Abgabefrist: 21.12.2021 – Wismut GmbH – 07557 GREIZ – Überprüfung von Abwasserkanälen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 228-600548
Erfüllungsort:GREIZ
PLZ Erfüllungsort:07557
Objekt:07580 Seelingstädt und 08058 Zwickau
Nutscode Erfüllungsort:DEG0L - GREIZ
Veröffentlichung:24.11.2021
Abgabefrist:21.12.2021
Submission:21.12.2021
Bindefrist:31.01.2022
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:90491000 Überprüfung von Abwasserkanälen

Schlagwörter:

Wartung | Beratung | Gewässer |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Wismut GmbH
Straße:Jagdschänkenstraße 29
PLZ:0
Nutscode :DED41 - CHEMNITZ, KREISFREIE STADT
Ort:Chemnitz
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;beschaffung@wismut.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:Wismut GmbH
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:Chemnitz
Kontakt:
Email:Wismut GmbHbeschaffung@wismut.de
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.subreport.de/E35873349

Vergabenummer:
2021/S 228-600548

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Instandhaltung (Revision, Wartung, Instandsetzung) von Pumpenschächten, Brunnen und Molchschächten

1.2 CPV Code Hauptteil
50000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Rahmenvereinbarung über Instandhaltungsleistungen an Pumpenschächten und Brunnen sowie teilweise dazugehöriger Molchschächten an den Standorten Seelingstädt und Helmsdorf der Wismut GmbH

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
90491000

2.3 Erfüllungsort
07580 Seelingstädt und 08058 Zwickau
Los Nutscode
DEG0L

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Instandhaltung (Revision, Wartung und Instandsetzung) an 11 Pumpenschächten, 30 Bohrbrunnenanlagen und 10 Molchschächten

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2022-12-31

Der Leistungszeitraum läuft ab Erteilung des Zuschlags (frühestens zum 01.01.2022) bis 31.12.2022.
Bei Nichtkündigung bis 6 Monate vor dem jeweiligen Ablauf (erstmals bis 30.06.2022 zum 31.12.2022) mittels eingeschriebenem Brief verlängert sich der Vertrag um jeweils 1 Jahr auf maximal 4 Jahre.
Der Vertrag endet ohne Kündigung am 31.12.2025.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
– Eintragung ins Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes
– Angabe, dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft angemeldet hat.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eigenerklärungen:
– Umsatz und Beschäftigtenanzahl des Unternehmens in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit es Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Leistungen;
– Angabe, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantrag worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde;
– Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber / Bieter in Frage stellt;
– Angaben, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt ist, soweit sie der Pflicht zur Beitragszahlung unterfallen.
Erklärung, dass den Beschäftigten des Unternehmens oder den im Unternehmen eingesetzten Leiharbeitnehmern bei der Ausführung der Leistung, soweit
– das Gesetz über zwingende Arbeitsbedingungen für grenzüberschreitend entsandte und für regelmäßig im Inland beschäftigte Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen (Arbeitnehmer-Entsendegesetz – AEntG);
– das Gesetz zur Regelung eines allgemeinen Mindestlohns (Mindestlohngesetz – MiLoG),
– sonstige bundes- oder landesgesetzlich geltende Regelungen und / oder
– allgemein verbindlich erklärte tarifliche Bestimmungen über Mindestentgelte
in der jeweils geltenden Fassung anwendbar sind, wenigstens diejenigen Mindestarbeitsbedingungen
einschließlich des Mindestentgelts gewährt werden, die durch die vorgenannten Regelungen verbindlich
vorgegeben werden.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
– 3 Referenzen: Ausführung von Leistungen in den letzten 3 Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind;
– Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal;
– Angabe, welche Teile des Auftrages das Unternehmen als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt.