Abgabefrist: 22.12.2021 – Stadt Datteln – 44575 RECKLINGHAUSEN – Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 227-597814
Erfüllungsort:RECKLINGHAUSEN
PLZ Erfüllungsort:44575
Objekt:Stadt Datteln Genthiner Str. 8 45711 Datteln
Nutscode Erfüllungsort:DEA36 - RECKLINGHAUSEN
Veröffentlichung:23.11.2021
Abgabefrist:22.12.2021
Submission:22.12.2021
Bindefrist:
Projektstart:01.02.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71400000 Stadtplanung und Landschaftsgestaltung

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Bebauungsplan | Dokumentation | Verwaltungsgebäude |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Datteln
Straße:Genthiner Str. 8
PLZ:45711
Nutscode :DEA36 - RECKLINGHAUSEN
Ort:Datteln
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:FD 1.4 / Zentrale Vergabestelle
Email;vergabestelle@stadt-datteln.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYY2DHQ5/documents

Vergabenummer:
2021/S 227-597814

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Kartierung und Fachbeitrag Artenschutz für den newPark in Datteln

1.2 CPV Code Hauptteil
71000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Die Stadt Datteln mit ca. 35.700 Einwohnern liegt im Kreis Recklinghausen am Nordrand des Ruhrgebietes. Zwischen den Städten Datteln und Waltrop befindet sich im Bereich ehemaliger Rieselfelder das zukünftige Industrieareal newPark. Dieses wird durch die newPark Planungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (im Folgenden: newPark GmbH) als Gewerbe- und Industriestandort entwickelt. Die Stadt Datteln erstellt derzeit den Bebauungsplan Nr. 100 für den 1. Bauabschnitt des newPark-Areals. In diesem Zusammenhang vergibt die Stadt Datteln den Auftrag Kartierung und Fachbeitrag Artenschutz, 2022.

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71240000

2.3 Erfüllungsort
Stadt Datteln Genthiner Str. 8 45711 Datteln
Los Nutscode
DEA36

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Ermittlung der notwendigen Flächen zur Kartierung der Arten im Geltungsbereich des BP 100 (1. BA + 2. BA) sowie der bisherigen Untersuchungsgebiete. Prüfunq der vorhergesehenen Maßnahmen
in Bezug auf die Verträglichkeit mit dem Artenschutz.
Insbesondere soll ein Fokus auf den ersten Bauabschnitt und die dazugehörigen CEF-Maßnahmen, Ausgleich- und Ersatzmaßnahmen
sowie Schadensbegrenzungsmaßnahmen gelegt werden.
Ziel ist die vollständige Begutachtung in Berichtsform mit Erläuterungen, tabellarischen Zusammenstellungen und Lageplänen zu den artenschutzrelevenaten Eigenschaften der Planung.

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2022-10-31

2.8 Kriterien
Referenzen des Unternehmens
– Kompetenz des Bewerbers (Unternehmen) in der Durchführung und Dokumentation von faunistischen Bestandserhebungen
– Kompetenz des Bewerbers (Unternehmen) in der Erstellung von artenschutzrechtlichen Fachbeiträgen
(Näheres s. Auswahl- und Zuschlagskriterien)

3. Teilnahmebedingungen

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Bewerbergemeinschaften haben mit dem Teilnahmeantrag eine Erklärung abzugeben:
– mit der alle Mitglieder mit Name und Adresse benannt sind,
– mit der der für die Durchführung des Vertrages bevollmächtigte Vertreter bezeichnet ist,
– mit der die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft im Auftragsfall erklärt ist,
– wonach der bevollmächtigte Vertreter die Mitglieder gegenüber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt,
– wonach alle Mitglieder als Gesamtschuldner haften.
Referenzen von benannten Nachunternehmern können nur berücksichtigt werden, wenn sich diese zur Unterstützung des Bewerbers verpflichten und entsprechende Verpflichtungserklärungen vorlegen. Deshalb müssen diese Nachunternehmer bereits im Teilnahmeantrag verbindlich benannt werden.
Die entspr. Formulare sind Bestandteil der Bewerbungsunterlagen.
Wenn sich Bieter mit unterbeauftragten Büros bewerben, muss der Unterbeauftragte rechtsverbindlich erklären, dass er zur Auftragsausführung zur Verfügung steht.