Vergabe: 16.11.2021 – Vermögen und Bau Baden-Württemberg Amt Stuttgart – 70190 Stuttgart – Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 225-592301
Erfüllungsort:STUTTGART, STADTKREIS
PLZ Erfüllungsort:70173
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE111 - STUTTGART, STADTKREIS
Auftragsvergabe:16.11.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Dienstleistungen
CPV Kategorie:V-71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Anzahl Angebote:5
Auftragswert:2855464.55 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Technische Ausrüstung | Dokumentation | Finanzierung | Institut | Verwaltungsgebäude | Gebäude + Innenräume | Projektmanagement | BIM-Leistungen | Machbarkeitsstudie | 2-Vorplanung | 3-Entwurfsplanung | 4-Genehmigungsplanung | 5-Ausführungsplanung | 6-Vorbereitung der Vergabe | 7-Mitwirkung bei der Vergabe | 8-Objektüberwachung | 9-Betreuung und Doku | Neubau | Rückbau |
Auftraggeber
Auftraggeber:Vermögen und Bau Baden-Württemberg Amt Stuttgart
Straße:Ossietzkystraße 3
PLZ:70174
Nutscode:DE111 - STUTTGART, STADTKR.
Ort:Stuttgart
Land:DE
Kontakt:
Email:Vergabestelle.AmtS@vbv.bwl.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:HWP Planungsgesellschaft mbH
Straße:Rotenbergstraße 8
PLZ:70190
Nutscode:DE11 - STUTTGART
Ort:Stuttgart
Kontakt:
Email:vergabe@hwp-planung.de
Telefon:+49 711/1662-0

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Projektsteuerung und BIM-Management

1.2 CPV Code Hauptteil
71000000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Projektsteuerung und BIM-Management

1.5 Geschätzer Gesamtwert
EUR 4000000.00

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Projektsteuerung und BIM-Management

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000

2.3 Erfüllungsort
Pragstr. 136, 70376 Stuttgart
Los Nutscode
DE111

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Es ist die Beauftragung von Leistungen der Projektsteuerung und des BIM-Managements aus den Bereichen Organisation, Information, Koordination und Dokumentation, Qualitäten und Quantitäten, Kosten und Finanzierung, Termine, Kapazitäten sowie Logistik in den Leistungsphasen 2 bis 9, für den Abbruch von drei Bestandsgebäuden und den Neubau des Laborgebäudes für das Kriminaltechnische Institut (KTI) des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg in Stuttgart beabsichtigt. Zunächst für die Projektsteuerung und für das BIM-Management Teilleistungen der Projektstufe 1 -Projektvorbereitung und Projektstufe 2 – Planung sowie die optional stufenweise Beauftragung (bzw. Beauftragung von Teilen) von Leistungen der Projektstufen Ausführungsvorbereitung, Ausführung sowie Übergabe und Inbetriebnahme Projektabschluss. Für die Baumaßnahme wurden im Rahmen eines Projektentwicklungsauftrages die Nutzungsanforderung, sowie eine anschließende Machbarkeitsstudie erstellt. Die Bewerbung hat mit dem vom Auftraggeber vorgegebenen Bewerbungsformblatt zu erfolgen. Bieter sowie deren Nach- und Verleihunternehmer haben mit Angebotsabgabe die einschlägigen Verpflichtungserklärungen nach § 5 LTMG, einsehbar unter https://rp.baden-wuerttemberg.de/Themen/Wirtschaft/Tariftreue/Seiten/Mustererklaerungen.aspx, abzugeben. Die Arbeitsmittel Dokumentation Pläne und Daten sind zu beachten. Sie stehen unter folgendem Link zur Verfügung: http://www.vermoegenundbau-bw.de/pb/,Lde/Startseite/Service/Richtlinien . Dieses Verfahren wird unter der Vergabenummer 21-79261 durchgeführt. (Bei Rückfragen bitte angeben)

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.9 Angaben zu Optionen
Die Leistungen werden stufenweise beauftragt.

3. Teilnahmebedingungen