumentation nach GIS- Nebenbestimmungen und Vorgaben des Netzbetreibers auf Grundlage des Leistungsbildes FTTx-Ausbau Gemeinden Amtzell, Bodnegg und Grünkraut gemäß Anlage 4 in Anlehnung an HOAI 2021, Teil 3 § 43 Ingenieurbauwerke und § 44 Honorare für Grundleistungen bei Ingenieurbauwerken.

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2024-10-31

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
— Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe nach § 123 Abs. 1, 2, 3 GWB vorliegen bzw. Nachweis der erfolgreichen Selbstreinigung nach § 125 GWB,
— Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe nach § 123 Abs. 4 GWB vorliegen, bzw. Nachweis nach § 123 Abs. 4 S. 2 GWB (Steuern & Abgaben),
— Eigenerklärung, dass keine Ausschlussgründe nach § 124 GWB vorliegen, bzw. Nachweis der erfolgreichen Selbstreinigung nach § 125 GWB (Insolvenz),
— Eigenerklärung, dass keine für den Auftrag relevante Abhängigkeit von Ausführungs- undLieferinteressen vorliegt, § 73 Abs. 3 VgV,
— Eigenerklärung, dass die Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister vorhanden ist nach § 44Abs. 1 VgV,
— Eigenerklärung, dass im Auftragsfall eine Berufs- oder Betriebshaftpflicht-Versicherung (auftragsübergreifend oder auftragsbezogen) abgeschlossen wird: Personenschäden mind. 2 Mio. EUR, sonstige Schäden mind. 1,5 Mio. EUR.

Zusätzliche Information

Vertragsabschluss

200

Gründung/Rohbau-

212

sonstige_Leistungen-

Objekt–

Objektplanung-

Management-

284_Massnahme-