Vergabe: 26.04.2022 – Stadt Oranienburg, Der Bürgermeister – 15306 Hoppegarten – Dienstleistungen von Ingenieurbüros

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2022/S 107-301124
Erfüllungsort:OBERHAVEL
PLZ Erfüllungsort:16515
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE40A - OBERHAVEL
Auftragsvergabe:26.04.2022
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Anzahl Angebote:1
Auftragswert:144815.00 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Akustikdecke | Beratung | Verwaltungsgebäude | Kita | Gewässer | Schloss/Burg | Elemente | Treppe | Gebäude + Innenräume | Brandschutz | Brandschutz | Bauphysik | 1-Grundlagenermittlung | 2-Vorplanung | 3-Entwurfsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe | 7-Mitwirkung bei der Vergabe | 8-Objektüberwachung | besondere Leistungen | 2-VorplanungSanierung | barrierefrei |

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Oranienburg, Der Bürgermeister
Straße:Schloßplatz 1
PLZ:16515
Nutscode:DE40A - OBERHAVEL
Ort:Oranienburg
Land:DE
Kontakt:Zentrale Vergabestelle
Email:thiele@oranienburg.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:LANDHERR / Architekten und Ingenieure GmbH
Straße:
PLZ:15306
Nutscode:DE409 - MÄRKISCH-ODERLAND
Ort:Hoppegarten
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Planungsleistungen – Sanierung Kita Am Schloßpark

1.2 CPV Code Hauptteil
71000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Die Kita Am Schloßpark soll im Zeitraum vom August 2022 bis August 2023 saniert werden.
Das überalterte Kitagebäude am Schlosspark in der Kanalstraße 20A, wurde bereits in drei Bauabschnitten teilsaniert.
Die Stadt Oranienburg plant den 4. Bauabschnitt und damit die Fertigstellung der Sanierung des Gebäudes. Es erfolgt eine Kernsanierung, jedoch werden keine baugenehmigungspflichtigen Arbeiten ausgeführt. Die Sanierung mit den nachfolgend aufgeführten Punkten soll im August 2022 nach Auszug der Kita begonnen und nach einem Jahr (August 2023) fertiggestellt werden.
Geplante Baumaßnahmen (August 2022/2023)
– Sanierung und Modernisierung der kompletten Elektrik mit Schaltern, Leuchten, Lampen usw.
– Sanierung und Modernisierung der kompletten Sanitäranlage mit WC-Objekten, Waschbecken, Neuverfliesung Bäder usw.
– Sanierung und Modernisierung der kompletten Heizungsanlage
– Erneuerung der Innentüren inkl. Verbreiterung auf barrierefreies Maß (Außer Treppenhaustüren)
– Erneuerung der Bodenbeläge mit teilweise Estricherneuerung
– Montage von Akustikdecken in Gruppenräumen
– Maler- und Tapezierarbeiten

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 152442.00

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Elektro

Losnr.: 3
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71300000

2.3 Erfüllungsort
Kita Am Schloßpark Kanalstraße 20 A 16515 Oranienburg
Los Nutscode
DE40A

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Starkstromanlagen (Anlagengruppe 4)
Die gesamte Elektroinstallation in der Kita Am Schlosspark ist zu erneuern.
Das betrifft folgende Anlagenbestandteile:
– Rückbau der kompletten Elektroinstallation, einschließlich Entsorgung
– Aufbau einer Baustromversorgung, ggf. unter temporärer Nutzung vorhandener Leuchten
– Erneuerung Zählerhauptverteilung
– Erneuerung Unterverteilungen
– Erneuerung der Verlegesysteme im gesamten Gebäude (Kanäle, Trassen)
– Komplette Durchbrucherstellung, einschließlich notwendiger Brandschutzmaßnahmen
– Komplette bauliche Vorarbeiten wie Fräs- und Stemmarbeiten
– Komplette Neuinstallation der Steigeleitungen, einschließlich Haustechnikanschlüsse
– Erneuerung/Einbindung der vorhandenen Zuleitung für die Aufzugsanlage
– Komplette Neuinstallation aller Gruppenbereiche
– Komplette Neuinstallation aller Kernbereiche
– Komplette Neuinstallation des Küchenbereiches
– Komplette Neuinstallation des Verwaltungsbereiches (Kitaleitung/Personal)
– Installation einer Behinderten-WC-Notrufeinrichtung
– Anschlüsse für Geräteschuppen und Gartengeräte im Außenbereich
– Erneuerung Beleuchtungskörper Innen ohne Licht-Steuerung (nur Schaltung)
– Erneuerung/Ergänzung Beleuchtungskörper am Gebäude (nur notwendige Ausleuchtung)
– Sicherheitsbeleuchtung in den Flucht- und Rettungswegen mittels dezentraler Technik
– Erneuerung Potentialausgleich
– Erneuerung/errichtung der Blitzschutzanlage
– Ertüchtigung/Erneuerung der Erdungsanlagen
Schwachstromanlagen (Anlagengruppe 5)
Die gesamte Schwachstrominstallation in der Kita Am Schlosspark ist zu erneuern.
Das betrifft folgende Anlagenbestandteile:
– Rückbau der kompletten Schwachstrominstallation, einschließlich Entsorgung
– Erneuerung der kompletten Hausalarmanlage auf Basis der Bestandsgenehmigung
Hinweis zur Hausalarmanlage im Bestand:
– Auslösung mittels Handtaster (keine automatische Auslösung)
– Signalisierung flächendeckend über Sirenen
– Überwachung Unterbringung Zentrale mittels Rauchmelder
– Meldung Alarm/Störung an den Wachschutz über EMA
– Einbau einer Einbruchmeldeanlage als reine Fallenüberwachung, mit Überwachung
der Hauptzugänge auf Verschluss, Aufschaltung auf den Wachschutz
– Einbau einer passiven Datennetzinfrastruktur für WLAN und DECT auf den Etagen und für Datenanschlüsse in den Verwaltungsbereichen (ohne aktive Technik für Daten/Telefon)
– Einbau einer Wechsel-Sprechanlage zur Kitaleitung mit Telefonschnittstelle
– Einbau einer Fluchttürsteuerung mit Kurzzeitfreigabe am Hauptzugang
– Einbau einer FSD-Lösung für das gewaltfreie Betreten durch die Feuerwehr

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.10 Zusätzliche Angaben
./.

3. Teilnahmebedingungen