Abgabefrist: 15.10.2021 – Rheinisch-Bergischer Kreis, Amt 38 – 42799 RHEINISCH-BERGISCHER KREIS – Brandmeldeanlagen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 183-476439
Erfüllungsort:RHEINISCH-BERGISCHER KREIS
PLZ Erfüllungsort:42799
Objekt:Rheinisch-Bergischer Kreis, Amt 38 Am Rübezahlwald 7 51469 Bergisch Gladbach
Nutscode Erfüllungsort:DEA2B - RHEINISCH-BERGISCHER KREIS
Veröffentlichung:21.09.2021
Abgabefrist:15.10.2021
Submission:15.10.2021
Bindefrist:30.06.2022
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:31625200 Brandmeldeanlagen

Schlagwörter:

5-Fernmelde- und Infotechnik | 6-Förderanlagen | Brandmeldeanlage | Einrichtung | Polizei |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Rheinisch-Bergischer Kreis, Amt 38
Straße:Am Rübezahlwald 7
PLZ:51469
Nutscode :DEA2B - RHEINISCH-BERGISCHER KREIS
Ort:Bergisch Gladbach
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Amt 38
Email;rettungswesen@rbk-online.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.vmp-rheinland.de/VMPSatellite/notice/CXPTYDCD64Z/documents

Vergabenummer:
2021/S 183-476439

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Neuvergabe Konzessionsverträge BMA

1.2 CPV Code Hauptteil
75251110

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Neuvergabe Konzessionsverträge BMA mit einer Laufzeit von 10 Jahren, beginnend ab dem 01.07.2022, für die Einrichtung, Unterhaltung und Betrieb von Alarmübertragungsanlagen für Brandmeldungen im Rheinisch-Bergischen Kreis.

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 5380000.00

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
35121700

2.3 Erfüllungsort
Rheinisch-Bergischer Kreis, Amt 38 Am Rübezahlwald 7 51469 Bergisch Gladbach
Los Nutscode
DEA2B

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Vergabe einer Konzession über die Dauer von 10 Jahren für die Einrichtung, Unterhaltung und Betrieb von Alarmübertragungsanlagen für Brandmeldungen im Kreisgebiet des Rheinisch-Bergischen Kreis, vorgesehener Vertragsbeginn: 01.07.2022
Umfang: derzeit ca. 270 Übertragungseinheiten (ÜE) beim Teilnehmer.

2.6 Geschätzter Wert
EUR>5380000.00

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Vorlage eines aktuellen Berufs- oder Handelsregisterauszugs nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes der Europäischen Union oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens, in dem der Bieter ansässig ist, oder ein gleichwertiger Nachweis zum Gewerbebetrieb, sofern dieser nicht im Berufs- oder Handelsregister eingetragen ist.
Eigenerklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlusskriterien gem. §§ 123, 124 Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB).
Bietergemeinschaften haben eine von allen Mitgliedern unterzeichnete Erklärung (Bietergemeinschaftserklärung) mit folgendem Regelungsinhalt abzugeben:
a) in der die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft im Auftragsfall erklärt ist,
b) in der alle Mitglieder aufgeführt sind und der für die Durchführung des Vertrages bevollmächtigte Vertreter bezeichnet ist,
c) dass der bevollmächtigte Vertreter die Mitglieder gegenüber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt,
d) dass alle Mitglieder als Gesamtschuldner haften.
Eine auch auf Anforderung nicht vollständig ausgefüllte oder unterzeichnete Bietergemeinschaftserklärung führt zwingend zum Ausschluss des Angebotes.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
siehe Leistungsbeschreibung Teil I, Seite 26, 20.2.2

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
siehe Leistungsbeschreibung Teil I, Seite 27, 20.2.3