Abgabefrist: 16.12.2021 – Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa – 03096 SPREE-NEIßE – Bau von Fahrradwegen

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 221-581320
Erfüllungsort:SPREE-NEIßE
PLZ Erfüllungsort:03096
Objekt:Landkreis Spree-Neiße 03149 Forst (Lausitz)
Nutscode Erfüllungsort:DE40G - SPREE-NEIßE
Veröffentlichung:15.11.2021
Abgabefrist:16.12.2021
Submission:16.12.2021
Bindefrist:15.03.2022
Projektstart:04.04.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsArbeiten
CPV Kategorie:45233162 Bau von Fahrradwegen

Schlagwörter:

Asphalt | Tiefbauarbeiten | Sanierung | Rohrleitungen | Stromleitungen |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Landkreis Spree-Neiße/Wokrejs Sprjewja-Nysa
Straße:Heinrich-Heine-Straße 1
PLZ:03149
Nutscode :DE40G - SPREE-NEIßE
Ort:Forst (Lausitz)/Bar?? (?u?yca)
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:FB Bau und Planung, ZVS
Email;v.blaskow-bauplanungsamt@lkspn.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXS0YDDYYH7/documents

Vergabenummer:
2021/S 221-581320

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Radwegemodernisierung 2022 im Landkreis Spree-Neiße

1.2 CPV Code Hauptteil
45233162

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Modernisierung der Radfernwege im Bestandsnetz des Landkreis Spree-Neiße / Jahr 2022
Im Jahr 2022 werden ca. 46 Radwegabschnitte in 7 Gebietskörperschaften mit einer Gesamtlänge von ca. 60 km im Bestandsnetz des Landkreis Spree-Neiße ausgebaut.
Die Bauausführung ist von April 2022 bis Dezember 2022 geplant.
An den vorhandenen Radfernwegen (Los 3: Fürst-Pückler-Radweg und Los 5: andere Radwege) werden abschnittsweise die Fahrbahndecke mit einer 4 cm Asphaltdeckschicht und einer 6 cm Asphalttragschicht erneuert bzw. mit einer 4 cm Asphaltdeckschicht mit 1,5 cm Profilausgleich modernisiert.
Im Unterbau der Radwege erfolgt die Beseitigung der Wurzelaufbrüche, die vorhandenen Wurzeln sind auszubauen und zu entsorgen. Die Sanierung dieser Schadstellen erfolgen mit dem Einbau einer 8 cm Asphalttragschicht bzw. der Herstellung einer 15 cm Schottertragschicht.
Bei diesen Arbeiten werden gleichzeitig vorhandene Fugenrisse an der Asphaltdecke mit saniert, weitere Wurzelschutzmaßnahmen erfolgen im Seitenbereich der Radwege.
Für den Wurzelschutz und den Einbau einer Wurzelschutzfolie werden Frässchlitze in einer Tiefe von max. 1,00 m in einem Abstand von 0,50 m von der Asphaltbefestigung durchgeführt. In Teilabschnitten ist dadurch eine Kampfmittelsuche erforderlich.
Die beidseitigen Bankette werden an den neuen Aufbau der Radwege mit dem Einbau von 15 cm Schotterrasen angepasst.
Weitere Angaben sind dem Leistungsverzeichnis zu entnehmen bzw. den beiliegenden Detaillageplänen der einzelnen Radwegabschnitte.

2. Beschreibung

2.3 Erfüllungsort
Landkreis Spree-Neiße 03149 Forst (Lausitz)
Los Nutscode
DE40G

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Modernisierung der Radfernwege im Bestandsnetz des Landkreis Spree-Neiße / Jahr 2022
Im Jahr 2022 werden ca. 46 Radwegabschnitte in 7 Gebietskörperschaften mit einer Gesamtlänge von ca. 60 km im Bestandsnetz des Landkreis Spree-Neiße ausgebaut.
Die Bauausführung ist von April 2022 bis Dezember 2022 geplant.
An den vorhandenen Radfernwegen (Los 3: Fürst-Pückler-Radweg und Los 5: andere Radwege) werden abschnittsweise die Fahrbahndecke mit einer 4 cm Asphaltdeckschicht und einer 6 cm Asphalttragschicht erneuert bzw. mit einer 4 cm Asphaltdeckschicht mit 1,5 cm Profilausgleich modernisiert.
Im Unterbau der Radwege erfolgt die Beseitigung der Wurzelaufbrüche, die vorhandenen Wurzeln sind auszubauen und zu entsorgen. Die Sanierung dieser Schadstellen erfolgen mit dem Einbau einer 8 cm Asphalttragschicht bzw. der Herstellung einer 15 cm Schottertragschicht.
Bei diesen Arbeiten werden gleichzeitig vorhandene Fugenrisse an der Asphaltdecke mit saniert, weitere Wurzelschutzmaßnahmen erfolgen im Seitenbereich der Radwege.
Für den Wurzelschutz und den Einbau einer Wurzelschutzfolie werden Frässchlitze in einer Tiefe von max. 1,00 m in einem Abstand von 0,50 m von der Asphaltbefestigung durchgeführt. In Teilabschnitten ist dadurch eine Kampfmittelsuche erforderlich.
Die beidseitigen Bankette werden an den neuen Aufbau der Radwege mit dem Einbau von 15 cm Schotterrasen angepasst.
Weitere Angaben sind dem Leistungsverzeichnis zu entnehmen bzw. den beiliegenden Detaillageplänen der einzelnen Radwegabschnitte.

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2022-12-31

2.10 Zusätzliche Angaben
Bieter oder deren Bevollmächtigte

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
gem. Vergabeunterlagen

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
gem. Vergabeunterlagen

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
gem. Vergabeunterlagen