Abgabefrist: 22.11.2022 – StädteRegion Aachen – 52062 STÄDTEREGION AACHEN – Stahlbetonkonstruktionen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 207-589587
Erfüllungsort:STÄDTEREGION AACHEN
PLZ Erfüllungsort:52062
Objekt:52146 Würselen
Nutscode Erfüllungsort:DEA2D - STÄDTEREGION AACHEN
Veröffentlichung:26.10.2022
Abgabefrist:22.11.2022
Submission:22.11.2022
Bindefrist:09.01.2023
Projektstart:23.01.2023
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45233120 Straßenbauarbeiten

Schlagwörter:

Bebauungsplan | Asphalt | Dachbinder | Stahlbeton | Abwasserleitung | Tiefbauarbeiten | Rohrleitungen | Stromleitungen | Gewässer |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:StädteRegion Aachen
Straße:Zollernstraße 10
PLZ:52070
Nutscode :DEA2D - STÄDTEREGION AACHEN
Ort:Aachen
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Dezernat VI - S30 Recht und Vergabe - Zentrale Vergabestelle
Email;vergabestelle@staedteregion-aachen.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.vergaben-wirtschaftsregion-aachen.de/VMPSatellite/notice/CXQ1YY5YX2P/documents

Vergabenummer:
2022/S 207-589587

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Kanal- und Straßenbauarbeiten – Erschließung AERO Park 1 in Merzbrück

1.2 CPV Code Hauptteil
45247110

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Die Aachener Kreuz Merzbrück GmbH beabsichtigt die Bauleistungen für den 2. Bauab-chnitt zur Erschließung des AERO Park 1 in Merzbrück nach Bebauungsplan Nr. 182 in Würselen zu vergeben. Für die Erschließungsmaßnahmen sollen Kanalbau- sowie Straßenbauarbeiten durchgeführt werden. Außerdem werden vesrschiedene Bauwerke (Stauraumkanal, Dükerbauwerke, Regenklärbecken) hergestellt.

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45233120

2.3 Erfüllungsort
52146 Würselen
Los Nutscode
DEA2D

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Hauptmassen:
1.1 Bodenaushub Versickerungsbecken 16.300,00 m3
1.2 Bodenaushub Entwässerungsleitungen 8.900,00 m3
1.3 Betonrohre Dn 300 liefern, verlegen 260,00 m
1.4 Betonrohre Dn 500 liefern, verlegen 375,00 m
1.5 Betonrohre Dn 600 liefern, verlegen 310,00 m
1.6 Betonrohre Dn 700 liefern, verlegen 280,00 m
1.7 Betonrohre Dn 800 liefern, verlegen 250,00 m
1.8 Stahlbeton-Rahmenprofil (Stauraumkanal) liefern einbauen 21,00 Stk
1.9 Schachtbauwerke DN 1000 22,00 Stk
1.10 Frostschutzschicht liefern, einbauen 9.750,00 m3
1.11 Schottertragschicht liefern, einbauen 18.500,00 m2
1.12 Asphalttragschicht lieferm, einbauen 7.800,00 m2
1.13 Asphaltbinderschicht liefern, einbauen 7.800,00 m2

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2024-05-31

2.10 Zusätzliche Angaben
Bewerber werden gebeten, Rückfragen ausschließlich über das unter Ziffer I.3) genannte Vergabeportal (Reiter Kommunikation) an die Vergabestelle zu übersenden. Alle Fragen und Antworten werden auf dem genannten Vergabeportal anonymisiert zur Verfügung gestellt.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Folgende Nachweise / Angaben / Unterlagen sind auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle vorzulegen:
– Gültige qualifizierte Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft des zuständigen Versicherungsträgers mit Angabe der Lohnsummen (Alter der Bescheinigung: max. 1 Jahr).

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Folgende Nachweise / Angaben / Unterlagen sind mit dem Angebot einzureichen:
– Gültige qualifizierte Bescheinigung des zuständigen Versicherungsträgers über eine bestehende Haftpflichtversicherung mit Angabe der Versicherungssummen (Alter der Bescheinigung: max. 1 Jahr).
Folgende Nachweise / Angaben / Unterlagen sind auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle vorzulegen:
– Angabe des Umsatzes jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen
– Gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse (soweit beitragspflichtig), eine gültige Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes (soweit das Finanzamt derartige Bescheinigungen ausstellt) sowie eine gültige Freistellungsbescheinigung nach § 48b EStG (Alter der jeweiligen Bescheinigung: max. 1 Jahr).

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Folgende Nachweise / Angaben / Unterlagen sind mit dem Angebot einzureichen:
– Referenzliste mit der Angabe vergleichbarer Leistungen der letzten fünf Geschäftsjahre (mit mindestens folgenden Angaben: Auftraggeber mit Ansprechpartner; Art der ausgeführten Leistung; Auftragssumme; Ausführungszeitraum; Ausführungsort)
Folgende Nachweise / Angaben / Unterlagen sind auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle vorzulegen:
– Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräften gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal
– Nachweis der Eignung und Qualifikation des Verantwortlichen gemäß der RSA 95 und ZTV-SA 97 in Form einer Teilnahmebescheinigung durch ein gemäß MVAS 99 durchgeführtes Seminar.
– Nachweis Güteschutz Kanalbau AK 1 oder Fremdüberwachung

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Folgende Nachweise / Angaben / Unterlagen sind mit dem Angebot einzureichen:
– Eigenerklärung Ausschlussgründe
Folgende Nachweise / Angaben / Unterlagen sind auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle vorzulegen:
– Eigene Urkalkulation und Urkalkulationen von Nachunternehmern
Bei Bewerbern / Bietern, die in die Liste des Vereins für Präqualifikation für Bauunternehmen e. V. eingetragen
sind, wird gem. § 6b EU Abs. 1 VOB/A auf die Vorlage der vorbehaltenen (zur Einreichung auf gesondertes Verlangen) Nachweise / Angaben / Unterlagen verzichtet, soweit sie dort entsprechend abrufbar sind.
Die Ausschreibungsunterlagen können auf dem Vergabeportal der Wirtschaftsregion Aachen kostenlos unter www.vergaben-wirtschaftsregion-aachen.de heruntergeladen werden.
Eine Übersendung der Unterlagen in Papierform erfolgt nicht.
Die Weitergabe der Ausschreibungsunterlagen an Dritte sowie die gewerbliche Nutzung der Ausschreibungsunterlagen sind nicht gestattet.
Für das Angebot sind die vorgegebenen Unterlagen zu verwenden. Bei fremdsprachigen Dokumenten ist zusätzlich eine beglaubigte Übersetzung in die Verfahrenssprache (deutsch) beizufügen.
Die in dieser Bekanntmachung geforderten Eignungsnachweise sind bei Bietergemeinschaften jeweils von allen Mitgliedern vorzulegen.
Bietergemeinschaften (nach Auftragserteilung Arbeitsgemeinschaften) sind mit Angebotsabgabe anzugeben. Die nachträgliche Bildung von Bietergemeinschaften ist unzulässig.