Abgabefrist: 17.05.2022 – Stadt Fürth – Stadtentwässerung Fürth (StEF) – 90762 FÜRTH, KREISFREIE STADT – Bauarbeiten für Wasser- und Abwasserrohrleitungen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2022/S 086-231641
Erfüllungsort:FÜRTH, KREISFREIE STADT
PLZ Erfüllungsort:90762
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE253 - FÜRTH, KREISFREIE STADT
Veröffentlichung:03.05.2022
Abgabefrist:17.05.2022
Submission:17.05.2022
Bindefrist:16.07.2022
Projektstart:20.06.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45231300 Bauarbeiten für Wasser- und Abwasserrohrleitungen

Schlagwörter:

Baustelleneinrichtung | Einrichtung | Baustelleneinrichtung | Tiefbauarbeiten | Baustraße | Rückbau | Rohrleitungen | Stromleitungen |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Fürth - Stadtentwässerung Fürth (StEF)
Straße:Erlanger Straße 105
PLZ:90765
Nutscode :DE253 - FÜRTH, KREISFREIE STADT
Ort:Fürth
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Stadt Fürth - Zentrale Vergabestelle
Email;vergabestelle@fuerth.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/226542

Vergabenummer:
2022/S 086-231641

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
provisorische fliegende Abwasserdruckleitung

1.2 CPV Code Hauptteil
45231100

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Druckleitung Zirndorf – Vorwegmaßnahme
Aufbau und Vorhaltung einer provisorischen fliegenden Abwasserdruckleitungsschiene aus Stahlrohren auf einer Länge von ca. 325 m mit Rohrbrücke über die Rednitz.

2. Beschreibung

2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
45231300

2.3 Erfüllungsort
Los Nutscode
DE253

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Abwasserdruckleitungsschiene überwiegend Parallelverlegung der Nennweiten DN 300 und DN 400, aufgeständert, inkl. Rohrbrücke über die Rednitz.
Gesamtleistung mit Baustelleneinrichtung mit Baustraße, Gründung, Vorhaltung und Rückbau.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2028-10-31

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung für die zu vergebende Leistung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V.(Präqualifikationsverzeichnis)und ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise. Bei Einsatz von anderen Unternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen, ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise.
Nicht präqualifizierte Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung für die zu vergebende Leistung mit dem Angebot
— entweder die ausgefüllte „Eigenerklärung zur Eignung“ ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise;
— oder eine Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE)
vorzulegen.
Bei Einsatz von anderen Unternehmen gemäß Nummer 7 des Formblatts 212EU sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise. Sind die anderen Unternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diesein der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V. (Präqualifikationsverzeichnis)geführt werden ggf. ergänzt durch geforderte auftragsspezifische Einzelnachweise.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der benannten anderen Unternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ bzw. in der EEE genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien – siehe Link https://my.vergabe.bayern.de/eignungskriterien.php?lv_id=226542
Direkter Link zu den Auftragsunterlagen – siehe Link https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/226542

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien – siehe Link https://my.vergabe.bayern.de/eignungskriterien.php?lv_id=226542
Direkter Link zu den Auftragsunterlagen – siehe Link https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/226542

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien – siehe Link https://my.vergabe.bayern.de/eignungskriterien.php?lv_id=226542
Direkter Link zu den Auftragsunterlagen – siehe Link https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/1/tenderId/226542

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
Bietergemeinschaften sind zulässig. Mit der Bewerbung ist eine Erklärung über die Rechtsform, den bevollmächtigten Vertreter sowie über die gesamtschuldnerische Haftung aller Mitglieder vorzulegen. Die Leistungsabgrenzung innerhalb der Bietergemeinschaft ist darzustellen.

modelcars24
modelcars24