KN.FI Erweiterbare Flockungsfiltration und Spurenstoffelimination

Beschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
KN.FI Erweiterbare Flockungsfiltration und Spurenstoffelimination

1.2 CPV Code Hauptteil
71240000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Generalplanerleistung für den Neubau einer Filtration und Spurenstoffelimination

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
KN.FI Erweiterbare Flockungsfiltration und Spurenstoffelimination

2.3 Erfüllungsort
Stadtentwässerung Frankfurt am Main
Niederrad
Goldsteinstraße 160
60528 Frankfurt am Main
Los Nutscode
DE712

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Für eine weitergehende Phosphorelimination beabsichtig die Stadtentwässerung Frankfurt am Main die Abwasserreinigungsanlage (ARA) Frankfurt Niederrad mit einer Flockungs-filtration zu erweitern. Derzeit reinigt die ARA Niederrad das Abwasser von ca. 1,3 Mio. Einwohnerwerten. Es ist jedoch davon auszugehen, dass neue Anschlussgebiete erschlossen werden. Für die Flockungsfiltration soll eine Umbau- oder Erweiterungsmöglichkeit zur Spurenstoffelimination vorgesehen und mit geplant werden. Ein modulares Gesamtkonzept ist hierfür zu entwickeln. Die Energieversorgung der neuen Anlage ist Bestandteil des Projektes.

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

3. Teilnahmebedingungen

Zusätzliche Information

Vertragsabschluss

200

212

Objekt–

,

Objektplanung-

,

284_Massnahme-

, ,

286_Bauweise-