Reinigungsdienstleistungen Kunstmuseum

Artikelnummer: V598218-2021-2 Kategorie:

Beschreibung

Auszug aus der Ausschreibung

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Reinigungsdienstleistungen Kunstmuseum

1.2 CPV Code Hauptteil
90911200

1.3 Art des Auftrags
Dienstleistungen

1.4 Kurze Beschreibung
Reinigungsdienstleistungen Kunstmuseum.

1.6 Anzahl Lose
Lose:2

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Glas- und Fassadenreinigung

Losnr.: 2
2.2 Weitere(r) CPV-Code(s)
90911300

2.3 Erfüllungsort
Stuttgart
Korntal-Münchingen
Los Nutscode
DE111

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Los 2: Glas- und Fassadenreinigung
Vertragslaufzeit: 1.2.2022-31.1.2026 mit der Option einer einmaligen Verlängerung des Vertrages um 1 Jahr.
Objekte:
1. Kunstmuseum Stuttgart, Kleiner Schlossplatz 1, 70173 Stuttgart
Fläche: 9 185 m2.
2. Kunstdepot, 70825 Korntal-Münchingen.

2.5 Zuschlagskriterien
_PROCUREMENT_DOC

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 2026-01-31
Der Vertrag kann vom Auftraggeber einmal im Rahmen einer Option um 1 Jahr verlängert werden. Der Vertrag verlängert sich automatisch, wenn der Auftraggeber nicht spätestens 9 Monate vor dem Ende des Vertragszeitraums schriftlich gegenüber dem Auftragnehmer die Kündigung ausspricht. Der Vertrag endet in diesem Fall am 31.1.2027, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Der Vertrag kann vom Auftraggeber einmal im Rahmen einer Option um 1 Jahr verlängert werden. Der Vertrag verlängert sich automatisch, wenn der Auftraggeber nicht spätestens 9 Monate vor dem Ende des Vertragszeitraums schriftlich gegenüber dem Auftragnehmer die Kündigung ausspricht. Der Vertrag endet in diesem Fall am 31.1.2027, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

3. Teilnahmebedingungen

3.1 Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Gilt für Los 1 und Los 2 gleichermaßen:
Nachweis über den Eintrag als Gebäudereiniger in das Gewerbeverzeichnis der Handwerkskammer.

3.2 Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Gilt für Los 1 und Los 2 gleichermaßen:
1. Angabe des Gesamtumsatzes des Unternehmens der letzten 3 Geschäftsjahre (2017, 2018, 2019). Umsatzzahlen aus 2020 können, sofern bereits vorhanden, eingereicht werden, werden jedoch nicht gewertet.
2. Bestätigung über das Bestehen oder den Abschluss (im Falle einer Auftragserteilung) einer Betriebshaftpflichtversicherung für die Erbringung der vertragsgegenständlichen Leistungen.
Die Deckungssummen müssen pro Schadenereignis mindestens wie folgt betragen:
— 5 000 000,00 EUR für Personen-, Sach- und Vermögensschäden,
— 5 000 000,00 EUR für Bearbeitungsschäden,
— 250 000,00 EUR für Schlüsselschäden,
— 500 000,00 EUR für Neuwert bei Schlüsselschäden,
— 3 000 000,00 EUR für Allmählichkeitsschäden,
— 3 000 000,00 EUR für Umweltsachschäden.
Die Gesamtleistung für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres beträgt mindestens das Zweifache der Deckungssumme.

3.3 Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Gilt für Los 1 und Los 2 gleichermaßen:
Angabe von mindestens einer mit dem Vergabegegenstand vergleichbaren Referenz mit folgenden Angaben:
1. Genaue Bezeichnung / Gegenstand des Auftrages,
2. Auftragswert,
3. Leistungszeitraum/ -zeitpunkt,
4. Name des Auftraggebers mit Ansprechpartner und Telefonnummer.

4. Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
Verpflichtung zur Einhaltung der Bestimmungen des Tariftreue- und Mindestlohngesetz für öffentliche Aufträge in Baden-Württemberg.

Zusätzliche Information

Vertragsabschluss

200

Gründung/Rohbau-

212

Fachplanung-

Objekt–

, ,

Elemente-