Vergabe: 11.01.2021 – 48712 Gescher – Straßenschilder – Rahmenvereinbarung zur Lieferung von Verkehrszeichen und Zubehör im Rhein-Kreis Neuss ab 2021 sowie für die teilnehmenden Kommunen. – 1

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2021/S 010-016955
Erfüllungsort:Rhein-Kreis Neuss
PLZ Erfüllungsort:40667
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DEA1D - RHEIN-KREIS NEUSS
Auftragsvergabe:11.01.2021
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Lieferauftrag
CPV Kategorie:V-34992300 Straßenschilder
Anzahl Angebote:6
Auftragswert:686105.10 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Absturzsicherung | Baustelleneinrichtung | Rathaus | Schloss/Burg | Kirche | Baustelleneinrichtung | Einrichtung |
Auftraggeber
Auftraggeber:Rhein-Kreis Neuss – Der Landrat – Tiefbauamt
Straße:Schlossstraße 20
PLZ:41515
Nutscode:DEA1D - RHEIN-KREIS NEUSS
Ort:Rhein-Kreis Neuss
Land:DE - DEUTSCHLAND
Kontakt:Rhein-Kreis Neuss – Der Landrat – Zentrales Vergabemanagement
Email:Submissionsstelle@rhein-kreis-neuss.de
Telefon:Rhein-Kreis Neuss – Der Landrat – Zentrales Vergabemanagement+49 21816011133

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:Landwehr Schilderfabrik GmbH
Straße:
PLZ:48712
Nutscode:DEA34 - BORKEN
Ort:Gescher
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug der Original Auftragsbekanntmachung

URL Auftraggeber: http://www.rhein-kreis-neuss.de

URL Auftragnehmer:

2020/S 217-529771
Auftragsbekanntmachung
Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)
Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Rhein-Kreis Neuss – Der Landrat – Tiefbauamt
Postanschrift: Schlossstraße 20
Ort: Grevenbroich
NUTS-Code:
DEA1D Rhein-Kreis Neuss
Postleitzahl: 41515
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Rhein-Kreis Neuss – Der Landrat – Zentrales Vergabemanagement
E-Mail:
Submissionsstelle@rhein-kreis-neuss.de
Telefon: +49 21816011133
Fax: +49 218160181133
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse:
http://www.rhein-kreis-neuss.de
I.1)
Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Neuss, Der Bürgermeister
Postanschrift: Markt 2
Ort: Neuss
NUTS-Code:
DEA1D Rhein-Kreis Neuss
Postleitzahl: 41460
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Rhein-Kreis Neuss – Der Landrat – Zentrales Vergabemanagement
E-Mail:
Submissionsstelle@rhein-kreis-neuss.de
Telefon: +49 21816011133
Fax: +49 218160181133
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse:
http://www.rhein-kreis-neuss.de
I.1)
Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Grevenbroich, Stadtbetriebe Grevenbroich AöR
Postanschrift: Dr.-Paul-Edelmann-Straße 2
Ort: Grevenbroich
NUTS-Code:
DEA1D Rhein-Kreis Neuss
Postleitzahl: 41515
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Rhein-Kreis Neuss – Der Landrat – Zentrales Vergabemanagement
E-Mail:
Submissionsstelle@rhein-kreis-neuss.de
Telefon: +49 21816011133
Fax: +49 218160181133
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse:
http://www.rhein-kreis-neuss.de
I.1)
Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Dormagen, Technische Betriebe Dormagen AöR
Postanschrift: Mathias-Giesen-Straße 11,
Ort: Dormagen
NUTS-Code:
DEA1D Rhein-Kreis Neuss
Postleitzahl: 41540
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Rhein-Kreis Neuss – Der Landrat – Zentrales Vergabemanagement
E-Mail:
Submissionsstelle@rhein-kreis-neuss.de
Telefon: +49 21816011133
Fax: +49 218160181133
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse:
http://www.rhein-kreis-neuss.de
I.1)
Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Korschenbroich, Der Bürgermeister
Postanschrift: Sebastianusstraße 1
Ort: Korschenbroich
NUTS-Code:
DEA1D Rhein-Kreis Neuss
Postleitzahl: 41352
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Rhein-Kreis Neuss – Der Landrat – Zentrales Vergabemanagement
E-Mail:
Submissionsstelle@rhein-kreis-neuss.de
Telefon: +49 21816011133
Fax: +49 218160181133
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse:
http://www.rhein-kreis-neuss.de
I.1)
Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Kaarst, Die Bürgermeisterin
Postanschrift: Am Neumarkt 2
Ort: Kaarst
NUTS-Code:
DEA1D Rhein-Kreis Neuss
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Rhein-Kreis Neuss – Der Landrat – Zentrales Vergabemanagement
E-Mail:
Submissionsstelle@rhein-kreis-neuss.de
Telefon: +49 21816011133
Fax: +49 218160181133
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse:
http://www.rhein-kreis-neuss.de
I.1)
Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Jüchen, Der Bürgermeister
Postanschrift: Am Rathaus 5
Ort: Jüchen
NUTS-Code:
DEA1D Rhein-Kreis Neuss
Postleitzahl: 41363
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Rhein-Kreis Neuss – Der Landrat – Zentrales Vergabemanagement
E-Mail:
Submissionsstelle@rhein-kreis-neuss.de
Telefon: +49 21816011133
Fax: +49 218160181133
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse:
http://www.rhein-kreis-neuss.de
I.1)
Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Gemeinde Rommerskirchen, Der Bürgermeister
Postanschrift: Bahnstraße 91
Ort: Rommerskirchen
NUTS-Code:
DEA1D Rhein-Kreis Neuss
Postleitzahl: 41569
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Rhein-Kreis Neuss – Der Landrat – Zentrales Vergabemanagement
E-Mail:
Submissionsstelle@rhein-kreis-neuss.de
Telefon: +49 21816011133
Fax: +49 218160181133
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse:
http://www.rhein-kreis-neuss.de
I.2)
Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.3)
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
https://www.subreport.de/E71862943
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)
Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)
Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
Abschnitt II: Gegenstand
II.1)
Umfang der Beschaffung
II.1.1)
Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarung zur Lieferung von Verkehrszeichen und Zubehör im Rhein-Kreis Neuss ab 2021 sowie für die teilnehmenden Kommunen.

II.1.2)
CPV-Code Hauptteil
34992200 Verkehrsschilder
II.1.3)
Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)
Kurze Beschreibung:

Vergabe Lieferung von ca. 3 000 Verkehrszeichen, 1 000 Rohrpfosten und –rahmen, 400 Bodenhülsen sowie diverses Befestigungsmaterial (Schellen) ca, 200 Straßennamenschilder, 200 Index- du Legendenschilder sowie diverses diverses Befestigungsmaterial (Schellen) ca. 300 Warn- und Bakenleuchten sowie dazu passende Batterien, 300 Leitbaken, 150 Leitkegel, 200 Fußplatten, 150 Absturzsicherungen, -gitter sowie schaftrohre und dazu passende Klemmschellen.

II.1.5)
Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)
Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)
Beschreibung
II.2.2)
Weitere(r) CPV-Code(s)
34992300 Straßenschilder
45113000 Baustelleneinrichtung
II.2.3)
Erfüllungsort
NUTS-Code:
DEA1D Rhein-Kreis Neuss
Hauptort der Ausführung:

Teilnehmer und Ansprechpartner der Einkaufsgemeinschaft RKN

1. Rhein-Kreis Neuss, Der Landrat,Oberstraße 91, 41460 Neuss, Tiefbauamt RKN,

2. Stadt Neuss, Der Bürgermeister, Markt 2, 41460 Neuss, Tiefbaumanagement Neuss,

3. Stadt Grevenbroich, Stadtbetriebe Grevenbroich AöR Dr.-Paul-Edelmann-Straße 2, 41515 Grevenbroich,

4. Stadt Dormagen, Technische Betriebe Dormagen AöR Mathias-Giesen-Straße 11, 41540 Dormagen,

5. Stadt Korschenbroich, Der Bürgermeister Sebastianusstraße 1, 41352 Korschenbroich,

6. Stadt Kaarst, Die Bürgermeisterin Am Neumarkt 2, 41564 Kaarst,

7. Stadt Jüchen, Der Bürgermeister Am Rathaus 5, 41363 Jüchen,

8. Gemeinde Rommerskirchen, Der Bürgermeister Bahnstraße 91, 41569 Rommerskirchen.

II.2.4)
Beschreibung der Beschaffung:

Rahmenvereinbarung über die Lieferung ca. 3 000 Verkehrszeichen, 1 000 Rohrpfosten und –rahmen, 400 Bodenhülsen sowie diverses Befestigungsmaterial (Schellen) ca, 200 Straßennamenschilder, 200 Index- du Legendenschilder sowie diverses diverses Befestigungsmaterial (Schellen) ca. 300 Warn- und Bakenleuchten sowie dazu passende Batterien, 300 Leitbaken, 150 Leitkegel, 200 Fußplatten, 150 Absturzsicherungen, -gitter sowie schaftrohre und dazu passende Klemmschellen.

II.2.5)
Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)
Geschätzter Wert
II.2.7)
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 12
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Max. um weitere 12 Monate

II.2.10)
Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)
Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)
Zusätzliche Angaben

Eignungskriterien:

— Mitgliedschaft in der Güteschutzgemeinschaft Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen e. V.;

— Konformitätszertifizierung für CE-Kennzeichnung;

— Konformitätszertifizierung für ortsfeste vertikale Verkehrszeichen sowie für deren Aufstellvorrichtungen.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1)
Teilnahmebedingungen
III.1.1)
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

— Mitgliedschaft in der Güteschutzgemeinschaft Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen e. V.;

— Konformitätszertifizierung für CE-Kennzeichnung;

— Konformitätszertifizierung für ortsfeste vertikale Verkehrszeichen sowie für deren Aufstellvorrichtungen.

III.1.2)
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Nachweis der Eignung kann durch einen Eintrag in einem Präqualifikationsverzeichnis, z. B.
www.pq-vol.de
oder pqverein.de, geführt werden.

Nicht-präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot die Einheitliche Europäische Eigenerklärung EEE vorzulegen.

Zum Ausfüllen der EEE importieren Sie bitte die den Unterlagen beigefügte Datei „124 Einheitliche Europäische Eigenerklärung.xml“ in den elektronischen Dienst der EU unter
https://uea.publicprocurement.be/
Anschließend füllen Sie die Abfragen zur EEE dort aus und exportieren bzw. drucken diese aus und füllen sie per Hand. Die nach dem Ausfüllen exportierte xml-Datei fügen Sie diesem Angebot bitte bei.

Erklärungen sind auf Verlangen des Rhein-Kreises Neuss durch entsprechende Bescheinigungen (Nachweise der zuständigen Stellen) zu bestätigen.

Bieter aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben nach einer vom Auftraggeber zu bestimmenden, angemessenen Frist vergleichbare Nachweise vorzulegen.

Der Auftraggeber wird ab einer Auftragssumme von mehr als 30 000 EUR für den Bieter, der den Zuschlag erhalten soll, zur Bestätigung der Erklärung (Angebotsschreiben Nummer 6) einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister beim Bundesamt für Justiz anfordern.

Darüber hinaus wird auftragsvergebende Stelle ab einer Auftragssumme von 25 000 EUR netto für den Bieter, der den Zuschlag erhalten soll, vor Zuschlagserteilung nach § 8 Korruptionsbekämpfungsgesetz NRW eine Anfrage an das Vergaberegister des Landes NRW stellen. Eintragungen im Vergaberegister können zum Ausschluss vom Vergabeverfahren führen.

III.1.3)
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Siehe Punkte III.1.1 und III.1.2).

III.2)
Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)
Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Für den auszuführenden Auftrag gelten die Vorgaben des Tariftreue- und Vergabegesetzes Nordrhein-Westfalen (TVgG NRW) in der jeweils aktuell gültigen Fassung.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)
Beschreibung
IV.1.1)
Verfahrensart
Offenes Verfahren