Modernisierungskonvoi in der Wissenschaftsstadt Darmstadt

Artikelnummer: V592304-2021-1 Kategorie:

Beschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Modernisierungskonvoi in der Wissenschaftsstadt Darmstadt

1.2 CPV Code Hauptteil
71314300

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Energiebartung von HauseigentümerInnen im Rahmen des Modernisierungskonvoi der Wisseschaftsstadt Darmstadt

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Modernisierungskonvoi in der Wissenschaftsstadt Darmstadt

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71314000

2.3 Erfüllungsort
Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt
Amt für Klimaschutz und Klimaanpassung
Bessunger Straße 125
64295 Darmstadt
Los Nutscode
DE711

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Der Modernisierungskonvoi soll in dem Zeitraum vom Ende 2021 bis einschließlich 2024 jährlich zweimal stattfinden (insgesamt 8 Konvois). Zur Vorbereitung der energetischen Beratung soll das Unternehmen die Wissenschaftsstadt Darmstadt bei den geplanten Werbemaßnahmen unterstützen. Neben der Bewerbung in regionalen Zeitungen, Flyern und Plakaten sollte die Modernisierungsoffensive mit einer Auftaktveranstaltung, organisiert durch das Unternehmen, starten. Des Weiteren sollen an diesen Abenden EnergieberaterInnen den KundInnen für erste Gespräche zur Verfügung stehen. In den auf die energetische Beratung folgenden Tagen und Wochen suchen die EnergieberaterInnen gezielt Objekte auf und beraten HausbesitzerInnen. Es werden pro Konvoi in der Regel 200 kostenfreie Beratungen (insgesamt 1.600 Beratungen) anfallen. Die tatsächliche Anzahl der Beratungen kann entsprechend des Beratungsbedarfs abweichen (max. 300 Beratungen pro Konvoi). Optional können Thermographieaufnahmen der Gebäude, bzw. ein Kombiprodukt aus Beratung und Thermongraphieaufnahme angeboten werden. Pro Konvoi ist zudem ein Abschlussbericht im Leistungsumfang enthalten (insgesamt 8 Berichte).

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.9 Angaben zu Optionen
Thermographieaufnahmen von den Gebäuden: Bei den Thermographieaufnahmen des Gebäudes sollten, ähnlich wie bei der Impulsberatung, Verbesserungspotenziale in einem Bericht zusammengefasst werden. Hierbei sollten energeti-sche Schwachstellen an Fenstern, Türen, Dächern und Wänden mittels der Aufnahmen ausgewiesen werden. Die Thermographieaufnahmen sind im optionalen Bereich als Einheitspreis zu bepreisen oder als Kombiprodukti in Kombination mit den Impulsberatungen.

3. Teilnahmebedingungen

Zusätzliche Information

Vertragsabschluss

200

212

sonstige_Leistungen-

Objekt–

Elemente-

Objektplanung-