Abgabefrist: 19.10.2021 – Landkreis Märkisch-Oderland – 15306 MÄRKISCH-ODERLAND – Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 183-476480
Erfüllungsort:MÄRKISCH-ODERLAND
PLZ Erfüllungsort:15306
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE409 - MÄRKISCH-ODERLAND
Veröffentlichung:21.09.2021
Abgabefrist:19.10.2021
Submission:19.10.2021
Bindefrist:
Projektstart:03.01.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Landschaftsrahmenplan | Beratung | Verwaltungsgebäude |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Landkreis Märkisch-Oderland
Straße:Puschkinplatz 12
PLZ:15306
Nutscode :DE409 - MÄRKISCH-ODERLAND
Ort:Seelow
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Untere Naturschutzbehörde
Email;ulrike_eckert@landkreismol.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YHRRNNA/documents

Vergabenummer:
2021/S 183-476480

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Landschaftsrahmenplan Märkisch-Oderland

1.2 CPV Code Hauptteil
71000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Ausarbeiten eines digitalen Landschaftsrahmenplans für den Landkreis Märkisch-Oderland

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 252100.84

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Los Nutscode
DE409

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Ausarbeiten eines digitalen Landschaftsrahmenplans für den Landkreis Märkisch-Oderland

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
§ 44 VgV (Vergabeordnung)
(1) Der öffentliche Auftraggeber kann verlangen, dass Bewerber oder Bieter je nach den Rechtsvorschriften des Staats, in dem sie niedergelassen sind, entweder die Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister dieses Staats nachweisen oder auf andere Weise die erlaubte Berufsausübung nachweisen. Für die Mitgliedstaaten der Europäischen Union sind die jeweiligen Berufs- oder Handelsregister und die Bescheinigungen oder Erklärungen über die Berufsausübung in Anhang XI der Richtlinie 2014/24/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Februar 2014 über die öffentliche Auftragsvergabe und zur Aufhebung der Richtlinie 2004/18/EG (ABl. L 94 vom 28.3.2014, S. 65) aufgeführt.
(2) Bei der Vergabe öffentlicher Dienstleistungsaufträge kann der öffentliche Auftraggeber dann, wenn Bewerber oder Bieter eine bestimmte Berechtigung besitzen oder Mitglied einer bestimmten Organisation sein müssen, um die betreffende Dienstleistung in ihrem Herkunftsstaat erbringen zu können, von den Bewerbern oder Bietern verlangen, ihre Berechtigung oder Mitgliedschaft nachzuweisen.

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
– Firmenvorstellung (mittels Eigenerklärung vorzulegen): Tätigkeitsberichte, kurze Übersicht Ihres
Expertenteams, Unternehmensschwerpunkte etc.
Persönliche Lage der Wirtschaftsteilnehmer
– Auszug aus dem Gewerbezentralregister (mittels Dritterklärung vorzulegen): – nicht älter
als 12 Monate
– alternativ: Eigenerklärung, dass keine schwere Verfehlung vorliegt
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
– Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung/Berufshaftpflichtversicherungsdeckung (mittels
Dritterklärung vorzulegen): – gültige Versicherungsbescheinigung
– Es genügt die Eintragung in das Unternehmer- und Lieferantenverzeichnis (ULV, PQVOL) einer
Auftragsberatungsstelle.
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
– Nachweis zur beruflichen Befähigung der beteiligten Personen/ Qualifikationsnachweis (mittels
Eigenerklärung vorzulegen): Abschlusszeugnis, Studiennachweis, Nachweis über berufliche Fortbildung,
Bescheinigung über die berufliche Befähigung, etwa mit Hilfe von Lebensläufen und Arbeitszeugnissen.
– Referenzliste früherer Auftraggeber: Angabe des Rechnungswertes, der
Leistungszeit sowie des öffentlichen oder privaten Auftraggebers
Sonstige Unterlagen
– Gesamtumsatz der letzten drei Jahre (mittels Eigenerklärung vorzulegen)