Abgabefrist: 11.04.2022 – Katholische Kirchengemeinde St. Gertrud – 26121 OLDENBURG (OLDENBURG), KREISFR – Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 050-129454
Erfüllungsort:OLDENBURG (OLDENBURG), KREISFR
PLZ Erfüllungsort:26121
Objekt:49393 Lohne
Nutscode Erfüllungsort:DE943 - OLDENBURG (OLDENBURG), KREISFREIE STADT
Veröffentlichung:11.03.2022
Abgabefrist:11.04.2022
Submission:11.04.2022
Bindefrist:31.08.2022
Projektstart:27.07.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Schlagwörter:

Gebäude + Innenräume | Tragwerksplanung | 1-Grundlagenermittlung | 2-Vorplanung | 3-Entwurfsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe | 7-Mitwirkung bei der Vergabe | 8-Objektüberwachung | 9-Betreuung und Doku | 1-Grundlagenermittlung | Fördermittel | Verwaltungsgebäude |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Katholische Kirchengemeinde St. Gertrud
Straße:Brinkstraße 8
PLZ:49393
Nutscode :DE943 - OLDENBURG (OLDENBURG), KREISFREIE STADT
Ort:Lohne
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:WEISE Rechtsanwälte
Email;kanzlei@weise-anwaelte.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:WEISE Rechtsanwälte
Straße:Georgstraße 50
PLZ:30159
Nutscode:
Ort:Hannover
Kontakt:
Email:WEISE Rechtsanwältebernd.weise@weise-anwaelte.de
Telefon:+49 5118503388

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YT6R36X/documents

Vergabenummer:
2022/S 050-129454

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Planungsleistungen Begegnungszentrum Lohne

1.2 CPV Code Hauptteil
71000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Vergeben werden die Leistungen der Objektplanung, der Tragwerksplanung und der Planung der Technischen
Gebäudeausrüstung für ein Offenes Gemeinde- und Begegnungszentrum mit Bücherei/Mediothek. Es liegt ein
Raumprogramm vor, nach welchem die erforderliche Fläche rund 3.700 qm umfasst. Die Baukostenschätzung
einschließlich der Planerleistungen beläuft sich auf 8.400.000,00 EUR zzgl. Umsatzsteuer.

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 8400000.00

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Objektpklanung

Losnr.: 1
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000

2.3 Erfüllungsort
49393 Lohne
Los Nutscode
DE943

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Vergeben werden Leistungen im Sinne des Leistungsbildes Objektplanung der HOAI, Leistungsphasen 1 bis 9. Die Beauftragung erfolgt stufenweise in 4 Stufen: Stufe 1: Leistungsphase 1 bis 3; Stufe 2: Leistungsphase 4 bis 6, Stufe 3: Leistungsphasen 7 und 8, Stufe 4: Leistungsphase 9.

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.6 Geschätzter Wert
EUR>630000.00

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-12-31

2.8 Kriterien
Die Prüfung und Wertung der Teilnahmeanträge erfolgt zunächst in 3 Stufen:
1. Stufe: Prüfung der Teilnahmeanträge auf Einhaltung der Formalien und auf Vorliegen der geforderten
Angaben, Erklärungen und Nachweise gem. Ziff. III.1) der Bekanntmachung,
2. Stufe: Prüfung auf Vorliegen zwingender Ausschlussgründe,
3. Stufe: Prüfung der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit sowie
der technischen Leistungsfähigkeit des Bewerbers bzw. der Bewerbergemeinschaft gemessen an
der ausgeschriebenen Leistung. Sollten danach mehr als 5 Bewerber bzw. Bewerbergemeinschaften
die geforderten Eignungsvoraussetzungen erfüllen, so wird der Auftraggeber die Bewerber bzw.
Bewerbergemeinschaften auswählen, die die geforderten Eignungsvoraussetzungen am besten erfüllen. Zur
Ermittlung dieser Bewerber bzw. Bewerbergemeinschaften wird der Auftraggeber folgende objektive Kriterien anwenden:
A) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
1) Gesamtumsatz der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre
2) Umsatz den hier ausgeschriebenen Leistungen vergleichbarer Leistungen (mindestens Hononrarzone
III, zur Begegnung von Menschen bestimmt, Bausumme insgesamt mindestens 5 Millionen) in den letzten 3
abgeschlossenen Geschäftsjahren
B) Technische Leistungsfähigkeit
1) Referenzenleistungen
2) Personalstand
3) Projektleitung

2.9 Angaben zu Optionen
Stufenweise Beauftragung wie oben dargestellt.

2.10 Zusätzliche Angaben
Gefördert mit Mitteln des Landes Niedersachsen und der Bundesrepublik Deutschland gemäß vorläufigen
Zuwendungsbescheid vom 17.12.2020.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auszug aus dem Handelsregister oder Kopie desselben, soweit der Bewerber bzw. das Mitglied der Bewerbergemeinschaft im Handelsregister eingetragen ist; andernfalls vergleichbarer Nachweis für die Existenz und den Gegenstand des Unternehmens. Der Auszug aus dem Handelsregister/vergleichbare Nachweis darf zum Zeitpunkt des Schlusstermins für den Eingang der Teilnahmeanträge nicht älter als 3 Monate sein.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Die nachstehenden Angaben und Erklärungen sind von den Bewerbern bzw. den Mitgliedern der
Bewerbergemeinschaft vorzulegen (hier stichpunktartig genannt und in den Vergabebedingungen näher
erläutert):
1) Gesamtumsatz der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre
2) Umsatz den hier ausgeschriebenen Leistungen vergleichbarer Leistungen (mindestens Hononrarzone III, zur Begegnung von Menschen bestimmt, Bausumme insgesamt mindestens 5 Millionen) in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren
3) Haftplichtversicherung für Personenschäden 3.000.000,00 EUR, sonstige Schäden: 2.500.000,00 EUR

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Die nachstehenden Angaben und Erklärungen sind von den Bewerbern bzw. den Mitgliedern der Bewerbergemeinschaft vorzulegen (hier stichpunktartig genannt und in den
Vergabebedingungen näher erläutert):
1) Referenzenleistungen
2) Personalstand
3) Projektleitung

modelcars24
modelcars24