Vergabe: 29.03.2022 – Stuttgarter Straßenbahnen AG – 70327 Stuttgart – Gleisbauarbeiten

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2022/S 071-190588
Erfüllungsort:STUTTGART
PLZ Erfüllungsort:70173
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE11 - STUTTGART
Auftragsvergabe:44649
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Arbeiten
CPV Kategorie:V-45234116 Gleisbauarbeiten
Anzahl Angebote:6
Auftragswert: EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Tiefbauarbeiten | Technische Ausrüstung | Bahnanlagen | Rohrleitungen | Stromleitungen | Sanierung | Fördermittel |

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Stuttgarter Straßenbahnen AG
Straße:Schockenriedstr. 50
PLZ:70565
Nutscode:DE11 - STUTTGART
Ort:Stuttgart
Land:DE
Kontakt:
Email:ausschreibung-eb@ssb-ag.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:Jörger GmbH
Straße:Bruckwiesenweg 66
PLZ:70327
Nutscode:
Ort:Stuttgart
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Oberbauerneuerung Glockenstraße – Rosensteinbrücke

1.2 CPV Code Hauptteil
45234116

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Oberbauerneuerung Glockenstraße – Rosensteinbrücke
Erneuerung von Rillengleis, zwei Weichen und einer Kreuzung, Herstellung einer Gleisüberfahrt

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Oberbauerneuerung Glockenstraße – Rosensteinbrücke

2.3 Erfüllungsort
Stuttgart – Bad Cannstatt
Los Nutscode
DE11

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Oberbauerneuerung, Erneuerung von ca. 200 m Rillenschienengleis, Erneuerung von zwei Weichen und einer Kreuzung, Herstellung Gleisüberfahrt Bryestraße

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.10 Zusätzliche Angaben
Die Ausschreibung erfolgt unter dem Vorbehalt der Genehmigung des Förderantrags durch den Fördermittelgeber. Die Erteilung eines Zuschlags ist ausdrücklich von der Bedingung abhängig, dass Zuwendungen auf Grundlage der einschlägigen Förderrichtlinie gewährt werden. Die Zuwendungsbedingungen sehen explizit vor, dass ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies Vergabeverfahren unter dem Vorbehalt einer späteren Förderung durchgeführt wurde. Der Auftraggeber hat alles vorbereitet, um die Zuwendungen zu erhalten und darf – vorbehaltlich nicht von ihm zu beeinflussender Umstände – davon ausgehen, dass er sie auch erhält. Sollte die beantragte Förderung nicht bewilligt werden, wird der Zuschlag nicht erteilt. Dahingehende Schadensersatzansprüche der Bieter sind ausgeschlossen.

3. Teilnahmebedingungen