Abgabefrist: 19.10.2021 – Stadt Hemer – Submissionsstelle – – 58507 MÄRKISCHER KREIS – Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 183-476409
Erfüllungsort:MÄRKISCHER KREIS
PLZ Erfüllungsort:58507
Objekt:58675 Hemer
Nutscode Erfüllungsort:DEA58 - MÄRKISCHER KREIS
Veröffentlichung:21.09.2021
Abgabefrist:19.10.2021
Submission:19.10.2021
Bindefrist:
Projektstart:15.01.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Bebauungsplan | Brandschutz | 2-Vorplanung | 3-Entwurfsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe | 7-Mitwirkung bei der Vergabe | 8-Objektüberwachung | 9-Betreuung und Doku | Neubau | Anbau | Verwaltungsgebäude | Feuerwache/Rettungswache |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Hemer - Submissionsstelle -
Straße:Hademareplatz 44
PLZ:58675
Nutscode :DEA58 - MÄRKISCHER KREIS
Ort:Hemer
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;vergabe@hemer.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXS0YDYYDDG/documents

Vergabenummer:
2021/S 183-476409

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Objektplanung – Neubau FWGH Becke

1.2 CPV Code Hauptteil
71240000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
– Leistungsphasen 2-9 für Objektplanung (Leistungsbild Gebäude und Innenräume) nach § 34 Abs. 3 HOAI in Verbindung mit Anlage 10 zu § 34 Abs. 4, § 35 Abs. 7 HOAI
– Leistungsphasen 2-9 für Objektplanung (Leistungsbild Freianlagen) nach § 39 Abs. 3 HOAI in Verbindung mit Anlage 11 zu § 39 Abs. 4 HOAI

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
58675 Hemer
Los Nutscode
DEA58

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Die Stadt Hemer plant im Stadtteil Becke die Errichtung eines neuen Feuerwehrhauses am Standort an der oberen Oese, entsprechend den Vorgaben des Bebauungsplanentwurf Nr. 108.. Der Brandschutzbedarfsplan der Stadt Hemer stellt fest, dass das vorhandene Feuerwehrgebäu-de aus dem Jahr 1966 nicht mehr die heutigen Ansprüche zur Unterbringung von modernen Fahr-zeugen und Material erfüllt. Zudem genügt es nicht den geltenden Anforderungen an Energieeffi-zienz und Wärmedämmung. Eine Erweiterung am bestehenden Standort ist aus Platzgründen nicht möglich, da bedingt durch größere Fahrzeuge auch mehr Aufstell- und Garagenfläche benö-tigt wird.
Eine Modernisierung oder ein Neubau am bestehenden Standort ist aus den dargestellten Grün-den weder sinnvoll noch wirtschaftlich, daher wurde ein Alternativstandort innerhalb der Schutz-zielzeiten der Feuerwehr gesucht. Der neue Standort ist im beigefügten Lageplan dargestellt. Auf einer ca. 3.500 m2 als bisher als Acker genutzten Fläche soll das neue Gebäude mit seinen Nutz-flächen errichtet werden.
Die Investitionskosten (KGr 200 – 700) belaufen sich für das Projekt auf ca. 3,5 Mio. EUR (brutto).
Gegenstand des vorliegenden Vergabeverfahrens sind:
– Leistungsphasen 2-9 für Objektplanung (Leistungsbild Gebäude und Innenräume) nach § 34 Abs. 3 HOAI in Verbindung mit Anlage 10 zu § 34 Abs. 4, § 35 Abs. 7 HOAI
– Leistungsphasen 2-9 für Objektplanung (Leistungsbild Freianlagen) nach § 39 Abs. 3 HOAI in Verbindung mit Anlage 11 zu § 39 Abs. 4 HOAI

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-11-20
Anzahl Kandidaten: 3

2.8 Kriterien
Eine detaillierte Matrix mit Angabe der einzelnen Eignungskriterien sowie der Verteilung der Punkte und Gewichtung dieser Kriterien ist dem Bewerbungsbogen zu entnehmen.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
siehe Bewerbungsbogen

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
siehe Bewerbungsbogen

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
siehe Bewerbungsbogen

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Die Stadt Hemer hat bei der Auftragsvergabe die Bestimmungen des Tariftreue- und Vergabegesetzes Nordrhein-Westfalen (TVgG-NRW) zu beachten. Sie wird einen fairen Wettbewerb um das wirtschaftlichste Angebot bei der Vergabe öffentlicher Aufträge sicherstellen, bei gleichzeitiger Sicherung von Tariftreue und Einhaltung des Mindestlohns.
Hierzu wird die Stadt Hemer Vertragsbedingungen verwenden,
– durch die der Auftragnehmer verpflichtet ist, die in den § 2 Abs. 1 bis 4 TVgG-NRW genannten Vorgaben einzuhalten,
– die ihr ein Recht zur Kontrolle und Prüfung der Einhaltung der Vorgaben einräumen und dessen Umfang regeln und
– die ihr ein außerordentliches Kündigungsrecht sowie eine Vertragsstrafe für den Fall der Verletzung der in § 2 Abs. 1 bis 4 TVgG-NRW genannten Pflichten einräumen.