Abgabefrist: 12.04.2022 – Werra-Meißner-Kreis, Der Kreisausschuss – 36205 WERRA-MEIßNER-KREIS – Reinigungs- und Hygienedienste

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 050-129407
Erfüllungsort:WERRA-MEIßNER-KREIS
PLZ Erfüllungsort:36205
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE737 - WERRA-MEIßNER-KREIS
Veröffentlichung:11.03.2022
Abgabefrist:12.04.2022
Submission:12.04.2022
Bindefrist:12.06.2022
Projektstart:21.07.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:90900000 Reinigungs- und Hygienedienste

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Technische Ausrüstung | Neubau | Verwaltungsgebäude | Schloss/Burg |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Werra-Meißner-Kreis, Der Kreisausschuss
Straße:Schlossplatz 1
PLZ:37269
Nutscode :DE737 - WERRA-MEIßNER-KREIS
Ort:Eschwege
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Zentrale Vergabestelle
Email;vergabestelle@werra-meissner-kreis.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17f685a3b86-50ac256ffbfa67e1

Vergabenummer:
2022/S 050-129407

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Neubau Verwaltungszentrum_Gebäudereinigung

1.2 CPV Code Hauptteil
90900000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Gebäudereinigung

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Los Nutscode
DE737

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Die Werra Meißner Kreis – der Kreisausschuss – beabsichtigt
den Um- und Neubau des Verwaltungsgebäudes II im Bereich
Schlossplatz 9 – An den Anlagen und im ehemaligen
Schlosshotel in der Forstgasse 2.
Bei der Baumaßnahme handelt es sich um einen 3-4
geschossigen Neubau mit den Abmessungen ca. 35 m x 40 m,
und einem 4- geschossigen Altbau mit den Abmessungen ca.
30 m x 25 m.
Das Objekt wird in ingesamt 4 Bauteile unterteilt, mit folgenden
Bezeichnungen:
Bauteil A – ehemals Verwaltungsgebäude (Bestand)
Bauteil B – ehemals Schlosshotel (Bestand)
Bauteil C – Forstgasse (Neubau)
Bauteil D – An den Anlagen (Neubau)
Die vorliegende Vergabe hat die Grob-, Zwischen- und Feinreinigung zum Gegenstand.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2022-08-31

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Abgabe von Eigenerklärungen für nicht-präqualifizierte
Unternehmen zur Eintragung in Berufsregister/Handelsregister/
Handwerksrolle (z.B. mit Vordruck 124 – Hessen).
Geforderte Eignungsnachweise (gem. §§ 122 ff. GWB, §§ 42 ff.
VgV), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.
HPQR) vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten
Eignungsnachweisen entsprechen.
Auf besonderes Verlangen der Vergabestelle sind nach
Angebotsabgabe die Gewerbeanmeldung,
Handelsregisterauszug und Eintragung in der Handwerksrolle
(Handwerkskarte) bzw. bei der Industrie- und Handelskammer
einzureichen.
Bieter aus anderen Mitgliedstaaten reichen auf besonderes
Verlangen die Eintragung des Berufs- oder Handelsregisters
des Staates, in dem sie niedergelassen sind, ein (entsprechend
§ 44 Abs. 1 Vergabeverordnung).
Eine übersichtliche Checkliste der einzureichenden Unterlagen
und Nachweise ist den Vergabeunterlagen beigefügt (Datei:
003a_216 Übersicht der einzureichenden Unterlagen).

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung über
– Umsatz des Unternehmens in den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit
der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind.
Eine übersichtliche Checkliste der einzureichenden Unterlagen
und Nachweise ist den Vergabeunterlagen beigefügt (Datei:
003a_216 Übersicht der einzureichenden Unterlagen).

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung,
– dass in den letzten drei Kalenderjahren vergleichbare Leistungen
ausgeführt wurden
– dass die für die Ausführung der Leistungen erforderlichen
Arbeitskräfte zur Verfügung stehen
Für die Eigenerklärungen kann der Vordruck 124 – Hessen
genutzt werden.
Eine übersichtliche Checkliste der einzureichenden Unterlagen
und Nachweise ist den Vergabeunterlagen beigefügt (Datei:
003a_216 Übersicht der einzureichenden Unterlagen).

modelcars24
modelcars24