Abgabefrist: 07.04.2022 – Bundesgartenschau Mannheim 2023 gGmbH – 68159 MANNHEIM, STADTKREIS – Flussuferbefestigungsarbeiten

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 050-126267
Erfüllungsort:MANNHEIM, STADTKREIS
PLZ Erfüllungsort:68159
Objekt:Mannheim
Nutscode Erfüllungsort:DE126 - MANNHEIM, STADTKREIS
Veröffentlichung:11.03.2022
Abgabefrist:07.04.2022
Submission:07.04.2022
Bindefrist:24.06.2022
Projektstart:01.07.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45246200 Flussuferbefestigungsarbeiten

Schlagwörter:

Erdarbeiten | Tiefbauarbeiten | Entsorgung | Rückbau |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Bundesgartenschau Mannheim 2023 gGmbH
Straße:Spinelliplatz 4
PLZ:68259
Nutscode :DE126 - MANNHEIM, STADTKREIS
Ort:Mannheim
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Ausschreibung und Vergabe
Email;vergabe@buga23.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.vergabe.vmstart.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17f64cd7963-4ebfddb0e863f128

Vergabenummer:
2022/S 050-126267

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Neckarstrukturmaßnahmen – Erdarbeiten

1.2 CPV Code Hauptteil
45110000

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Abtrag, Zwischenlagerung und Auftrag von Oberboden / Uferentsteinung / Rückbau des Uferdeckwerks mit baubegleitender Kampfmittelräumung / Erdbauarbeiten mit Ufer-abflachungen, Uferrückverlegungen und Ufervorschüttungen / Bau eines Nebengewäs-sers / Einbau von techn. Ufersicherung / Bau eines Strömungslenkers / Entsorgung von belastetem Auenlehm / Abtransport von Sanden und Kiesen

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45246200

2.3 Erfüllungsort
Mannheim
Los Nutscode
DE126

2.4 Beschreibung der Beschaffung

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-03-31

3. Teilnahmebedingungen

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
1) Nachweis über eine bestehende Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens 5 Mio. EUR für Personenschäden sowie jeweils 5 Mio. EUR für Sach-, Vermögens- und sonstige Schäden.
2) Eigenerklärung zum Umsatz des Bewerbers (EUR, netto), der auf Leistungen entfällt, die mit den vorliegend ausgeschriebenen Leistungen vergleichbar sind, aufgeteilt für die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre. Als vergleichbar angesehen werden Umsätze im Bereich Erdbau, Erdbewegungen und Wasserbau.
3) Eigenerklärung zum Gesamtjahresumsatz netto der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
1) Angaben über die Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Kalenderjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewie-senem Leitungspersonal.
2) Angaben über die abgeschlossene Ausführung vergleichbarer Leistungen in den letzten 8 Jahren. Als vergleichbar angesehen werden Leistungen, mit
a) Arbeiten an Uferdeckwerken mit Verarbeitung von mindestens 3.000 m³ Schüttsteinen
b) Massentransporte mit anderen Verkehrsträgern als LKW
c) Erdbewegungen von mindestens 30.000 m³ Boden
Für jede Referenz sind folgende Angaben im Formular Eignung zu machen:
– Projektbezeichnung;
– Angabe des Unternehmens, das die Referenz erbracht hat;
– Angabe des Auftraggebers mit Ansprechpartner (Name, Telefon und E-Mail);
– Angabe zum Ausführungszeitraum des Projekts;
– Angabe zum Fertigstellungsdatum der Leistungen;
– Angaben zu den Leistungsfeldern (s. a), b), c))
– Angabe der Auftragssumme in EUR/netto;
– kurze Beschreibung des Projektes unter Angabe der konkreten Information, welche Leistungen genau ausgeführt wurden
– Angaben zum Leistungsumfang und Angaben zu hiervon selbst erbrachten Leistungen.
3) Erläuterungen und Angaben zur technischen Ausstattung
4) Baubegleitende KMR: Vorlage Nachweis §7 SprengG.

modelcars24
modelcars24