Vergabe: 22.10.2021 – Landkreis Wittenberg – 39261 Zerbst/Anhalt – Dienstleistungen von Ingenieurbüros

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 225-592171
Erfüllungsort:WITTENBERG
PLZ Erfüllungsort:06785
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DEE0E - WITTENBERG
Auftragsvergabe:22.10.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Anzahl Angebote:6
Auftragswert:0.01 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Tragwerksplanung | Technische Ausrüstung | 1-Abwasser-, Wasser- und Gasanlagen | 1-Abwasser-, Wasser- und GasanlagenVerwaltungsgebäude | Gebäude + Innenräume | Wärmeschutz | Brandschutz | Vermessungsarbeiten | Raumakustik | Brandschutz | Wärmeschutz | Geotechnik | 1-Grundlagenermittlung | 2-Vorplanung | 3-Entwurfsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe | 7-Mitwirkung bei der Vergabe | 8-Objektüberwachung | 9-Betreuung und Doku | 1-Grundlagenermittlung | Neubau | Anbau | Rückbau |
Auftraggeber
Auftraggeber:Landkreis Wittenberg
Straße:Breitscheidstraße 3
PLZ:06886
Nutscode:DEE0E - WITTENBERG
Ort:Lutherstadt Wittenberg
Land:DE
Kontakt:
Email:vergabestelle@landkreis-wittenberg.de
Telefon:+49 3491479-687

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:Büro für Architektur- und Tragwerksplanung Dipl.-Ing. Tilo Feldmann
Straße:Käsperstraße 12d
PLZ:39261
Nutscode:DEE05 - ANHALT-BITTERFELD
Ort:Zerbst/Anhalt
Kontakt:
Email:ing-feldmann@t-online.de
Telefon:+49 39232250

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Neubau Kreisarchiv – Planungsleistungen

1.2 CPV Code Hauptteil
71200000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Planungsleistungen für den Neubau des Kreisarchivs auf dem Grundstück Kurfüstenring 31 in 06886 Lutherstadt Wittenberg

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Neubau Kreisarchiv – Planungsleistungen

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71300000

2.3 Erfüllungsort
06886 Lutherstadt Wittenberg, Kurfürstenring 31
Los Nutscode
DEE0E

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Objektplanung (Gebäude und Innenräume), Tragwerksplanung, Technische Ausrüstung (Anlagengruppe 1- 8), sowie Freianlagen Brandschutzkonzept Wärmeschutz- und Energiebilanzierung Planungs- und Bauvermessung Baugrunduntersuchung Bau- und Raumakustik Der Archiv- Neubau ist für die folgenden Nutzungsbereiche zu konzipieren • Servicebereich ca. 1.010 m² Nutzfläche • Interner Bereich ca.
100 m² Nutzfläche Die Bruttogrundfläche wird zunächst mit rd. 1.600 m² veranschlagt. Es sind Möglichkeiten von flexiblen funktionalen Raumkonzepten in Verbindung mit den differenzierten Nutzungsarten sowie die Beziehung zwischen Innen- und Außenraum zu entwickeln. Es sollen Optionslösungen für mögliche flächenhafte Erweiterungen (z.B. durch eine weitere Teil-/oder Geschoßebene) bzw. flexible Raumlösungen für Änderungen der Nutzungsarten (innerhalb der Nutzungsfläche) aufgezeigt werden. Nutzungsprozesse beeinflussen nicht nur Anlieferungen und Abtransporte, sondern auch interne Raumbeziehungen. Es sind Wechselwirkungen mit bestehenden Baukörpern zu berücksichtigen. Sowohl der Abbruch von Nebengebäuden als auch die Untersuchung einer synergetischen Integration eines im Jahr 1907 errichteten ehemaligen Verwaltungsgebäudes sind in die Überlegungen einzubeziehen. Die erforderlichen Maßnahmen zur Vorbereitung, Realisierung und Nutzungsaufnahme, einschließlich des Umzuges, soll über einen Zeitraum von 38 Monaten erfolgen.

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.9 Angaben zu Optionen
Der Planungsauftrag beinhaltet die in der Leistungsbeschreibung benannten und für die Realisierung der Bauaufgabe erforderlichen Architekten- und Ingenieurleistungen für die Leistungsphasen 1-3 und optional 4-9. Stufenweise Vergabe: Die Beauftragung der Planungsleistungen erfolgt stufenweise. Der Auftraggeber überträgt dem Auftragnehmer mit Vertragsabschluss zunächstverbindlich die Leistungsphase 1 bis 3, ein Rechtsanspruch auf Übertragung weiterer Leistungsphasen besteht nicht.Hinsichtlich der beschriebenen, aber nicht genannten Leistungen steht dem Auftraggeber das Recht zu, diese Leistungen durch einseitige schriftlich abzugebende Erklärung gegenüber dem Auftragnehmer einzeln nach Leistungsphasen oder in Gruppen von Leistungsphasen oder insgesamt abzurufen. Aus der stufen- oder abschnittsweisen Beauftragung bzw. Nutzung des Optionsrechts und einer damit zusammenhängenden Unterbrechung kann der Auftragnehmer keine Erhöhung seines Honorars oder sonstiger Ansprüche, insbesondere auf Entschädigung oder Schadensersatz geltend machen. Hinsichtlich der beschriebenen, aber nicht genannten Leistungen steht dem Auftraggeber das Recht zu, diese Leistungen durch einseitige schriftlich abzugebende Erklärung gegenüber dem Auftragnehmer einzeln nach Leistungsphasen oder in Gruppen von Leistungsphasen oder insgesamt abzurufen. Aus der stufen-oder abschnittsweisen Beauftragung bzw. Nutzung des Optionsrechts und einer damit zusammenhängenden Unterbrechung kann der Auftragnehmer keine Erhöhung seines Honorars oder sonstiger Ansprüche, insbesondere auf Entschädigung oder Schadensersatz geltend machen.

2.10 Zusätzliche Angaben
Anfragen sind spätestens bis 18.06.2021, 09:00 Uhr, elektronisch über die Vergabeplattform an die unter ZifferI.1) genannte Kontaktstelle zu stellen. Das Auskunftsersuchen muss die als klärungsbedürftig erachtete Einzelregelung u. die sich für den Fragesteller subjektiv darstellende Unklarheit erläutern u. eine präzise Frage formulieren, deren Beantw. von der Vergabestelle erwartet wird.

3. Teilnahmebedingungen