Abgabefrist: 28.01.2022 – Stadt Essen – Amt für Straßen und Verkehr – 45127 ESSEN, KREISFREIE STADT – Abbrucharbeiten

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 245-642749
Erfüllungsort:ESSEN, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:45127
Objekt:45257 Essen Kupferdreh
Nutscode Erfüllungsort:DEA13 - ESSEN, KREISFREIE STADT
Veröffentlichung:17.12.2021
Abgabefrist:28.01.2022
Submission:28.01.2022
Bindefrist:17.03.2022
Projektstart:
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45112500 Erdbewegungsarbeiten

Schlagwörter:

Stahlbeton | Absturzsicherung | Naturstein | Geländer | Natursteinboden | Abbrucharbeiten | Erdarbeiten | Mauerarbeiten | Metallbauarbeiten | Tiefbauarbeiten | Entsorgung | Rückbau | Bahnanlagen | Rohrleitungen | Stromleitungen | Gewässer |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Essen - Amt für Straßen und Verkehr
Straße:Alfredstraße 163
PLZ:45131
Nutscode :DEA13 - ESSEN, KREISFREIE STADT
Ort:Essen
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Kalkulation und Vergabe, Rechtsangelegenheiten - FB 66-1-2
Email;66Vergabe@amt66.essen.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YYZY65J/documents

Vergabenummer:
2021/S 245-642749

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Offenlegung Deilbach – Baulos 3

1.2 CPV Code Hauptteil
45000000

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Offenlegung des Deilbachs im Bereich Essen-Kupferdreh – Ingenieurbauwerke

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45111100

2.3 Erfüllungsort
45257 Essen Kupferdreh
Los Nutscode
DEA13

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Im Baulos 3 sind die folgenden Hauptleistungen zu erbringen:
– Erdarbeiten
o Ab- und Antransport sowie Zwischenlagerund und Entsorgung von Böden
o Antransport (inkl. Laden) von bereitgestelltem Schottermaterial
o Mischen von Schottermaterial, Wasserbausteinen, Kies und Sand vor Ort der Bau-
stelle
– Kampfmittelräumarbeiten (bei Bedarf – optional)
o Bohrlocherstellung für Sondierung
o Sicherheitsdetektion durch Kampfmittelbeseitigungsdienst
– Mauerarbeiten
o Verschluss einer Verdolungsöffnung (bei Bedarf – optional)
– Betonarbeiten
o Erstellung von Bohrpfählen und überschnittenen Bohrpfahlwänden
o Erstellung von Stützwänden mit Natursteinverkleidung
– Entwässerungs- / Kanalbauarbeiten
o Erstellung eines Kanalschachts aus Stahlbeton
o Verlegung von Entwässerungs- und Dränrohren
– Landschaftsbau und Pflanzarbeiten
o Gewässerbau mit Sohl- und Böschungsprofilierung und vergossenen Wasserbau-
steinen
o Anpflanzung von Einzelgehölzen und Pflanzen im Böschungs- und Gewässerbett-
bereich
o Rodung / Rückschnittarbeiten an Büschen und Sträuchern
– Metallbauarbeiten
o Geländer als Absturzsicherung an Fuß- und Radwegen
o Vergitterung einer Verdolungsöffnung (bei Bedarf – optional)
– Abbrucharbeiten
o Bohrpfahlwand aus Stahlbeton (Teilabbruch)
o Kanal aus Stahlbeton inkl. Zwischenschächten und Auslaufbauwerk
o Signalfundament Bahnanlage

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2022-09-30

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von präqualifizierten Nachunternehmen reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt Eigenerklärung zur Eignung vorzulegen. Bei Einsatz von nicht präqualifizierten Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben.
Die in den Eigenerklärungen gemachten Angaben reichen zum Nachweis der Eignung aus. Nur auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle sind die gemachten Angaben durch Bescheinigungen der zuständigen Stellen zu bestätigen.
Das Formblatt Eigenerklärung zur Eignung ist beigefügt.