Abgabefrist: 18.10.2021 – WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH – 10115 BERLIN – Gebäudereinigung

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 183-476273
Erfüllungsort:BERLIN
PLZ Erfüllungsort:10115
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE300 - BERLIN
Veröffentlichung:21.09.2021
Abgabefrist:18.10.2021
Submission:18.10.2021
Bindefrist:31.12.2021
Projektstart:01.01.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:90911200 Gebäudereinigung

Schlagwörter:

Elemente | Neubau | Kauf | Wohneinheiten |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH
Straße:Dircksenstr. 38
PLZ:10178
Nutscode :DE300 - BERLIN
Ort:Berlin
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:
Email;vergabe@wbm.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/2/tenderId/146967

Vergabenummer:
2021/S 183-476273

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Rahmenvereinbarung für die Leistungen der Gebäudereinigung von Neubau- und Ankaufsobjekten

1.2 CPV Code Hauptteil
90911200

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Gegenstand des Vergabeverfahrens ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit einer Laufzeit von 4 Jahren ab dem 01.01.2022 für die Leistungen der Gebäudereinigung (Haus-, Glas- und Graureinigung) sowie Reinigung von nicht öffentlichen Straßen, Parkplätzen und Stellflächen in Neubau- und Ankaufsobjekten. Geplant ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit bis zu 3 geeigneten Unternehmen. Im Rahmen von Einzelabrufen, sollen objektkonkrete Einzelverträge mit den Unternehmen geschlossen werden.
Grundsätzlich wird für die zu vergebenden Objekte/Einzelabrufe ein Miniwettbewerb angestrebt. Dazu werden alle Rahmenvertragspartner aufgefordert, ein objektkonkretes Angebot einzureichen. Als Zuschlagskriterium für den Miniwettbewerb gilt ausschließlich der Preis für das objektkonkrete Angebot. Der wirtschaftlichste Bieter erhält den Zuschlag für das konkrete Objekt.
weiter siehe Punkt II.2.14) (1)

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Buckower Duo (Ankaufsobjekt)

Losnr.: 3
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200

2.3 Erfüllungsort
Los Nutscode
DE300

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Gebäudereinigung (Haus-, Glas- und Graureinigung) sowie Reinigung von nicht öffentlichen Straßen, Parkplätzen und Stellflächen

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2023-12-31

2.10 Zusätzliche Angaben
Der wirtschaftlichste Bieter je Objekt erhält den Zuschlag für die Rahmenvereinbarung und den Auftrag für das entsprechende Objekt. Die Bieter können maximal den Zuschlag für ein Objekt erhalten. Zunächst wird das Objekt beauftragt, in dem der Bieter als einziger ein zuschlagsfähiges Angebot abgegeben hat. Weiter siehe Punkt VI.3 8)

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Erklärung, dass eine gültige ULV-Eintragung bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin bzw. Eintragung im Präqualifikationsverzeichnis vorliegt. Sofern keine gültige ULV-Eintragung bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Berlin bzw. Eintragung im Präqualifikationsverzeichnis vorliegt, ist die Eintragung in das Berufs-/Handelsregister (Handwerkskammer bzw. IHK) nachzuweisen.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
2) Erklärung, dass eine gültige Betriebs-/Berufshaftpflichtversicherung vorliegt
3) Erklärung über den Gesamtumsatz und den Umsatz für vergleichbare Leistungen aus den letzten drei Geschäftsjahren.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
4) Erklärung über geeignete Referenzen über ausgeführte Leistungen aus den letzten drei Jahren (Kurzbeschreibung mit Angabe der bearbeiteten Fläche, vergleichbare Losgröße, Art des Bestandes (Wohn-/Gewerbeeinheiten), Gebäudetyp (Hochhäuser, Platte, Altbauten) mit Angabe des Wertes, des Liefer- bzw. Erbringungszeitpunktes (Leistungszeitraum) sowie des öffentlichen oder privaten Auftraggebers.
5) Angabe der Umweltmanagementmaßnahmen, die das Unternehmen während der Auftragsausführung anwendet. Weiterhin sind durch den Bieter die Herstellernachweise über zum Einsatz kommende gesundheits- und umweltverträgliche Reinigungs- und Pflegemittel vorzulegen
6) Erklärung, aus der die durchschnittliche jährliche Beschäftigtenzahl des Unternehmens und die Zahl seiner Führungskräfte in den letzten drei Jahren und aktuell ersichtlich ist
7) Angabe, welche Teile des Auftrags das Unternehmen unter Umständen als Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Im Auftragsfall ist der Nachweis einer Betriebs-/Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestdeckungssumme von 5 000 000,00 EUR für Personen- und Sachschäden 2-fach maximiert sowie 100.000,00 EUR für Vermögensschäden, sowie die Mitversicherung von Bearbeitungsschäden mit einer Mindestdeckungssumme von 20.000,00 EUR und der Versicherungsschutz nach dem Umweltschadensgesetz jährlich nachzuweisen.
Die Urkalkulation wird auf Anforderung des Auftraggebers durch den Auftragnehmer vor der beabsichtigten Zuschlagserteilung übergeben.