Vergabe: 27.09.2022 – Stadt Arnsberg Fachdienst Beschaffung/Vergaben – 09212 Limbach-Oberfrohna – Baustelleneinrichtung

Information
AUSSCHREIBUNG
Auftragsbekanntmachung:2022/S 189-531558
Erfüllungsort:Deutschland
PLZ Erfüllungsort:
Objekt:
Nutscode Erfüllungsort:DE - DEUTSCHLAND
Auftragsvergabe:44831
Projektstart:
Ausschreibungsweiteeuropaweit
Art des Auftrags:Arbeiten
CPV Kategorie:V-45113000 Baustelleneinrichtung
Anzahl Angebote:2
Auftragswert:465979.53 EUR

Ausschreibungsdaten

Hier gelangen Sie - sofern noch verfügbar - zu den Originalausschreibungsdaten.

Schlagwörter:

Stahlbeton | Baustelleneinrichtung | Baubeleuchtung | Bauwasser | Bauzaun | Verwaltungsgebäude | Rathaus | Baustelleneinrichtung | Einrichtung | ServerSanierung | Rückbau | Container |

Mit der leistungsstarken CRM-Plattform von Hubspot verfolgen Sie im Handumdrehen Ihre potentiellen Projekte und Auftragschancen. Steigen Sie jetzt mit kostenlosen Tools ein und holen Sie sich bei Bedarf zusätzliche Beratung.

Auftraggeber
Auftraggeber:Stadt Arnsberg Fachdienst Beschaffung/Vergaben
Straße:Niedereimerfeld 22
PLZ:59823
Nutscode:DEA5 - ARNSBERG
Ort:Arnsberg
Land:DE
Kontakt:
Email:s.gillert@stadtwerke-arnsberg.de
Telefon:

Website Auftraggeber

Hier gelangen Sie zur Website des Auftraggebers.

alle Aufträge dieses Auftraggebers

Erfahren Sie mehr über alle Aufträge dieses Auftraggebers

Auftragnehmer
Auftragnehmer:B plus L Infra Log GmbH
Straße:Johann-Esche-Straße 27
PLZ:09212
Nutscode:DED45 - ZWICKAU
Ort:Limbach-Oberfrohna
Kontakt:
Email:
Telefon:

Website Auftragnehmer

Hier gelangen Sie zur Website des Auftragnehmers

alle Aufträge dieses Auftragnehmer

Schauen Sie sich alle Aufträge dieses Auftragnehmers an.

Zusammenfassung der Originalausschreibung

Auszug aus der Bekanntmachung über vergebene Aufträge

1. Umfang der Beschaffung

1.1 Bezeichnung des Auftrags
Sanierung Rathaus Arnsberg, Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg; Baustelleneinrichtung

1.2 CPV Code Hauptteil
45113000

1.3 Art des Auftrags
Arbeiten

1.4 Kurze Beschreibung
Das zwischen 1965 und 1968 erbaute ehemalige Rathaus der Stadt Neheim-Hüsten, seit dem Zusammenschluss der Gemeinden nun Verwaltungssitz der Stadt Arnsberg, wird saniert. Der Flachtrakt des Verwaltungsgebäudes wurde vollständig zurück gebaut. Der achtgeschossige Büroturm (Hochtrakt) wird bis auf den Rohbau (Stahlbetonskelett) entkernt und saniert. Der Hochtrakt wird anschließend umgebaut und neugestaltet, der Flachtrakt neu errichtet.
Ausgeschrieben sind die Arbeiten für die gesamte Baustelleneinrichtung.

2. Beschreibung

2.1 Bezeichnung des Auftrags
Sanierung Rathaus Arnsberg, Rathausplatz 1, 59759 Arnsberg; Baustelleneinrichtung

2.3 Erfüllungsort
59759 Arnsberg, Rathausplatz 1
Los Nutscode
DE

2.4 Beschreibung der Beschaffung
Das zwischen 1965 und 1968 erbaute ehemalige Rathaus der Stadt Neheim-Hüsten, seit dem Zusammenschluss der Gemeinden nun Verwaltungssitz der Stadt Arnsberg, wird saniert. Der Flachtrakt des Verwaltungsgebäudes wurde vollständig zurück gebaut. Der achtgeschossige Büroturm (Hochtrakt) wird bis auf den Rohbau (Stahlbetonskelett) entkernt und saniert. Der Hochtrakt wird anschließend umgebaut und neugestaltet. Der Flachtrakt wird neu errichtet.
Ausgeschrieben ist die Baustelleneinrichtung für den Hoch- und Flachtrakt:
-Bauzaun, Absicherungen, Absperrungen
-Verkehrswegesicherung
-stapelbare WC-/Wasch-Container
-stapelbare Bürocontaineranlage
-Bauwasserversorgung
-Baubeleuchtung
-Winterdienst/Baubeheizung
-Stundenlohnarbeiten

2.5 Zuschlagskriterien
Preis

2.7
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

2.10 Zusätzliche Angaben
In Nordrhein-Westfalen gilt das Tariftreue- und Vergabegesetz (TVgG) NRW in der Fassung der Bekanntmachung vom 30.03.2018.

3. Teilnahmebedingungen