Abgabefrist: 01.06.2022 – WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH – 19053 MECKLENBURG-VORPOMMERN – Metallbauarbeiten

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 087-234735
Erfüllungsort:MECKLENBURG-VORPOMMERN
PLZ Erfüllungsort:19053
Objekt:Plöner Straße 1-19, 18106 Rostock
Nutscode Erfüllungsort:DE8 - MECKLENBURG-VORPOMMERN
Veröffentlichung:04.05.2022
Abgabefrist:01.06.2022
Submission:01.06.2022
Bindefrist:31.07.2022
Projektstart:24.10.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45262670 Metallbauarbeiten

Schlagwörter:

Keller | Stahlblech | Balkone | Elemente | Geländer | Treppe | Metallbauarbeiten | Tiefbauarbeiten | Neubau | Wohneinheiten |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:WIRO Wohnen in Rostock Wohnungsgesellschaft mbH
Straße:Lange Str. 38
PLZ:18055
Nutscode :DE803 - ROSTOCK, KREISFREIE STADT
Ort:Rostock
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;vergabe@wiro.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.portal.evergabemv.de/E43346715

Vergabenummer:
2022/S 087-234735

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Neubau Möllner Straße – Los 12.2 Metallbau 2. BA (SC-080-TP-2022)

1.2 CPV Code Hauptteil
45262670

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Neubau von 8 Mehrfamilienhäusern, Möllner Straße in Rostock, mit 318 Wohneinheiten, BGF gesamt – ca.
42.000 m², BRI gesamt ca. 118.800 m³, Grundstücksfläche ca. 24.600 m², bebaut mit 4 mehrgeschossigen Wohnriegeln Block A bis D und 4 mehrgeschossigen Punkthäusern Block E bis H, abschnittsweise in 3 Bauabschnitten, in 3 Teillosen ausgeschrieben. Gegenstand dieser Ausschreibung ist der 2. Bauabschnitt Los 12.2 Metallbau.

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Plöner Straße 1-19,
18106 Rostock
Los Nutscode
DE8

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Los 12.2 Metallbau – 2. BA Block B+C:
• Block B: 7 Vollgeschosse unterkellert, 56 Wohneinheiten, BGF 7.507 m², BRI 21.427 m³; 4 Stück Alu-P-R- Fassaden der Treppenhäuser, Briefkastenanlagen, 19 Stahlblechtüren, 50 Innengeländer (Harfe), Außengeländer 30 m (Harfe), 48 Ganzglasgeländeranlagen der Balkone, Gitteroste, Fahrradständer • Block C: 7 Vollgeschosse unterkellert, 69 Wohneinheiten, BGF 9.019 m², BRI 25.577 m³; 6 Stück Alu-P-R- Fassaden der Treppenhäuser, Briefkastenanlagen, 14 Stahlblechtüren, 42 Innengeländer (Harfe), Außengeländer 30 m (Harfe),
66 Ganzglasgeländeranlagen der Balkone, Gitteroste, Fahrradständer

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-12-22

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
– Gewerbeanmeldung
– Handelsregisterauszug
– Berufsregistereintragung entsprechend der Anforderung an das Gewerk Metallbauer oder ein vergleichbarer Nachweis
Die zuvor genannten Eignungsnachweise sind durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder durch die Eigenerklärung gemäß Formblatt 124 VHB Eigenerklärung zur Eignung zu belegen.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, so sind die Nachweise entsprechend der Eigenerklärung auf gesondertes Verlangen innerhalb der gesetzten Frist vorzulegen, sofern sie nicht bereits im Präqualifikationsverzeichnis hinterlegt sind (auch die der benannten anderen Unternehmen).
Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung über:
– Umsatz des Unternehmens in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren
– Unbedenklichkeitsbescheinigung der tariflichen Sozialkasse
– Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes bzw. Bescheinigung in Steuersachen
– Freistellungsbescheinigung nach § 48b EStG
– Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft
Die zuvor genannten Eignungsnachweise sind durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder durch die Eigenerklärung gemäß Formblatt 124 VHB Eigenerklärung zur Eignung zu belegen.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, so sind die Nachweise entsprechend der Eigenerklärung auf gesondertes Verlangen innerhalb der gesetzten Frist vorzulegen, sofern sie nicht bereits im Präqualifikationsverzeichnis hinterlegt sind (auch die der benannten anderen Unternehmen).
Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung über:
– Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte gegliedert nach Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal
– Angaben über mindestens drei Leistungen, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind d.h. vergleichbare Referenzobjekte aus den letzten fünf Jahren
Die zuvor genannten Eignungsnachweise sind durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) oder durch die Eigenerklärung gemäß Formblatt 124 VHB Eigenerklärung zur Eignung zu belegen.
weitere Nachweise:
– Unbedenklichkeitsbescheinigung der Krankenkasse
– Nachweis Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssummen >= 3 Mio. € pauschal für Personen- und
sonstige Schäden (Sach- und Vermögensschäden) je Schadensereignis.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, so sind die Nachweise entsprechend der Eigenerklärung sowie der Krankenkasse und der Betriebshaftpflichtversicherung auf gesondertes Verlangen innerhalb der gesetzten Frist vorzulegen, sofern sie nicht bereits im Präqualifikationsverzeichnis hinterlegt sind (auch die der benannten anderen Unternehmen).
Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

modelcars24
modelcars24