Abgabefrist: 24.01.2022 – Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis – 67105 RHEIN-PFALZ-KREIS – Reinigungsdienste

Information
Ausschreibungsdaten
Vergabenummer:2021/S 245-645985
Erfüllungsort:RHEIN-PFALZ-KREIS
PLZ Erfüllungsort:67105
Objekt:Ludwigshafen
Nutscode Erfüllungsort:DEB3I - RHEIN-PFALZ-KREIS
Veröffentlichung:17.12.2021
Abgabefrist:24.01.2022
Submission:24.01.2022
Bindefrist:25.03.2022
Projektstart:01.08.2022
Ausschreibungsweite:europaweit
Art des AuftragsDienstleistungen
CPV Kategorie:90910000 Reinigungsdienste

Schlagwörter:

Qualitätssicherung | Schule | Sporthalle |

Ausschreibungsunterlagen

Hier gelangen Sie zu den kompletten Ausschreibungsunterlagen

Auftraggeber
Auftraggeber:Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis
Straße:Europaplatz 5
PLZ:67063
Nutscode :DEB3I - RHEIN-PFALZ-KREIS
Ort:Ludwigshafen
Land:DEUTSCHLAND
Kontakt:Gebäudemanagement
Email;vergabestelle@kv-rpk.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

Alle Ausschreibungen des Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Ausschreibungen dieses Auftraggebers

Projektleiter
Projektleiter:
Straße:
PLZ:
Nutscode:
Ort:
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Projektleiter

Hier gelangen Sie zur Website des Projektleiters.

Alle Ausschreibungen des Projektleiters

Schauen Sie sich alle Ausschreibungen dieses Projektleiters an.

Auftragsbekanntmachung

Auszug der Auftragsbekanntmachung – den vollständigen und aktuellen Text finden Sie in den Auftragsunterlagen: http://www.vergabe.vmstart.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17db8281e73-3dc674986be44035

Vergabenummer:
2021/S 245-645985

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Reinigung in Schulen, Sporthallen, Schwimmbädern und weiteren öffentlichen Gebäuden

1.2 CPV Code Hauptteil
90910000

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Unterhalts-, Grund- sowie Glas- und Rahmenreinigung in Schulen, Sporthallen, Schwimmbädern und weiteren öffentlichen Gebäuden des Rhein-Pfalz-Kreises

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Ludwigshafen

Losnr.: 4
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
90910000

2.3 Erfüllungsort
Ludwigshafen
Los Nutscode
DEB3I

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Reinigung öffentl. Gebäude (Kreishaus und Gesundheitsamt) – Unterhalts- und Grundreinigung;
Gesamt-Reinigungsfläche rd. 9.600 m²

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2025-07-31
Der Vertrag läuft zunächst bis zum 31. Juli 2025 und verlängert sich danach um 1 Jahr, wenn er nicht mit einer Frist von 6 Monaten gekündigt wurde.

Der Vertrag läuft zunächst bis zum 31. Juli 2025 und verlängert sich danach um 1 Jahr, wenn er nicht mit einer Frist von 6 Monaten gekündigt wurde.

2.10 Zusätzliche Angaben
Es sind Kalkulationen für die Reinigung mit und ohne Vorgaben von CORONA-Regeln abzugeben. Die Vergabeunterlagen enthalten die dazu erforderlichen Tabellen.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Mit dem Angebot ist eine Eigenerklärung zur Eignung abzugeben.
Dazu ist vom Bieter das Formblatt 124 LD – Eigenerklärung zur Eignung Liefer-/Dienstleistungen des VHB (Stand April 2017 Ausgabe 2019) auszufüllen und mit dem Angebot einzureichen. Der Auftraggeber akzeptiert als vorläufigen Nachweis auch eine Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE).
Das Formblatt 124 LD – Eigenerklärung zur Eignung Liefer-/Dienstleistungen ist erhältlich unter:
https://cloud.rpkinfo.de/index.php/s/968BMByrfJYb5iX
und wird außerdem mit den Vergabeunterlagen bereitgestellt.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Mit dem Angebot ist eine Eigenerklärung zur Eignung abzugeben.
Dazu ist vom Bieter das Formblatt 124 LD – Eigenerklärung zur Eignung Liefer-/Dienstleistungen des VHB (Stand April 2017 Ausgabe 2019) auszufüllen und mit dem Angebot einzureichen. Der Auftraggeber akzeptiert als vorläufigen Nachweis auch eine Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE).
Das Formblatt 124 LD – Eigenerklärung zur Eignung Liefer-/Dienstleistungen ist erhältlich unter:
https://cloud.rpkinfo.de/index.php/s/968BMByrfJYb5iX
und wird außerdem mit den Vergabeunterlagen bereitgestellt.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Mit dem Angebot ist eine Eigenerklärung zur Eignung abzugeben.
Dazu ist vom Bieter das Formblatt 124 LD – Eigenerklärung zur Eignung Liefer-/Dienstleistungen des VHB (Stand April 2017 Ausgabe 2019) auszufüllen und mit dem Angebot einzureichen. Der Auftraggeber akzeptiert als vorläufigen Nachweis auch eine Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE).
Das Formblatt 124 LD – Eigenerklärung zur Eignung Liefer-/Dienstleistungen ist erhältlich unter:
https://cloud.rpkinfo.de/index.php/s/968BMByrfJYb5iX
und wird außerdem mit den Vergabeunterlagen bereitgestellt.
Darüber hinaus sind folgende Unterlagen vorzulegen:
– Zertifizierungsnachweis nach DIN ISO EN 9001 – Qualitätsmanagement (Gültigkeit mindestens bis zum Ende der Zuschlagsfrist)
– Nachweis eines nach DIN ISO EN 14001 oder Eco-Management and Audit Scheme (EMAS, auch bekannt als EU-Öko-Audit oder Öko-Audit) zertifizierten oder eines vergleichbaren im Unternehmen eingeführten Umweltmanagementsystems (Gültigkeit mindestens bis zum Ende der Zuschlagsfrist)

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
a) Zahlung des Mindestlohnes nach dem Landestariftreuegesetz (LTTG)
b) Der AN ist verpflichtet, vor Vertragsbeginn eine Haftpflichtversicherung mit mindestens nachfolgenden Deckungssummen abzuschließen, während der Vertragsdauer aufrecht zu erhalten und dies dem AG auf Aufforderung nachzuweisen:
Personenschäden 5.000.000 €
Sachschäden, Umweltschäden 5.000.000 €
Vermögensschäden 100.000 €
Schäden aus Schlüsselverlust 50.000 €
einschließlich elektronischer Schlüssel und Schließkarten
(jeweils mindestens 2-fach jahresmaximiert)
Die Haftpflichtversicherung des AN muss auch mögliche Folgeschäden, z.B. nach Schlüsselverlust, abdecken.